Niedrigst mögliche NL-Dosis, individuell ermittelt?

Home Foren THERAPIE Niedrigst mögliche NL-Dosis, individuell ermittelt?

Ansicht von 3 Beiträgen - 91 bis 93 (von insgesamt 93)
  • Autor
    Beiträge
  • #177247

    Schizophrenie–Rückfall verhindern

    Artikel aus der Deutschen Apotheker Zeitung

    #177390

    Hallo Hanseatic,

    ich habe mir den Artikel zu den Studien nicht durchgelesen, aber sie scheinen nicht auf den Niedrigdosisbereich einzugehen. Warum auch, wenn es noch keine Daten dazu überhaupt und im großen Format erfasst und ausgewertet wurden?

    Die stabil und rückfallsfrei eingestellten Patienten können eben auch zu hoch dosiert sein. Aber dieser Punkt wird zumindest bei DAZ.online nicht erwähnt. Mein Eindruck ist, dass die Pharmaindustrie mit Hilfe solcher klinischen Studien sich selbst bestätigen will :unsure:

    Es ist auch ganz typisch, wenn es auch in diesem Artikel vorrangig darum geht, stabil und rückfallsfrei zu bleiben. Klar, wer mit Psychopharmaka innerlich neutralisiert ist, erlebt keine Probleme, macht keine Probleme, was Leben eben so mit sich bringt :unsure:

    Mit meinem persönlichen Anliegen in diesem Thread zum Thema “Niedrigst mögliche NL-Dosis” hat der DAZ-Artikel kaum etwas zu tun. Nur dass wir die konservative und konventionelle Sicht der Dinge auf die Pharmakotherapie der Schizophreniebetroffenen dargelegt bekommen, was mich auch nicht überrascht :scratch:

    LG,
    Mowa

    #177566

    @Mowa Kann gut sein, dass der Artikel nicht viel mit dem Thema hier zu tun hat. Da habe ich wohl etwas schnell etwas verlinkt.

    Ich war heute übrigens bei meinem Psychiater und habe ihn mal wegen Aripiprazolabsetzen gefragt. Ich bin ja gerade auf 5mg. Er hat kurz in die Literatur geschaut, und meint, dass Absetzen eher nicht empfohlen wird. Ganz aus der Welt sei das Thema aber auch nicht. Naja, was soll ich davon nun halten? Die Dosis so gering wie möglich zu halten, finde ich jedenfalls richtig.

Ansicht von 3 Beiträgen - 91 bis 93 (von insgesamt 93)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.