Impfreihenfolge Corona: Bevorzugung für Schizophrenieerkrankte?

Home Foren ALLGEMEIN Impfreihenfolge Corona: Bevorzugung für Schizophrenieerkrankte?

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #149504

    Also ich habe  schizotypische Störung und Depressionen. Ich denke aber, dass ich aufgrund meines Alters eher in die Gruppe 3 falle oder später drankomme. Da dürfte mein Vater mit Schizophrenie eher in die zwei fallen.

    #149506

    @Fraenzchen

    So wie ich das verstanden habe, ist es in der 2. Gruppe bei den chronisch Kranken nicht vom Alter abhängig, wann man geimpft wird.

    Grüßle von Molly

    400mg Amisulprid morgens

    Blutdrucksenker: 2x2mg Doxagamma, 2x5mg Ramipril, 12,5 mg HCT als Diuretikum

    #149615

    In meinem Bundesland werden jetzt auch chronisch Kranke über 65 geimpft. Okay, das Alter habe ich nicht, aber immerhin werden die ersten aus der zweiten Gruppe geimpft. Ein Attest habe ich bei meinem Psychiater bestellt.

    #149898

    Es fällt mir ein bisschen schwer nach einem Attest zu fragen, weil ich innerlich das Gefühl habe, dass es mir nicht zusteht jetzt schon geimpft zu werden und das nur auf Grund meiner psychischen Erkrankungen.

    Deswegen mal die Frage an die, die schon ein Attest haben oder es bekommen:
    Wie habt ihr euren Psychiater danach gefragt und wie hat dieser reagiert (vor allem, wenn ihr noch weit von hohem Alter entfernt seid)?
    Muss das Attest vom Psychiater stammen oder darf es auch der Hausarzt ausstellen (habe meinen nächsten Psychiatertermin erst Mitte Mai und Gruppe 2 kann sich jetzt schon zum Impfen registrieren)?

    #149902

    Ich hatte per E-mail meine Psychiaterin angefragt, die Ärztin hat am gleichen Tag per E-mail reagiert und heute (zwei Tage später) ist das Attest in meinem Briefkasten.

    #149956

    Ich hatte per E-mail meine Psychiaterin angefragt, die Ärztin hat am gleichen Tag per E-mail reagiert und heute (zwei Tage später) ist das Attest in meinem Briefkasten.

    OK, danke @DiBaDu

    Ich werde dann vielleicht einfach mal telefonisch anfragen.

    #150713

    <p style=”text-align: left;”>Ich wohne in einem voll stationären Heim und habe meine biontech spritze schon erhalten</p>

    Reagila 4,5 mg + Quilonum 1-0-1 und mir gehts super

    #150771

    :scratch: Ich hatte irgendwo gelesen bzw es so verstanden, dass unter anderen Schizophrene eigentlich kein Attest brauchen und einen Brief im März bekommen. Woher weiß die Regierung, dass man schizophren ist? Von den Krankenkassen?

    #150772

    @Jeanne-darc Von der sogenannten Kassenärztlichen Vereinigung, so viel ich weiß. Schau mal nach bei Wikipedia, was das ist, weiß ich jetzt auch nicht. Die informieren dich aber nur, wenn du gesetzlich versichert bist.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tage, 19 Stunden von HanseaticHanseatic.
    #150773

    Achso die frage kam schon. Also brauchen wir doch ein Zeugnis. Ich werde mal bei meiner Ambulanz anrufen

    #150775

    Ich fände aber schon beunruhigend, wenn solche sensiblen Daten zwischen Krankenkasse und Regierung hin- und herfließen. Das kann ich mir nun nicht wirklich vorstellen.

    Meine Informationen laut der hessischen Anmeldeseite ist, dass man einen Nachweis/Attest vorlegen muss.

    #150776

    @hanseatic Dankeschön!

    #150778

    @Jeanne-darc ich lese gerade, dass das mal wieder von Bundesland zu Bundesland verschieden ist, von wem man informiert wird. In Bremen soll es wohl beispielsweise die AOK machen.

    #150779

    .

    Reagila 4,5 mg + Quilonum 1-0-1 und mir gehts super

    #150782

    https://www.mags.nrw/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-regelt-einzelfallentscheidungen-bei-coronaschutzimpfungen

    Das hört sich auch so an, als ob ich kein Attest bräuchte. Naja… dann wissen die es bestimmt von den Krankenkassen. Finde es schon fragwürdig, dass diese sensiblen Daten so freigegeben werden. Ich glaube ich rufe morgen einfach in der Institutionsambulanz an und frage mal nach.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 61)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.