Impfreihenfolge Corona: Bevorzugung für Schizophrenieerkrankte?

Home Foren ALLGEMEIN Impfreihenfolge Corona: Bevorzugung für Schizophrenieerkrankte?

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #146805

    Nach der neuen Impfverordnung bist Du definitiv in Gruppe 2 liebe Jean. Da wurden psychisch Kranke ( Bipolar, Schizophrene, schwere Depression ) neu aufgenommen. Brauchen tut man da dann ein ärztliches Attest vom Psychiater wurde mir von der Corona Hotline mitgeteilt. Aber auch, dass Gruppe 2 noch eine ganze Zeit lang auf einen Impftermin warten muss. Also wird noch viel Wasser den Rhein runter fliessen und neue Erkenntnisse dazu kommen. Wichtig scheint mir, dass man die Mutationen im Griff behält. Denke im Moment aber besser AstraZeneca als gar kein Impfschutz. Auch wenn der Wirkungsgrad nicht so hoch ist, sinkt bei der momentanen Lage die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung oder eines schweren Verlaufs wohl doch erheblich. Umso mehr, wenn sich viele Menschen impfen lassen.Auch auf CureVac darf man gespannt sein.

    #146947

    Grüßle von Molly

    400mg Amisulprid morgens

    Blutdrucksenker: 2x2mg Doxagamma, 2x5mg Ramipril, 12,5 mg HCT als Diuretikum

    #147878

    Aha, jetzt soll die 2. Gruppe, zu der auch psychisch Kranke gehören, für den Astrazeneca Impstoff, den keiner will, vorgezogen werden! Ich kann gar nicht so viel k*** wie ich deswegen gerne würde! :-( :-( :-(

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 3 Tage von MollyMolly.

    Grüßle von Molly

    400mg Amisulprid morgens

    Blutdrucksenker: 2x2mg Doxagamma, 2x5mg Ramipril, 12,5 mg HCT als Diuretikum

    #147882

    Hm, ich glaube, ich würde den sogar nehmen, um überhaupt geimpft zu sein. Es wird ja einen Grund geben, warum Schizophreniebetroffene früher geimpft werden sollen. You are damned if you do and you are damned if you don‘t.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 3 Tage von HanseaticHanseatic.
    #147884

    Wenn der aber nur zu 70 % wirkt, nützt es gerade bei einem selbst vielleicht garnix und ein zweites mal Impfdurchgänge wird man dann so schnell nicht bekommen, wenn man geimpft ist. Außerdem löst er stärkere Impfreaktion aus.

    Andererseits ist der Wirkgrad der Grippeimpfung anscheinend noch niedriger.

    Grüßle von Molly

    400mg Amisulprid morgens

    Blutdrucksenker: 2x2mg Doxagamma, 2x5mg Ramipril, 12,5 mg HCT als Diuretikum

    #147887

    Die Stiko empfiehlt nicht zwischen verschiedenen Impfstoffen zu wechseln. Würde ich im der 2. Gruppe geimpft werden, müsste ich Antrag Zeneca bekommen – müsste ich dann für immer dabei bleiben?

     

    Und wer nach Monaten unsicher sei, weil sich zunehmend neue Virusvarianten ausbreiten, könne seinen Impfschutz wahrscheinlich mit jedem anderen Impfstoff auffrischen lassen. Aus immunologischer Sicht spreche nichts dagegen. Aller Voraussicht nach, so erklären es auch mittlerweile andere Fachleute aus der Impfstoffforschung, verbaut man sich also nicht die Chance auf einen anderen Impfstoff, wenn man zuerst AstraZeneca bekommt.

    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/astrazeneca-corona-impfstoff-wirksamkeit-infektionsschutz-biontech-moderna/seite-2

    Man kann wahrscheinlich also doch später auf einen anderen Impfstoff wechseln. Dann wäre es vielleicht nicht so schlimm erstmal den AstraZeneca Impfstoff zu bekommen. In dem Artikel wird sowieso dafür geworben, sich impfen zu lassen, egal mit welchem der zugelassenen Impfstoffe.

    #147888

    Hab sogar bei Stern gelesen, dass der nur 60 % Wirksamkeit hätte… nunja…

    #147923

    Auszug aus dem oben verlinkten Artikel der ZEIT:

    …ist zuletzt noch ein anderes Thema in den Fokus gerückt: neue Virusvarianten wie B.1.1.7, die erstmals in Großbritannien aufgefallen ist, oder die in Südafrika entdeckte Variante B.1.351, die zuletzt auch gehäuft in Tirol nachgewiesen wurde. Vor allem bei letzterer gibt es die Befürchtung, dass Impfstoffe nicht mehr so gut wirken könnten. In Südafrika wurde sogar das Impfen mit dem Impfstoff von AstraZeneca gestoppt, und nun will die dortige Regierung gar eine Million Impfstoffdosen an das Serum Institute of India zurückgeben. Grund sind Studienergebnisse, die darauf schließen lassen, dass die Vakzine gegen die Variante B.1.351 kaum mehr wirksam sein könnte (MedRxiv: Madhi et al., 2021). Allerdings war die Analyse zu klein, um statistisch aussagekräftig zu sein…

    :scratch:

    Ich bin halt am Überlegen, ob es sinnvoller ist überhaupt die Möglichkeit zu haben, mich schneller impfen lassen zu können, oder ob mich das in gesundheitlicher Weise oder in Bezug auf die Vorteile der anderen Impfstoffe die ich dann wegen dem allgemeinen Mangel an Impfstoffen nicht so schnell bekommen könnte,  benachteiligen könnte. :scratch:

    Grüßle von Molly

    400mg Amisulprid morgens

    Blutdrucksenker: 2x2mg Doxagamma, 2x5mg Ramipril, 12,5 mg HCT als Diuretikum

    #148197

    Liebe Leute,

    woher habt Ihr die Information, dass wir in Gruppe 2 einzuordnen sind?

    Las in einem epidemiologischen Bulletin nur etwas von Gruppe 3. Für Quellennennung wäre ich dankbar.

    lg, DiBa

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 2 Tage von DiBaDuDiBaDu.
    #148198

    Hier die Verordnung, Schizophrenie ist auf Seite 3 zu finden. @DiBaDu

    Verordnung

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 2 Tage von HanseaticHanseatic.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 2 Tage von HanseaticHanseatic.
    #148211

    Hab herzlichen Dank, @Hanseatic.

    Hab meine Ärztin angeschrieben.

    #148359

    @Jela und die Anderen:

    weißt Du bzw. Ihr, wie es weitergeht, wenn man das ärztliche Attest in Händen hat? An wen muss man sich dann wenden? Das Attest ist unterwegs zu mir.

    #148371

    Hi @DiBaDu, ich habe von der Corona Telefonnummer 116 117 ( da wirste durchgeleitet ) die Auskunft bekommen, dass man dieses Attest dann, zusammen mit KK Karte und Personalausweis zum Impftermin mitbringen muss. Den Impftermin musst Du selber ausmachen. Telefonisch oder per Internet unter der gleichen Nummer. Allerdings wurde mir gesagt, dass man für die zweite Gruppe noch keine Termine machen oder sich auf einer Warteliste eintragen kann. Diesbezüglich soll man die Medien verfolgen. Da würde das bekannt gemacht werden. LG Jela

    #148414

    Dank Dir, @Jela. :good:

    #148440

    Gerne @DiBaDu :) Ich hab auch noch was vergessen, Impfausweis musst Du auch mitbringen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 61)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.