Mein Clozapin Tagebuch

Home Foren THERAPIE Mein Clozapin Tagebuch

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 233)
  • Autor
    Beiträge
  • #98756

    Danke Dir @bernadette

    #99318

    huhu @metalhead666, na wie lief es am wochenende? wie ging es dir so ?
    liebe grüße und einen schönen montag

    :bye:

    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
    dann wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
    Weil ich auf einem von ihnen wohne,
    weil ich auf einem von ihnen lache.
    Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

    (aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

    #99390

    Hallo @erdbeere,

    mein Wochenende verlief ganz gut. Habe keine Klagen gehabt. Das Fischöl was ich zusätzlich nehme macht mich etwas aufgekratzt. Ist komisch. Ist aber so. Ich merke seitdem ich das Haloperidol reduziert habe mehr Freiheit. Das ist gut. Denn dauernd die Käseglocke um mich herum ist nicht sehr schön. Von den letzten 2,5 mg Olanzapin habe ich auch nichts mehr gespürt. Das ist sehr positiv, da Olanzapin absetzen die Hölle normalerweise ist. Und sonst gibt es nichts neues. Ich werde nächsten Samstag wieder berichten, denn dann kommt der nächste Schritt. Haloperidol auf 2 mg zu setzen. :-)

    #99392

    Hört sich gut an. Freu mich wieder von dir zu lesen :-)

    #99396

    Danke @ladybird. Bin momentan ein stiller Mitleser. Habe nicht das Bedürfnis mich einzubringen. Wird sicher wieder besser. :-)

    #99402

    danke für die rückmeldung @metalhead666 und schön das es dir gut geht soweit     :-)

    lese auch immer gerne von dir,

    liebe grüße und alles gute weiterhin…

    :bye:

    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
    dann wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
    Weil ich auf einem von ihnen wohne,
    weil ich auf einem von ihnen lache.
    Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

    (aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

    #99406

    Vielen Dank @erdbeere

    #101615

    Habe nun die Dosis auf 75 – 0 – 0 – 100 erhöht. Also die Abendmedikation. Fühle mich wie erschlagen gerade. Aber es ist Sinn und Zweck des ganzen. Fühle mich aber trotzdem angstfrei, was ja das Wichtigste ist. Ich vertrag es immer noch sehr gut. So kann ich weiter Haloperidol ausschleichen. Nur das Einschlafen ist noch so ein Sorgenkind, weil ich nicht gleicht einschlafe. Denke aber das gibt sich noch. Soweit zu mir. Hoffe, dass ich einigen helfen kann die das lesen. :-)

    #101616
    IsaIsa

    Einschlafen ist noch so ein Sorgenkind, weil ich nicht gleicht einschlafe

    Lieber @Metalhead666 Das tut mir leid, dass du mit dem Clozapin immer noch Probleme hast einzuschlafen. Ich hatte mit Clozapin überhaupt keine Schlafprobleme mehr, hätte den ganzen Tag schlafen können und bin 20 Minuten nach Einnahme eingepennt und hab lange morgens geschlafen, was mir sonst nicht passiert ohne Clozapin.

    Aber vielleicht wird es ja noch besser. Sind deine Blutwerte alle ok? Man muss ja die ersten Wochen jede Woche Blutuntersuchungen über sich ergehen lassen.

    Alles Gute weiterhin!

    #101620

    Ja die Blutkontrollen sind ok. Ich denke, dass das einschlafen noch besser wird. Mal gucken. Wie viel Clozapin hattest Du @isa?

    #101621
    IsaIsa

    450 mg

    #101625

    Wow ganz schöne Dosis.

    #101674

    das wird hoffentlich noch besser mit dem einschlafen @metalhead666 , wielange liegst du denn so wach ?

    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
    dann wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
    Weil ich auf einem von ihnen wohne,
    weil ich auf einem von ihnen lache.
    Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

    (aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

    #101683

    Wünsch dir alles gute und das du besser schlafen kannst ;-)

    #101691

    Danke Euch @manschi und @erdbeere. Ich liege so zwei Stunden wach. Erst dann kommt es zur Erlösung. Vielleicht nehme ich das Medi auch zu spät. Kann auch sein.

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 233)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.