Gefahr Straftat zu begehen –> Forensik

Home Foren Austausch (öffentlich) Gefahr Straftat zu begehen –> Forensik

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #197212

    OK Vielen Dank für eure Antworten @All

    hier im heim gibts eine Pflegerin die treibt mich zur Weißglut, sie hat mich provuziert dann hab ich zurück provuziert. jetzt war ich beim Chef. bei dieser person fahre ich ziemlich schnell hoch, aber bei normalen leuten denke ich kann ich mich schon beherschen

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends.

    #197213

    Es kann schnell in wild West Szenen ausarten. Wenn du dich ernsthaft verteidigen musst dann wirst dich wohl auf die ebene Wildwest runterlassen müssen. Das ist das Leben. Alles andere ist utopisch. Leider


    Keto bzw. Low Carb, Bodybuilding natural

    #197214

    Anders kann man Gefahr nicht überleben. Die Hochnäsigkeit schadet oft den Opfern. Viele echte Opfer landen in der forensik. Weil die Gesellschaft nichts von Verteidigung versteht und glaubt das Leben ist gewaltfrei. Was schön wäre.


    Keto bzw. Low Carb, Bodybuilding natural

    #197288

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/heidelberg-toedliche-attacke-an-der-universitaet-was-ueber-den-taeter-bekannt-ist-a-6066ae83-27ff-45c7-bd6d-d150fd4e5aca?fbclid=IwAR0q-aeqIgvxGeKz0JGCjheGTVgOHAig_OAF3p6mMBSLUfPMLN1wuebS8f0

     

    Eigentlich wird bei fast jeder schlimmen Tat die letzten Jahre davon gesprochen, dass die Täter schizophren sind. Habe nur darauf gewartet, dass es in den Medien dazu kommt, dass der Täter als schizophren betitelt wird. Das wirft leider echt kein gutes Licht auf alle Psychoseerfahrenden

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von Jeanne.
    #197292

    Richtig, @Jeanne, und ich habe mich jedes Mal gefragt, ob der Täter wirklich schizophren war oder ob das nur vorgeschoben war zur Beruhigung der Massen.

    #197293

    Habe nur darauf gewartet, dass es in den Medien dazu kommt, dass der Täter als schizophren betitelt wird

    Kann den Spiegel-Artikel nicht lesen weil Paywall. Bei allen anderen dazu auffindbaren Artikeln heißts eigentlich derzeit nur, dass „eine psychische Erkrankung des Täters im Raum steht“. Was nun nicht besonders  aussagekräftig ist und, so wies da steht, auch nicht verwunderlich wäre, wenn diese sehr allgemein gehaltene Aussage grundsätzlich zuträfe. Ob „nur“ ein psychischer Ausnahmezustand oder eine (längerfristige/chronische) Erkrankung dahintersteckt, und wenn ja, welche, dazu wird erst mal nichts weiter gesagt :scratch: Plus ein bisschen Spekulationen bezüglich rechtsextremer Vergangenheit, naja. Letztendlich sieht das für mich so aus als ob man zu diesem Zeitpunkt noch exakt gar nichts mit Sicherheit weiß…

    #197296

    Nein, es steht ausdrücklich Schizophrenie da, und wirklich häuft sich das in den Medien, @Zoidberg.

    #197303

    Nein, es steht ausdrücklich Schizophrenie da, und wirklich häuft sich das in den Medien, @Zoidberg.

    Ach, ich doof. Stimmt, steht ja direkt in dem noch lesbaren Einleitungssatz :wacko:

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von Zoidberg.
    #197311

    Anders kann man Gefahr nicht überleben. Die Hochnäsigkeit schadet oft den Opfern. Viele echte Opfer landen in der forensik. Weil die Gesellschaft nichts von Verteidigung versteht und glaubt das Leben ist gewaltfrei. Was schön wäre.

    Tut mir leid wenn das ein bisschen komisch rübergekommen ist, du hast schon recht, die Welt ist teilweise grausam und wir leben nicht in einer gewaltfreien Welt, das bekommt man jeden Tag mit in den Medien.

    Sicher könnte ich auch Opfer eines Verbrechens werden, jeder könnte das theoretisch und sicher würde ich im Ernstfall versuchen mich zu verteidigen, wenn wirklich nichts anderes mehr möglich ist.

    Gewalt ist was Schreckliches und jeder normale Mensch wünscht sich eine gewaltfreie Welt, leider sind wir sehr weit davon entfernt. Ständig passieren solche Dinge, es macht mich ganz fertig teilweise.

    #197316

    Richtig, @Jeanne, und ich habe mich jedes Mal gefragt, ob der Täter wirklich schizophren war oder ob das nur vorgeschoben war zur Beruhigung der Massen.

    Um ehrlich zu sein, habe ich soweit nie gedacht. Ich habe es oft selbst schon vermutet, da ich es für nicht unwahrscheinlich halte, dass Personen in Psychosen unvorstellbar leiden, bei ihnen alle Sicherungen durchdrehen und sie Sachen machen, die jemand, der klar denken kann, wahrscheinlich nicht machen würde. Wenn soetwas in der Richtung passiert, finde ich es naheliegend das eine psychische Erkrankung vorliegt. In welcher Form auch immer. Oft sind es ja auch Persönlichkeitsstörungen wie Psychopathie. Finde allerdings, dass man dafür einen anderen Begriff wählen sollte, da es nur das Stigma für psychotiker im allgemeinen verstärkt. Und auch die, die Tendenz bei sich erkennen aggressiv zu sein, gehen wahrscheinlich leider nicht im Behandlung aufgrund des Stigmas

    Natürlich sind Psychosen sehr unterschiedlich. Aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen: ich habe Sachen gedacht, gemacht und gesagt, die ich vorher für nicht möglich gehalten habe. Ich denke nicht, dass ich jemals jemand anderen in der Psychose schaden würde, ABER man weiß es vorher nie. Schließlich ist man nicht mehr bei Sinnen und ist ein anderer Mensch

    #197318

    Ohne Tabletten höre ich Beschimpfungen von Menschen in meiner Nähe, zum Glück bekomme ich keine Befehle oder so

    Quetiapin abends 700mg
    2 mg Risperdon morgens
    Und 1mg Risperdon abends. Außerdem Lithium morgens und abends.

    #197534

    ich denke mir dass man sehr leicht mit Drogen etc.. lenkbar sein kann, gerade wenn man anfällig ist und krank ist. Auf jeden Fall gibt es allgemein sehr wenig Hilfen. Was ich noch nicht verstanden habe ist warum man manchen Kindern hilft bei Problemen und anderen nicht? Würde ich gerne verstehen.


    Keto bzw. Low Carb, Bodybuilding natural

    #197535

    so macht man nämlich aus normalen Menschen Straftäter.


    Keto bzw. Low Carb, Bodybuilding natural

    #197536

    es geht dabei um Sadismus. Der von manchen ausgelebt wird. der macht opfer krank.


    Keto bzw. Low Carb, Bodybuilding natural

    #197546

    @Interessiert!

    Opfer sind für mich die, die schuldlos einer Gewalttat zum Opfer fallen und nicht sie, die aufgrund einer psychischen Erkrankung hohl drehen und sich dann nicht beherrschen können!

    Du siehst anscheinend dich als Opfer, wenn Du aggressiv wirst?

    Grüßle von Molly

    400mg Amisulprid 1-0-0-0

    Blutdrucksenker: 4mg Doxagamma 1-0-1-0, 5mg Ramipril 1-0-1-0, 25 mg HCT als Diuretikum 1-0-0-0

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 65)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.