EX-IN

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #214901

    Danke euch beiden :rose:  naja einmal bin ich raus gegangen,weil ich so reizüberflutet war! Eine andere Teilnehmerin hat dann mit mir eine Atemübung gemacht! Das war toll!!

    #214903

    Danke liebe @oceana DAS war echt ein spannendes Wochenende! Nicht so sehr wegen der Inhalte (da war nichts neues für mich!) doch aber wegen der 20 anderen, die da waren, jede(r) mit seiner/ihrer Geschichte! Das erste Modul war zur Salutogenese Gesundheit und Wohlbefinden Das meiste wusste ich da schon von meiner Genesungsbegleiterin! 🥰 Es ging viel um das Konzept der Salutogenese von Aaron Antonovsky, der sich fragte, weshalb manche Menschen trotz Belastungen vergleichsweise gesund bleiben. Er stellte fest, dass es kein komplett krank oder gesund gibt und wir uns jeweils auf einem Kontinuum zwischen den beiden Polen bewegen und Gesundheit bzw. Wohlbefinden nicht statisch sind, sondern einen Prozess beinhalten und man Dinge tun kann, um Wohlbefinden zu steigern (Stichwort Selbstfürsorge)! Mit steigendem Wohlbefinden, sorgen wir auch für „mehr Gesundung“ Es gab auch Gruppen zu Resilienz (Widerstandsfähigkeit) und anderen interessanten Themen und wir lernten einander kennen durch die immer anderen Gruppenzusammensetzungen. Die meisten TeilnehmerInnen sind wie ich berentet oder befinden sich anderweitig in einem Transferstatus. Wir sind 20 insgesamt. Das sind echt ganz schön viele! Das nächste Modul ist in 1,5 Wochen schon! Ich bin froh, dass ich fussläufig und einem kleinen Zimmerchen übernachte (auch wenn das zusätzliche Kosten verursacht)! Aber mit den Wegen wären die ohnehin langen Tage einfach für mich auch nicht realistisch zu schaffen! Liebe Grüße escargot

     

    Klingt super spannend, liebe Escargot.

    #214928
    Isa

    Liebe @escargot

    vielen Dank für deinen Bericht! Die Ausbildung klingt super interessant. Schön, dass du gleich mit einer Teilnehmerin Atemübungen machen konntest. Ihr seid wohl eine sehr gute Gruppe.

    Für das nächste Mal wünsche ich dir wieder so einen tollen Erfolg.

    Alles Gute und ganz liebe Grüße, I.

    #215066

    Liebe @escargot

    Vielen Dank für deinen tollen Bericht.Freue mich für dich.

    Ich war in Triest siehe mein Bloq

    So eine Konferenz ist anstrengend und schön zu gleich.

    Wir können stolz aufeinander sein.

     

    Das Leben ist wie Feuer es brennt und es waermt
    Thees Ullmann

    #215391
    Leo

    Bei uns fing es auch mit Salutogenese und allem, was du beschreibst, an @Escargot. Ich denke, dass die Ex-In Kurse allgemein sehr ähnlich oder gleich aufgebaut sind deutschlandweit. Es freut mich sehr zu lesen, dass du das alles positiv erleben konntest und durchhältst.

    Ich war lange Zeit (ganze 5 Module) sehr enttäuscht von Ex-In und weiß, dass es so auch einigen anderen ging in meinem Kurs. Dann wirds aber spannender und ich habe somit auch ein tolles Ex-In Wochenende diesmal erlebt (7. Modul mit dem Thema „Fürsprache“).

    Leider ist bei uns ziemlicher Schwund, so dass wir jetzt (wenn zwei zurückkommen noch) nur noch 11 feste Teilnehmer sind. Dieses Wochenende haben wir zu neunt gemeistert.

    Toll, dass ihr so viele seid und es auch hoffentlich bleibt, weil der Austausch so wichtig ist bei Ex-In und genau der nicht mehr in dem Maße gewährleistet wird, wie er nötig wäre eigentlich, wenn es nur noch so wenige Teilnehmer sind.

    Erhol dich gut!

    Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

    #215403

    Naja lieber @meeri wie gesagt, inhaltlich war es im Prinzip nixx Neues für mich! Erst durch die einzelnen Geschichten der TeilnehmerInnen… das fand ich auch das eigentlich spannende! Und es sind auch nicht alles Schizzos, sondern auch ganz andere Krankheitsbilder dabei. Der eine hat zum Beispiel eine Essstörung, die andere eine Angst- Panikstörung usw.

    Danke liebe @Isa! Das nächste Mal jetzt ist schon kommenden Freitag und ich freue mich drauf! :)

    Danke auch liebe @oceana ja habe es so am Rande mit verfolgt über Deinen Blog! Toll!

    Hattest Du schon das erste Praktikum lieber @Leo? Da hattet ihr ja echt viel „Schwund“! Ich glaube bei uns ist auch schon im ersten Modul einer „abhanden gekommen“… jedenfalls war an Tag 2 sein Platz leer und blieb leer… und auf meine whats Apps hat er nicht reagiert. Schade!

    liebe Grüße

    escargot

    #216633

    So! Zwei Zwölftel sind geschafft! Das Modul Empowerment war jetzt am vergangenen Wochenende!

    Es waren auch zwei von drei Portfolio-Tutorinnen anwesend, die zur Abschlussarbeit beraten!

    Außerdem ging es viel um Hilfe, Selbsthilfe und unterlassene Hilfe auch! Das ging mir ziemlich nah und ich habe die Zeiten reflektiert, als ich noch keine sich kümmernde Genesungsbegleiterin an meiner Seite hatte vor Herbst 2016!

    Das hat mich ganz schön berührt und bei den Rollenspielen war ich laut Auskunft der Trainerinnen „sehr kreativ“ als Genesungsbegleiterin! Vieles kannte ich so aber auch aus der Realität und hab es so erleben dürfen, als ich in der Krisenpension war!

    Die Quintessenz jedenfalls dieses Moduls für mich hab ich schonmal in meinem Portfolio festgehalten und somit schon begonnen! :) Konnte aber erst gegen 3 Uhr einschlafen letzte Nacht aufgrund der Vielzahl der Eindrücke!

    Liebe Grüße

    escargot

     

    #216636
    Leo

    Super @Escargot

    Das zweite Modul habe ich leider verpasst, werde ich beim nächsten Kurs nachholen.

    Ansonsten ist es auch toll, dass Du dein Portfolio schon angefangen hast. Wir haben bald Modul 8 und ich hab noch keinen Satz geschrieben :wacko:

    Aber ich habe auch schon jemand, die mich begleitet.

    Außerdem ist im Juli meine Recovery-Geschichte dran, auch das muss ich jetzt bald mal anfangen, puh. Ich habe mir ein Buch gekauft, da sind verschiedene Recovery-Geschichten drin, das muss ich mal lesen, um mal eine Idee für einen Anfang zu bekommen.

    Ich wünsche Dir weiterhin alles erdenklich Gute für die Ausbildung und es freut mich, dass es Dir scheinbar sehr viel Freude bereitet!

    Und ich kann auch versprechen: Die Aufbau-Module werden spannender! :good:

    Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

    #216696

    Lieber @Leo ja inhaltlich ist es nach wie vor nichts Neues für mich. Aber ein klein wenig Input nimmt man ja doch trotz alledem und schon aufgrund der Gruppenarbeiten und immer wieder anderen Konstellationen mit? Trotzdem bin ich gespannt auf die Module im Aufbaukurs und vor allem auch auf das Praktikum!

    Zwei Teilnehmer*innen haben mich als „die strahlende ruhige Sonne“ betitelt! Hab mich sehr gefreut auch wenn es vielleicht nicht immer von Vorteil ist so ruhig zu sein (ich „implodiere“ eher, als dass ich explodiere…!)

    Wann ist dein nächstes Modul? Hattet ihr noch gar keine Portfolio-Gruppe? Bei uns soll es bald schon den ersten Termin dazu geben!

    Liebe Grüße und Toitoitoi für deine Recovery-Story!

    escargot

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von escargot.
    #217791
    Leo

    Liebe @Escargot wir haben dieses Wochenende den zweiten Teil vom dritten Modul (Dezember) nachgeholt, weil das damals online stattfand. Es war wieder sehr schön. Den ersten Teil „Teilhabe“ (online Dezember) fand ich extrem langweilig, aber der zweite Teil von diesem Wochenende mit dem Titel „Erfahrung“ war super. Es ging viel um Diagnosen, wir machten Rollenspiele, ein bisschen Theorie gab’s auch und ich bin gespannt, was Du von diesem dritten Modul vielleicht berichten magst.

    Ich will von dem Rollenspiel noch nichts verraten, weil vielleicht macht ihr ja das selbe Spiel mit dem „Reiseunternehmen“. Wann steht bei euch das nächste Modul an?

    Zum Portfolio: ich bin in einer Gruppe und wir haben demnächst auch ein Zoom Meeting. wir haben wirklich Leute, die schon beinahe das ganze Portfolio geschrieben haben. Ich muss jetzt am Donnerstag langsam mal mit der Recovery-Geschichte anfangen, fällt mir sehr schwer wirklich.

    Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

    #217809

    War das dann ein extra Termin zum Nachholen @Leo?

    Das dritte Modul ist am ersten Juniwochenende (3.-5.6.)! Hoffe ich bin bis dahin wieder halbwegs fit! Konnte heute meinem Skillstraining absolut Null folgen (aber hab es dann gesagt und durfte trotzdem dabei bleiben)! Der Moderator fand gut, dass ich es gesagt hab!

    Dachte es gehe bei EX-IN gerade nicht! um Diagnosen!?

    Step by Step! Mach langsam! Ich hab ja auch schon mit dem Portfolio angefangen, aber nur deshalb, weil es uns nahe gelegt wurde und ich ein paar Gedanken tagebuchmäßig zu den ersten Modulen festhalten wollte!

    Liebe Grüße

    escargot

    P.S.: Hattest du schon ein erstes Praktikum? Ich bin nämlich gerade auf der Suche….

    #220090

    Hallo zusammen!

    Ich hab mich jetzt das vergangene Wochenende auch zum EX-IN geschleppt. Hab Bedarf genommen und Sonntag zumindest der Tag ging gut. Die anderen (Freitag und Samstag) hab ich mich doch ziemlich gequält und kaum etwas mit bekommen. Muss nochmal meine Aufzeichnungen lesen.

    Es ging um Erfahrung, Teilhabe und Kommunikation. Bis jetzt das Modul, was mich am wenigsten interessiert hat! Aber vielleicht auch deshalb, weil ich etwas neben der Spur war?

    Freitag haben wir eine Übung zum aktiven Zuhören gemacht und jeder sollte auch 15 Min. über seine Erfahrungen mit Teilhabe erzählen (ich konnte nach 7! Min. nicht mehr und war dankbar, dass meine Partnerin bei der Übung einfach übernommen hat! Gleichzeitig hat mich ihre Geschichte total berührt und wir haben zusammen geweint!) Dann Samstag sollten wir Fragen beantworten aus Sicht der Diagnose… also „Ich bin die paranoide Schizophrenie von escargot und mache ‚manchmal, dass die Erde „bebt“ usw. DAS war krass und ich hab sowas noch nie gemacht vorher und dann sogar vorgelesen! Einige haben das richtig gut und teils amüsant gemacht. Da scheint viel Kreativität zu sein in unserem Kurs!

    Dann Sonntag ging es viel Theorie zu Teilhabe usw. dann noch eine Gruppenarbeit zum Thema. Wir hatten das Thema Arbeit in einer 4er Gruppe. Andere noch Familie, soziales Umfeld und psychiatrischer Bereich. Dann Präsentation!

    Ein Viertel des Kurses ist schon vorbei :)

    liebe Grüße

    escargot

    #220092
    Leo

    Liebe @Escargot

    den Teil Teilhabe fand ich auch schrecklich langweilig. Den Teil Erfahrung haben wir ja letztens an einem Extra-Wochenende an zwei Tagen nachgeholt und das war eigentlich sehr interessant.

    insgesamt wird’s meiner Meinung nach aber erst mit den Aufbau-Modulen wirklich spannend. Kann aber auch daran liegen, dass bei uns davor alles online stattfand wegen Corona und das bockt überhaupt nicht. Außerdem hatte ich häufig mit Migräne zu kämpfen und so machte es dann sowieso keinen Spaß.

    jetzt aber erstmal Glückwunsch, dass Du das nächste Modul hinter Dir hast. :good:

     

    Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

    #220144

    Danke lieber @leo! Sehr gespannt bin ich auch auf die Praktikas! Hab jetzt kommenden Montag ein Vorstellungsgespräch :yahoo: hoffe, dass das klappt und wir uns auch zeitlich einigen können! Ich muss dann ja auch immer gucken, wie ich das mit dem Mini mache! Aber er ist jetzt auch nicht mehr ganz so klein und kann auch mal eine Stunde allein zuhause bleiben!

    Ich hab ein bisschen Angst vor den Aufbaumodulen. Auch falls es einem da mal nicht soooo gut geht. Dieses Mal konnte ich mich ein bisschen zurück lehnen, weil ich wusste, dass die Gruppe das trägt! Allein dieses Gefühl ist schon toll! Einer hat mir eine Schokolade und eine handgesiedete Seife geschenkt als Dankeschön, dass ich immer die Fotos mache und maile! Sehr nette Geste! Hab mich ziemlich gefreut!

    Liebe Grüße

    escargot

    #220241

    Glückwunsch liebe @escargot das du ein weiteres Seminar geschafft hast.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 49)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.