Das muss mir mal einer erklären

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Das muss mir mal einer erklären

  • Dieses Thema hat 1 Antwort sowie 2 Teilnehmer und wurde zuletzt vor vor 5 Jahre von Anonym aktualisiert.
Ansicht von 2 Beiträgen – 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #44936

    Hallo..

    Ich bin schon den ganzen Tag bleiernd müde, hinzu kamen noch Wahrnehmungsstörungen und leicht psychotische Symptome sowie innere unruhe..

    Aber, anstatt eine fluanxol zu nehmen hab ich einfach 30mg atosil genommen.

    Dachte die Dinger würden nicht antipsychotisch wirken?

    Aber anscheinend doch, jedenfalls bei mir. Schon merkwürdig irgendwie.

     

    Meine Gedanken waren diese Woche grenzwertig, aber ich hab durchgehalten.. Nach 3 Wochen hab ich heute wieder das depot bekommen.. Aber das braucht ja 2-3 Tage ehe der Wirkstoff freigegeben wird


    10mg Zyprexa
    1mg fluanxol
    37,5mg Venlafaxin
    30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

    #44955
    Anonym

      Hallo Miina,

      na klar, Atosil ist ein niederpotentes Neuroleptikum. Das wirkt auch gegen Psychose, aber weniger gegen Wahnvorstellungen, sondern es beruhigt mehr.

      Das habe ich auch mal kurzzeitig auf der Geschlossenen erhalten aber ich habe davon Kopfschmerzen bekommen und es nicht vertragen. Irgendwie vertrage ich gar nichts von all diesen Neuroleptika außer Fluanxol. Ist schon sehr merkwürdig. Die haben alles mögliche damals versucht.

      Fluanxol ist ein hochpotentes Neuroleptikum. Es wirkt mehr gegen Wahnvorstellungen aber beruhigt kaum.

      Viele Grüße

      Grenfell

    Ansicht von 2 Beiträgen – 1 bis 2 (von insgesamt 2)
    • Sie müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.