Zwei verschiedene Neuroleptika

Home Foren ALLGEMEIN Zwei verschiedene Neuroleptika

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #167894

    Hallo liebe forengemeinde,

    Leider hab ich trotz 5mg fluanxol psychotische Symptome, hab auch schon versucht mehr fluanxol zu nehmen aber das vertrag ich garnicht.

    Ich bin deshalb am überlegen zwei verschiedene Neuroleptika zu nehmen zum Schutz.

    Meint ihr es könnte etwas bringen?

    Glück hängt nicht von dem ab was du hast, Glück ist eine Sache der inneren Einstellung 🌹

    #167931

    Vielleicht bringt es ja was… Kann aber sein, dass Du dann eben auch unter den Nebenwirkungen von zwei verschiedenen NL leiden musst.


    Medikation:
    NL: 400mg Amisulprid + derzeit 200 mg zur Krisenintervention, Blutdrucksenker: 2x4mg Doxagamma, 2x5mg Ramipril, 12,5 mg HCT

    Grüßle von Molly

    400mg Amisulprid morgens

    Blutdrucksenker: 2x2mg Doxagamma, 2x5mg Ramipril, 12,5 mg HCT als Diuretikum

    #167953

    Bringt nichts immer nur eines nehmen. Wir unkontrollierbar von Wechselwirkungen. Eines absetzen.


    Keto bzw. Low Carb, Bodybuilding natural

    #167959

    Liebe @Miina ich nehme auch zwei Neuroleptika – Olanzapin und Risperidon. Letzteres wirkt bei mir besser gegen die Ängste, als Olanzapin allein. Besprich dich am besten mal mit deinem Psychiater!

    Alles Liebe

    escargot

    #167960

    Natürlich bringt das was. Nimm ruhig zwei wenn eines nicht reicht. Ist außerdem nicht unüblich. Gute Besserung.

    #167961
    Isa

    Ich nehme auch zwei verschiedene NL. Eins alleine genügt bei mir nicht.

    #167965

    Ich habe Ziprasidon, was eher schwach ist, und bei Bedarf noch Haldoltropfen, die schnell bei mir wirken.

    #167971

    Ich habe keinerlei Erfahrungswerte, ob zwei unterschiedliche NL die Symptome verringern (können).

    Das hängt wohl von deiner Person, deinen Symptomen, den Medikamenten und der Dosis ab.

    Was sagt denn dein Psychiater?

    Hast du schon andere NL anstelle von Fluanxol probiert?

    Ich persönlich würde lieber ersteinmal die verschiedenen NL durchprobieren und bei einem bleiben wollen, bevor ich zwei verschiedene nehme.

    #167985

    Bei mir war das ein unglücklicher Zufall, dass ich zwei Medikamente nehme, ich wollte von dem einen auf das andere umsteigen und es ist komplett schief gegangen.

    Solian nehme ich schon seit 2002 oder 2003 und es hat immer ausreichend geholfen, aber irgendwann wollte ich auf Seroquel umsteigen, dann hat das nicht geklappt, jetzt habe ich beide an der Backe.

    Versuche schon seit 2012 Seroquel loszuwerden, bisher ging es immer schief.

    “Sometimes on the way to your dream, you get lost and find a better one.”

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.