Windhorse-Projekt

Home Foren ALLGEMEIN Windhorse-Projekt

  • This topic has 5 Antworten, 4 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Monate by Yuri.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #240598

    Insel der Klarheit

    Der Film «Someone beside you» macht Mut zu einem neuen Umgang mit Psychose

    „Auch wir hoffen, dass möglichst viele Menschen nach diesem Film die Psychose nicht mehr als Krankheit, sondern als spirituelle Krise betrachten, deren Überwindung nicht nur die Betroffenen weiter bringt, sondern auch ihre Angehörigen und uns alle. “

    https://zeitpunkt.ch/news/artikel-einzelansicht/artikel/insel-der-klarheit.html

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von Ludwig.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von Ludwig.
    #240721

    Open Dialog, Soteria und Windhorse Projekt basieren alle drei auf Gespräche mit Einzelbetreuung bevor NL gegeben werden. Ich denke einmal, dass man damit 50% der Erkrankten ohne NL durchbringen könnte !?

    #240757
    Pia

      Ich habe nochmal in den Wikipedia-Artikel zu Offener Dialog gesehen, den ich schon unter dem Thread Offener Dialog gepostet hatte. In Deutschland sind es 82% der Betroffenen, die mit der Methode Offener Dialog keine psychotischen Symptome mehr haben.

      Das Winthorse-Projekt würde ich für mich persönlich nicht wählen. Offener Dialog ja und Soteria vielleicht, jedenfalls eher als Klinik, aber es gibt bei mir leider keine Soteria in der Nähe.

      • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von Pia.
      • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von Pia.
      • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von Pia.
      • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von Pia.
      #240911

      Ich finde den Gesprächsansatz gut. Gerade weil in der Krise, nie gesprochen wird. MEDIKAMENTE, Ruhe und Reizabschrirmung und warten. Das wars.

      Hätte mich sehr über Gespräche gefreut. Auch wenn es ein „Durcheinander“ gewesen wäre. Ich schätze, Reden tut gut. Und wenn das nichts hilft, hat man ja immer noch die Chemiekeule.

      #240922

      «Someone beside you»

      Ich habe mir den Film jetzt mal bestellt.

      #242011

      War ganz sehenswert der Dokumentarfilm. Richtig überzeugt hat mich das Windhorse Projekt nicht, weil es anscheinend auch dort mehrere Suizidfälle gab, wie gesagt wurde. Das mit der spirituellen Krise ist vielleicht auch nicht für alle ein passender Ansatzpunkt. Diese Therapie im geschützten Rahmen, das erinnert mich eigentlich an unser betreutes Wohnen; also das kennt man irgendwie. Aber es gab insgesamt schon sehr interessante Gedanken. Die Patienten schilderten eindrucksvoll ihre Geschichten und der psychisch kranke Psychiater Edgar Hagen macht bestimmt eine gute Arbeit, wie er sich um seinesgleichen kümmert.

    Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
    • Das Thema „Windhorse-Projekt“ ist für neue Antworten geschlossen.