Warum bin ich manchmal müde und Mal nicht

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Warum bin ich manchmal müde und Mal nicht

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #297136

    Woran liegt es das man an einem Tag müde ist und am anderen Tag nicht. Die Medis bleiben gleich bei mir.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #297145

    Das sind ganz normale Befindlichkeitsschwankungen, hat JEDER (also auch Gesunde, meine ich).

    #297146

    Das liegt bei mir an den Tabletten. Mal komm ich nicht aus dem Bett raus, Mal bin ich fitt.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #297147

    Mal komm ich nicht aus dem Bett raus, Mal bin ich fitt

    Das habe ich auch @fubu23 und ich nehme keine Tabletten.
    Es gibt bei mir Tage, da bin ich mega Produktiv und die Arbeit läuft wie von selbst und an anderen kriege ich nix gebacken und habe Null Bock auf die Arbeit.
    Solche Schwankungen sind also ganz normal, wie sind schließlich keine Maschinen.

    #297148

    Also ohne Neuroleptika hatte ich dieses Problem nicht. Das liegt bei mir 100% ig  an den Tabletten.


    @PlanB
    nenn mich Arvisol !


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #297149

    @arvisol Das ist ganz natürlich. Ich habe heute weniger als drei Stunden Schlaf gehabt, trotz Medis. Das war der schlechteste Schlaf seit langem. Jo mei schreibe ich da nur! ;-)

    #297157

    Woran liegt es das man an einem Tag müde ist und am anderen Tag nicht. Die Medis bleiben gleich bei

    Das liegt bei mir an den Tabletten.

    Dann erübrigt sich ja die Frage eigentlich, wenn Du selbst von vornherein davon überzeugt bist, dass es 100%ig an den Tabletten liegt. Hat den Anschein, als würdest Du (mal wieder?) nach einem Grund suchen, an den Dosierungen rumzuschrauben, weil die Einstellung noch nicht ‘perfekt’ ist.Das wird sie aber vermutlich auch nie sein, irgendwas kleineres ist vermutlich immer.

    Ansonsten würd ich dazu sagen, was sowieso schon gesagt worden ist:

    Das sind ganz normale Befindlichkeitsschwankungen, hat JEDER (also auch Gesunde, meine ich).

    Isso.

    #297159

    Nimmst du das Ziprasidon mit einer Mahlzeit ein? Nur so erreicht es seine volle Wirkung und hat evtl. verstärkt Müdigkeit als Nebenwirkung. Wenn du es mal mit mal ohne Essen einnimmst kommt es zu Schwankungen. War bei mir zumindest immer so.

    #297168

    Vlt einfach an einem Tag mehr an einem Tag weniger Kaffee? Da wo du eh wach bist trinkst du nur einen

    dann wirkt er besser an den Tagen wo du müde bist da dann 3 oder 4

    #297179

    Ich würd sagen, es ist die Tagesform @Arvisol, die ist ja jeden Tag anders.

    #297246

    Da muss ich den anderen Recht geben. Bei mir kommts immer drauf an, ob ich viel gemacht hab ohne Bedarf und dann 2 Tage nachhinke und tierisch müde bin. Anderes mal nehm ich Bedarf, da ist das dann nur abgeschwächt. Also mir hilft da auch nur Kaffee/Cappu. Aber bei mir kommt dann noch die Schwankungen mit dem L-Thyroxin/ Schilddrüse dazu.


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

    #297362

    Ja ich finde es gibt befindlichkeits Störungen, die auch Leute ohne Medis haben, aber nicht so krass das man an einem Tag nicht aus dem Bett kommt und an einem anderen Tag ist man halt fitt. Früher wo ich gesund war, war es nicht so krass. Natürlich hat man auch schlechte Tage.

    Ich trinke kein Kaffee, ich haße dieses bittere Zeug..


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #297416

    Dann trink halt Cappu der schmeckt süsser und macht auch wach.

    :ciao:


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

    #297417

    Ich darf nix mit Coffein trinken, verträgt sich nicht mit Lithium (Quilonum) !


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #297422

    Was ist mit grünem Tee? ist Teein.


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.