Schizophrenie VS Autismus

Home Foren ALLGEMEIN Schizophrenie VS Autismus

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #177695

    <p style=”text-align: left;”>Hallo</p>

    … Ich erzähle jetzt etwas über meine Kindheit… Ich hatte als Kleinkind Schwierigkeiten mit der Motorik und lernte erst spät laufen, ich spielte immer alleine, Freunde hatte ich keine, wenn ich weinen musste hab ich mich versteckt.. Ich habe mich ständig mit irgendwelchen Dingen stimuliert… Ich möchte nie Menschenmenge dann fühle ich mich unsicher. Mein tagesablauf fing immer gleich an musste er sonst hätte ich extreme wutanfälle.. Ich möchte als Kind keine Socken und hab immer das gleiche zur Schule angehabt Gummistiefel mit Jogginghose die bevor ich sie anzog immer in trockner mussten. Ich habe bis zu meinem 9 Lebensjahr nur aus einer nuckelflasche getrunken.. Ich mochte nochnie Sport ich mag keine schreienden wilden Kinder das macht mir angst. Ich hing immer am Zipfel meiner Mutter…
    Ich fiel im Schulunterricht immer auf mit Geräuschen die ich von mir gab ein summen und ähnliches. Die Klassenlehrerin wollte mich in die Psychiatrie schicken weil ich ja abnormal sei.
    Zu der Geburt meiner Tochter, ich hatte kein Bezug zu ihr als sie geboren wurde, habe es erst später wahrgenommen das sie mein Baby ist.. Ich wollte mich freuen aber ich konnte nicht so wie ich es mir gewünscht habe, ich habe große Probleme damit meine Gefühle öffentlich zu zeigen..
    Zu der ersten akut psychose, ich wusste von Anfang an das nur ich in der Lage war die inneren Gedanken und inneren Stimmen zu hören, meine Welt mein Gefühl! Ich schien von außen normal, aber im inneren war eine komplett verrückte Welt.

    Glück hängt nicht von dem ab was du hast, Glück ist eine Sache der inneren Einstellung 🌹

    #177699

    hallo <p style=”text-align: left;”>Hallo</p>

    zu erst mal danke für deinen beitrag

    war nicht ganz einfach zu lesen da du mehr zeilen abstände einfügen soltest.

    bin auch nicht so durch was das angeht aber macht das lesen einfacher :)

    Ich weis erlichgesagt nicht sorecht was ich sagen soll bist du jetz Shizophren oder Autist oder beides ?

    und wen du shizophren bist nimst du medis ?

    soll jetzd nicht angreiffend wirken ich möchte deine Nachricht blos verstehen.

     

    Freundliche Grüsse

    Simon Bishop

     

     

     

    #177750

    Ich habe schon etliche fehl diagnosen…

    Ich für mich selbst habe erkannt das ich das asperger Syndrom habe, wo meine Familie auch der Überzeugung ist. Habe aber gleichzeitig noch eine posttraumatische belastungsstörung und ads… Die flashbacks der ptbs sind fließend ähnlich mit die der einer psychose. Mag sein das ich vlt beides habe geht das?

    Ich nehme Medikamente, fluanxol 5mg…

    Die ich auch weiter nehmen werde, es aber schwierig ist mit dem gleichzeitigen ads, wofür man eigentlich auch Medikamente braucht… Ich habe sehr effiziente Schwierigkeiten im Alltag, kann mich nicht abgrenzen, und bin oft von reizen überflutet..

     

    Glück hängt nicht von dem ab was du hast, Glück ist eine Sache der inneren Einstellung 🌹

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.