Psychosenet / Homepage über Psychose, Depression, Manie, Trauma und Genesung

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Psychosenet / Homepage über Psychose, Depression, Manie, Trauma und Genesung

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #235936
    Pia

      Ich möchte euch die niederländische Hompage Psychosenet.nl vorstellen, da ich sie sehr informativ finde.

      Leider gibt es die Seite nicht auf Deutsch, die Geräte, mit denen ihr online geht, übersetzen aber doch ganz gut mit den kostenlosen automatischen Übersetzern, natürlich auch in viele andere Sprachen.

      Auf der Seite oben rechts, mit Klick auf die drei Striche, findet ihr das Menü.

      Über Psychosenet, Auszug von der Homepage, übersetzt mit Smartphone:

      PsychoseNet.nl ist eine Multi-Experten-eCommunity von erfahrenen Experten, Interessenvertretern und Fachleuten. PsychoseNet möchte ein zugänglicher Ort sein, an dem neben guten und normalisierenden Informationen auch Hoffnung und Unterstützung angeboten werden. Die Stiftung PsychoseNet ist als gemeinnützige Einrichtung (ANBI) ausgewiesen

      PsychoseNet stellt einen wichtigen Informationsbedarf zum Thema Psychosensensitivität dar und setzt sich auch stark dafür ein, das Bild, das wir von Menschen mit psychischer Vulnerabilität im Allgemeinen und von Menschen mit psychotischer Vulnerabilität im Besonderen haben, zu überarbeiten.

      Gute Informationen und Perspektiven

      Mit dem Begriff „Psychose“ (ist eine fortschreitende Hirnerkrankung), negativen Erwartungen (nach einer Psychose kann man nie wieder ein normales Leben führen) und Vorurteilen (psychotische Menschen sind gefährlich) sind noch viele Missverständnisse verbunden, mit allem, was damit zusammenhängt Konsequenzen. PsychoseNet möchte eine Antwort auf den ungerechtfertigten Negativismus und Pessimismus im Zusammenhang mit Psychosen sein, indem es gute Informationen und Perspektiven bietet und eine (Online-)Community schafft, in der Wissen und Erfahrungen geteilt werden können.

      Redaktion

      Die Redaktion von PsychoseNet wird von Geeske Roorda (Chefredakteurin) geleitet. Sie leitet die Redaktion zusammen mit einem Team von Redakteuren, die PsychoseNet ehrenamtlich mit aufbauen.

      Der Vorstand der PsychoseNet Foundation besteht aus: Jim van Os (Vorsitzender).
      Der Vorstand ist unbezahlt.

      Zielsetzung

      In der Stiftung PsychoseNet arbeiten Praktiker, Wissenschaftler, Patienten und erfahrene Experten auf Augenhöhe zusammen, um nüchterne und hoffnungsvolle Informationen zu Psychose, Manie und Depression anzubieten. Diese Informationen werden über http://www.psychosenet.nl angeboten . PsychoseNet bietet konkrete Ansatzpunkte zur Genesung und Teilhabe bei schweren psychischen Störungen. Als eCommunity fügt sich PsychoseNet nahtlos in das ein, was wir mit De neuwe GGZ erreichen wollen, ein zukunftssicheres und nachhaltiges Modell für die psychiatrische Versorgung. In einer Zeit, in der Menschen gerne am Ruder bleiben, um Lösungen für ihre Beschwerden zu finden. PsychoseNet glaubt, dazu einen wertvollen Beitrag leisten zu können.

      Die englische und die belgische psychoseNet-Seiten sind KEINE Übersetzungen der niederländischen Seite, sondern eigenständige, kleinere Ableger von Psychosenet.nl.

      …….

      Jim van Os, einer der Gründer von psychosenet.nl, ist ein niederländischer Professor für psychiatrische Epidermologie und öffentliche psychische Gesundheit am Medical Center der Universität Utrecht in den Niederlanden.

      • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 7 Monate von Pia.
      • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 7 Monate von Pia.
      • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 7 Monate von Pia.
      #235947
      Agi

        https://www.psychosisnet.com  – hier ist die Seite auf Englisch.

        #235948
        Pia

          Ja, danke, liebe @Agi. Das stimmt so nicht. Die englische Seite ist eine eigenständige Hompage und keine Übersetzung der niederländischen Seite und längst nicht so umfangreich, wie die niederländische.

          Es gibt auch noch eine belgische Homepage, auch ein Ableger von Psychosenet.nl: https://www.psychosenet.be/

          • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 7 Monate von Pia.
          #235950
          Agi

            Englisch ist weiter verbreitet, ich kann mir nicht vorstellen, dass viele User Flämisch sprechen.

            #235953
            Pia

              Nö, ich kann auch kein Flämisch, Niederländisch und Englisch schon.

              Es ist aber bei den drei Homepages keine einzige flämische Seite dabei.

              Die englische Seite ist leider nur so klein und die niederländische so umfangreich. Darum habe ich die niederländische Seite, die ja zum Beispiel übers Smartphone ganz leicht auf Deutsch zu lesen ist, zuerst vorgestellt, weil sie mir so gut gefällt.

              Ich lese die Seiten im Original, habe es aber extra für deutschsprachige Leser getestet, wie gut die Übersetzungen per Smartphone sind und weil die wirklich okay sind, mich entschlossen, die niederländische Hompage Psychosenet.nl vorzustellen.

              Auch die englische und belgische Homepage lassen sich genauso leicht mit dem Smartphone auf deutsch übersetzen.

              Ich finde auch gerade die eSprechstunde auf psychosenet.nl so interessant. Dort werden viele interessante Fragen gestellt und von Experten beantwortet.

              Die eSprechstunde gibt es auf der englischen Seite zum Beispiel leider nicht.

               

              • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 7 Monate von Pia.
            Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
            • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.