Promethazin

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Promethazin

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 9 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #93433

    Hey, hat jemand hier Erfahrungen mit dem NL Promethazin ?

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 2 Monate von Lebenohnemedis.
    #93439

    Ja, aber nur als Bedarf und niedriger Dosierung (25mg). Wirkt gut angstlösend und macht ein bissel müde vielleicht. Bei Gedankenkreisen kann man sich damit besser focussieren.

    #93457
    FMS

      Ich hab’s auch nur als Bedarf daheim, finde, dass es ganz gut wirkt. Es schmeckt nur widerlich (also die Tropfen).

      #93514

      Hier auch als bedarf 25 mg oder 2 mal 25 mg.

      Macht ruhiger und etwas müde. Und kann mich auch besser konzentrieren damit wenn die Gedanken so ein wirres knäuel mal wieder sind, was bei mir oft der fall ist. Bekomme leider Kopfschmerzen davon. Macht mich nicht abhängig daher bleibe ich dabei auch wenn ich in dieser zeit soooooo gern mal zu tavor gegriffen hätte, doch davor hab ich echt Respekt.

      #93534
      Dot

        Ich hatte eine mehrere Jahre andauernde Phase, in der ich mit starken Ängsten gekämpft habe. Damals hab ich viel Promethazin  genommen – dazu Lorazepam und Zopiclon. Gegen die Ängste und meine Unruhe hat es meist geholfen. Ich habe es in Dosen bis 150mg bekommen.

        • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 2 Monate von Dot.
        #93552

        Ja, hab es als Bedarf, Vertrage aber nichtmehr als 10mg.

        Hilft gut gegen gedankenkreisen und beruhigt etwas


        10mg Zyprexa
        1mg fluanxol
        37,5mg Venlafaxin
        30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

        #93561

        Ich hatte es früher als Bedarf bei Angstzuständen. Es hat bei mir die gleiche Wirkung wie ein Glas Bier: Werde müde und schwummerig.


        Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
        Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
        Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
        Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

        #93638

        hatte es auch mal ne Zeit lang als Bedarf in 10 und 25mg tabletten. bin dann aber auf fluanxol 1mg gewechselt zu der 400mg abilify maintena

        #94820

        Gute Beschreibung der Wirkung. Gegen stärkere Angstgefühle wirkt es allerdings nicht ausreichend, da würde ich Tavor bevorzugen oder Haldol. :-)

        #94861
        Anonym

          Tavor macht süchtig , zeigt aber sonst keine unerwünschte Wirkung. Bei vielen Personen.

        Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.