Meine aktuelle Medikation

Home Foren ALLGEMEIN Meine aktuelle Medikation

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #177836

    Hi zusammen, mir geht es wieder  besser, die deppressionen sind weg sowie auch die Schlafstörungen.

    Meine aktuelle Medikation:

    1.5mg reagila morgens sowie 1  1/5 tabletten lithium

    Abends 500mg quetiapin, sowie 1  1/5 lithium

    Als das reagila gesenkt wurde verschwanden die depression, und ich denke das ich das lithium garnicht brauche.


    1.5mg reagila, lithium, nachts 600mg Quetiapin

    Reagila 4,5 mg + Quilonum 1-0-1 und mir gehts super

    #177873

    Freut mich zu lesen dass es dir damit besser geht. :good:

    Ich nehme 1,5 mg Risperidon am Tag. 1 mg morgens und 0,5 mg abends… Damit habe ich bisher die wenigsten Nebenwirkungen.

    Mach dich das Seroquel in der Dosis nicht müde? :scratch:

    Viele Grüße

    Seran


    seit April 2019 – 1,5 mg risperidon täglich, aber MedikamentenSpiegel weit unter dem therapeutischen berreich. Stabil und kaum Symptome. Neue diagnostik geplant

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Seran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Seran.
    #177880

    @Seran

    als ich aus der Klinik entlassen wurde war das Quetiapin zur Nacht angesetzt und meine Psychiaterin hat es ohne mein wissen auf Abends verlegt, und ja es macht müde, schwindlich und benommen.

    Muss ihr sagen das sie das Quetiapin wieder auf Nachts verschieben soll.

     


    1.5mg reagila, lithium, nachts 600mg Quetiapin

    Reagila 4,5 mg + Quilonum 1-0-1 und mir gehts super

    #177891

    Unter Quetiapin war ich auch immer sehr müde und hab viel geschlafen. Aber ist vielleicht gar nicht schlecht wenn du es zum Schlafen brauchst. Auch wenn ich 500 mg ganz schön viel finde :wacko:


    seit April 2019 – 1,5 mg risperidon täglich, aber MedikamentenSpiegel weit unter dem therapeutischen berreich. Stabil und kaum Symptome. Neue diagnostik geplant

    #177892

    Die 1.5mg und die 500mg Quetiapin sind gegen meine Psychose

     


    1.5mg reagila, lithium, nachts 600mg Quetiapin

    Reagila 4,5 mg + Quilonum 1-0-1 und mir gehts super

    #177941

    Queteapin hat bei mir depressionen und Wahn vollbracht in früheren Zeiten /Sphären..

    Gehts dir eh gut?

    Depression überstehen ist eine Kunst für sich🙃

    Du bekommst nur einen Funken 🌌Verrücktheit. Verliere ihn nicht.🌅

    #178239

    Deppressionen sind echt keine schöne Erfahrung

    Ja mir geht es ziemlich gut

    Quetiapin hilft gegen die Psychose ziemlich gut.

    Nur ziemlich harten Stuhlgang habe ich jetzt.


    @Yvonneee
    Quetapin hat bei dir das Gegenteil gemacht, anstatt die psychose/wahn wegzumachen ?


    1.5mg reagila, lithium, nachts 600mg Quetiapin

    Reagila 4,5 mg + Quilonum 1-0-1 und mir gehts super

    #178245

    Ja das war so!!

    Lg Yve

    Du bekommst nur einen Funken 🌌Verrücktheit. Verliere ihn nicht.🌅

    #178247

    Yve ich glaube dir !

    nach 2 jahren mit clozapin haben die Tabletten meine psychose verstärkt, die stimmen waren so penetrant das ich in meinem Zimmer rumgeschrien habe das sie mich in ruhe lassen sollen.


    1.5mg reagila, lithium, nachts 600mg Quetiapin

    Reagila 4,5 mg + Quilonum 1-0-1 und mir gehts super

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.