Leber Werte zu hoch

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Leber Werte zu hoch

Ansicht von 6 Beiträgen – 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #40181

    Hallo, bei der routine Untersuchung kam raus das meine Leber Werte zu hoch sind. Der Wert liegt bei 48.

    Mein Hausarzt will nun alle 2 Monate den Wert kontrollieren, falls er steigen sollte, soll ich ein anderes Medikament bekommen.

    Ich bekomme fluanxol depot, und mir geht es super damit, wäre natürlich ärgerlich dann.

    Würde mich dann wenn wieder für ein depot entscheiden


    10mg Zyprexa
    1mg fluanxol
    37,5mg Venlafaxin
    30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

    #40236

    48 U/l GOT oder GPT wre aber nicht sehr hoch.
    Prof. Klimke

    #40313

    Meine Hausärztin hat auch über meine Leberwerte gemeckert. Aber wir wissen ja woher es kommt.  Ist wohl unter den Medis kein Wunder. Ich esse halt viel Obst und Gemüse damit mein Körper auch positives bekommt. :bye:


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam
    L-Thyroxin

    #40967

    Ja stimmt noch ist der Wert akzeptabel, unter Zyprexa war er mal 97.

    Ja ist wohl normal unter Medikamenten, aber ich will auch nicht wenn ich alt bin an Leber versagen sterben


    10mg Zyprexa
    1mg fluanxol
    37,5mg Venlafaxin
    30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

    #41628
    Anonym

      Trinkst du Alkohol? Wenn ja, dann ist damit aufzuhören sicher ein guter Weg, deine Leber zu schonen…

      #41888

      hm, heut war Besprechung der Blutwerte. Endlich bleibt mein TSH (jetzt 0,88) normal. Aber Leberwerte zwar viel besser, aber noch doppelt so hoch wie referenzwert. Ärztin war aber begeistert. Nierenwert bissl erhöht, das waren wohl die 2Ibus die ich an dem selben Morgen (2h) wg. Migräne genommen hab. Kurzzeitzucker war nicht so gut (hüstel, war wohl der Kaffee mit Milch) denn der Langzeitzucker ist gut. Dann hat sie sich bissl über meinen Ablauf erkundigt und begrüsste es das wir mal reden, da sonst nur Werte am Tel.für mich wichtig sind und gut. Sie wird  dann mit mir im August einen der Fragebögen wg. Verlängerung ausfüllen. Bin da heut zufrieden raus. :good:


      https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
      https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

      D / 49Jahre
      Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
      Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam
      L-Thyroxin

    Ansicht von 6 Beiträgen – 1 bis 6 (von insgesamt 6)
    • Sie müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.