Geschichten aus der Psychiatrie, Interview, Video mit Jens Jüttner

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Geschichten aus der Psychiatrie, Interview, Video mit Jens Jüttner

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #320457
    Pia
      024 Jens (Ex-In, Autor, Psychose Patient)“ Interview, Video YouTube Geschichten aus der Psychiatrie mit Jens Jüttner
      1:34:25 Stunden
      Blaustern hat das Video im Schlaflosenthread erwähnt. Ich habe das Buch von Jens Jüttner „Als ich aus der Zeit fiel“ vor ein paar Jahren gelesen und finde es gut. Er ist Ex-In, Autor und hat die Diagnose paranoide Schizophrenie.
      Ich habe das Video inzwischen in zwei Teilen gesehen und finde es echt sehenswert. Wirklich interessant, gerade für Menschen, die das Buch (noch) nicht gelesen haben.
      • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate von Pia.
      #320469

      Oh Dankeschön liebe Pia fürs verlinken.  Hab es mir heute nacht und teilweise morgen angehört.

      Der Jens hat es drauf.


      Liebe Grüße blaustern

      #320482
      Pia

        Dankeschön, liebe @Blaustern fürs drauf aufmerksam machen auf das Video, hatte ich heute Morgen vergessen zu schreiben. Ich sehe es mir auf jeden Fall noch an. LG Pia :ciao:

        #320520

        Hochinteressant, nicht ironisch gemeint.

        Du teilst echt so viele Themen und Videos und dergleichen, hast du vielleicht einen Podcasttipp oder Hörbuchtipp?

        #320544
        Pia

          Das Video hat Blaustern gefunden, lieber @Snoopy und es heute Nacht in den Schlaflosentread geschrieben.

          Da ich das Buch von Jens Jüttner gelesen habe und schon so einiges von ihm auf Facebook und Instagram, da hat er je einen Account, habe ich das Video heute Morgen direkt verlinkt.

          Ich kann dir leider keine Hörbücher und Potcasts zu dem Thema nennen, Snoopy. Hörbücher höre ich garnicht und Potcasts zu dem Thema höre ich eigentlich nur auf niederländisch von Jim van Os.

          Ich lese halt gern und da finde ich öfter was, was auch einige aus dem Forum interessieren könnte und verlinke es dann schonmal.

          Die Instagramseite und den Youtoubekanal von Cordt Winkler könnte ich dir aber empfehlen. Der ist auch EX-IN und Autor von dem Buch „Ich ist manchmal ein Anderer“, was ich auch gut finde und empfehlen kann. Seine Diagnose paranoide Schizophrenie.

          Der Cordt ist auch echt sympathisch. Auch seine Videos finde ich gut. Der macht sehr viel Aufklärungsarbeit und Antistigma. :gut:

          #320547

          Gerne. :ciao:


          Liebe Grüße blaustern

          #320551

          Dankeschön Pia!

          Instagram habe ich sogar, benutze es aber nicht um mit Freunden in Kontakt bleiben, sondern nur zum Konsumieren von Content von in den Medien stehenden.

          Muss mal schauen wenn ich am Computer bin, am Handy habe ich es mir so gut wie verboten.

          #320552
          Pia

            Gerne, @Snoopy. Ich war schon ewig nicht mehr auf Instagram.

            Potcasts zu dem Thema findest du ansonsten auch richtig gute, wie ich finde, bei Mad in America, aber da auf Amerikanisch.

            Schönen Abend dir. :ciao:

            #320554

            Gerne, @Snoopy. Ich war schon ewig nicht mehr auf Instagram. Potcasts zu dem Thema findest du ansonsten auch richtig gute, wie ich finde, bei Mad in America, aber da auf Amerikanisch. Schönen Abend dir. :ciao:

            Mit Amerikanisch habe ich kein Problem, danke für den tollen Tipp

          Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
          • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.