Die Komplexität von Antidepressiva gegen Angstzustände

Home Foren THERAPIE Die Komplexität von Antidepressiva gegen Angstzustände

Ansicht von 15 Beiträgen – 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #352166
    Pia

      Die Komplexität von Antidepressiva gegen Angstzustände: Ein kritischer Blick

      Artikel von Professor Jim van Os, aus seiner Erfahrung mit Patient:innen, 17.06.2024:

      https://www.psychosenet.nl/<wbr />antidepressiva-bij-angst/

      #352195

      Du solltest Deine dauernden Ratschläge einmal mit Deiner Psychiatrie-erfahrung in Verbindung bringen ? Z.Bsp.: “Ich kann Euch das raten, da ich schon 30 Jahre Erfahrung habe !”

      Je kürzer Deine Psychiatrie-erfahrung hierbei ist, desto fragwürder finde ich all Deine alternativen Ratschläge ?


      Hauptmedikation: Solian 200 mg

      #352197
      Pia

        Wie du lesen könntest, @Horst, ist der Artikel von Professor Jim van Os, der jahrzehntelange Erfahrungen mit Patient:innen hat und Forscher auf dem Gebiet ist.

        Ich denke nicht, dass du mit deiner Erfahrung da mitkommst und alles besser weißt als der Professor.

        #352204

        Die Frage ist nicht, ob ich es besser weiß als der Professor sondern, ob ich nicht durch meine 30 jährige Psychiatrieerfahrung bessere Artikel presentieren würde als Du mit einer kürzeren Psychiatrieerfahrung ?


        Hauptmedikation: Solian 200 mg

        #352205
        Pia

          Du trollst schon wieder, @Horst, bist du nicht fähig, das zu lassen?

           

          #352206

          Naja, Horst, Jim van Os ist schon einer der führenden wissenschaftlichen Psychiater in Europa, der auch sehr geschätzt wird. Das hat jetzt wenig mit Pia zu tun.


          “Ich möchte Menschen glücklicher zurücklassen, als ich sie vorgefunden habe.” (Afghn. Sprichwort)

          #352228

          Ich frage mich nur, ob die ganzen psychiatriekritschen Artikel von @Pia daher rühren, dass sie erst einmal stationär war ? Wäre sie öfters stationär gewesen hätte sie natürlich eine ganz andere Einsicht zu dem Thema, da ich z.Bsp. in meinen ca. 4 monatigen Aufenthalt in der Psychiatrie einiges bezüglich meiner Mitpatienten mitbekommen habe. Auch meine gesamte Erkranksungzeit von 30 Jahren ist anscheinend bei weitem länger als @Pia´s Erfahrungen und auch hier habe ich ne Menge gelernt ?


          Hauptmedikation: Solian 200 mg

          #352230
          Pia

            Es geht in diesem Thread um dieses Thema, Troll @Horst – Ludwig!

            Die Komplexität von Antidepressiva gegen Angstzustände: Ein kritischer Blick

            Artikel von Professor Jim van Os, aus seiner Erfahrung mit Patient:innen, 17.06.2024:
            #352236

            Auch meine gesamte Erkranksungzeit von 30 Jahren ist anscheinend bei weitem länger als Pia´s Erfahrungen und auch hier habe ich ne Menge gelernt ?

            Hast du?

            z.B. das Therapie nur “Gelaber” sei?
            Waren glaube ich so deine Worte. @Horst

            Wenn jemand sehr oft in der Klinik war, kann dies ja auch bedeuten, das er/sie eben nichts oder wenig gelernt hat und es deswegen halt ein wenig länger dauert ;-)
            Und die Kausalkette: “Ich schlucke seit 30 Jahren meine Pillen, also bin ich der krasse Experte auf dem Gebiet”, empfinde ich auch sehr an den Haaren herbei gezogen.

            Triggert dich der Name Jim van Os eigentlich irgendwie @Horst?

            #352237

            Glaub eher, ihn triggert der Name “Pia”, wenn wir ehrlich sind! Genau wie mich! :-(


            Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
            Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
            Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
            Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
            Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
            Ab 12.05. noch 500 mg Amisulprid + HCT+Doxa+Rami siehe oben!

            #352248
            Pia

              Wenn euch das Thema nicht interessiert, dann lasst es doch bitte dennoch, auch diesen Thread vollzuspammen und vollzutrollen.

              #352254

              Die Troll-Keule läßt mich dennoch nicht verstummen ! Kann @Pia nicht einfach mehr Eckdaten zu sich preisgeben ? Wir sind hier eh anonym, da sind wohl die Angaben weiblich/männlich, Alter, Erkrankungsdauer und Medikation nicht zu viel verlangt ? Hier ist die @Pia und ich weiß ne Menge, ist mir leider zu wenig !


              Hauptmedikation: Solian 200 mg

              #352256

              Zu sowas kann man niemanden zwingen, obwohl es denjenifen mit Sicherheit sympathischer machen würde.


              Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
              Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
              Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
              Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
              Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
              Ab 12.05. noch 500 mg Amisulprid + HCT+Doxa+Rami siehe oben!

              #352261

              Ich verstehe das Problem nicht, weil Pia hat doch gar nicht behauptet zu wissen, sondern nur einen Artikel von Jim van Os verlinkt.
              Man kann ihn gut, brauchbar oder nicht nützlich einordnen. Aber das ist doch unabhängig von Pia, denn die schrieb ihre Meinung ja gar nicht dazu.
              deswegen ist das irgendwie so nen unnötiges Bashing, oder?

              Ich fand den Artikel übrigens ganz interessant.


              “Ich möchte Menschen glücklicher zurücklassen, als ich sie vorgefunden habe.” (Afghn. Sprichwort)

              #352262

              @Molly: Mir ginge es hierbei nicht um Sympathie sondern darum wie sehr man der Person glauben kann !


              @Mond
              : Die AFD bringt zum Bsp. nur Themen in ihre Richtung, da brauchen die gar nicht immer ein Statement drunter setzen !


              Hauptmedikation: Solian 200 mg

              • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Horst.
            Ansicht von 15 Beiträgen – 1 bis 15 (von insgesamt 24)
            • Sie müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.