Bewegungsunruhe in den Beinen

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Bewegungsunruhe in den Beinen

  • Dieses Thema hat 53 Antworten und 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von Blaustern.
Ansicht von 9 Beiträgen - 46 bis 54 (von insgesamt 54)
  • Autor
    Beiträge
  • #293432

    wie du meinst liebe @Molly


    I like cats and coffee…
    and maybe 3 people.

    #293437
    Anonym

      @Molly, da bin ich auf der Seite von @Freia, bei mir und meiner Partnerin gleichen sich die Empfindungen zwisch RLS und Akathisie !

      #293462

      So habe gerade zum Pfleger gesagt das ich in die Psychiatrie möchte, mal sehen was der Psychiater macht.


      Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

      #293501

      Ich habe voll die Scheisse ins Rollen gebracht. Höchstwahrscheinlich kommt die Bewegungsunruhe davon das ich mit dem Quetiapin rumgespielt habe. Hab Mal die kompletten 500mg weggelassen dann nur 200mg genommen ohne Absprache mit dem Artzt. Psychiater hat erst ab 15⁰⁰ Uhr geöffnet. Der Psychiater schickt mich wahrscheinlich in die Psychiatrie. Hat einer ne Idee was ich in der Psychiatrie sagen könnte. Ich kann ja schlecht sagen, habe mit dem Quetiapin rumgespielt. Meine Idee, ich könnte sagen er hat mich mit seinem Charakter überstrapaziert und dann kam es zu Bewegungsunruhe, wäre nicht Mal gelogen.


      Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

      #293504
      Pia

        Ach @Arvisol, du scheinst echt ängstlich zu sein im Moment, leider. Dass dich die Bewegungsunruhe belastet, kann ich gut verstehen.

        Du hast mit den Versuchen mal Quetiapin wegzulassen, wissen wollen, ob es dir was bringt. Dafür reißt dir doch keiner den Kopf ab, Arvisol. Es ist doch dein Körper.

        Ich würde dazu einfach die Wahrheit sagen. Fast jede:r versucht mal niedriger zu dosieren oder was wegzulassen, das ist ganz normal.

        Dass dich dein Kumpel gestresst hat und die Bewegungsunruhe dann (auch) kommt, kannst du doch auch ruhig sagen.

        Du hast doch kein Verbrechen begangen.

        Alles Gute dir, auch für die Klinik, falls du hingehst.

         

        #293506

        Pia, das hört sich verdammt gut an. Danke dafür !


        Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

        #293507
        Pia

          Gerne, Arvisol. Gute Besserung.

          #293733

          Es lag am Quetiapin mit dem ich rumgespielt habe. Gott bin ich froh. Und mein Psychiater wollte mich nicht einweisen lassen, aber das ist gut so.


          Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

          #293735

          Das ist gut arvisol das es sich geklärt hat,und du nun hoffentlich wieder richtig eingestellt bist.


          Liebe Grüße blaustern

        Ansicht von 9 Beiträgen - 46 bis 54 (von insgesamt 54)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.