Amitriptylin kennt das wer?

Home Foren THERAPIE Amitriptylin kennt das wer?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #182122

    Heyho,

    ich habe ein bißchen recherchiert und frage mich ob jemand Erfahrungen mit Amitriptylin hat? Danke schon mal :)

    #182124

    Im Wikipediaartikel steht, dass es bei paranoiden Krankheitsbildern nur mit Vorsicht angewendet werden sollte. Aber das weist du wahrscheinlich schon. Es scheint aber bei Posttraumatischen Belastungsstörungen und Angstzuständen zu helfen. Ich habe deine Posts nicht alle gelesen, bist du nicht zufrieden mit der EKT?

    #182158

    Ich bin schon zufrieden mit der EKT. Nur verspüre ich eine gewisse Unruhe und möchte diese bekämpfen.

    #182171
    Leo

    Vielleicht musst du aber auch einfach ein paar Symptome akzeptieren. Man kann ja nicht nur Medikamente schlucken gegen jedes Symptome.

    #182175

    Ja @leo So wird es sein. Ich habe ja noch einen neuroleptischen Puffer was Olanzapin angeht. Den werde ich wahrscheinlich nutzen! Danke Dir

    #182184

    Ich hab das ein paar Jahre genommen, hab aber die leere im Bauch (war als wär ich gefühlstot) nicht ausgehalten und umgestellt auf Doxipin.

    morgens 200 Quentiapin (NL), 50 Doxepin (AD), 2mg Risperidon (AP), 150 Ofiril (AE), 200 Thyroxin (Schilddrüsenmed.).
    abends 400 Quentiapin (NL), 50 Doxepin (AD), 150 Ofiril (AE),die Pille
    Bedarfsmedi Lorazepam

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.