Neuer Youtube Kanal Psychosis selfhelp/Psychose Selbsthilfe

Home Foren Selbsthilfe und Genesungsbegleitung (öffentlich) Neuer Youtube Kanal Psychosis selfhelp/Psychose Selbsthilfe

Schlagwörter: 

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #329352

    Liebe Betroffene,

    da ich seit über 25 Jahren mit dem Themenspektrum von Psychosen vertraut bin und mir verschiedene Dinge dabei geholfen haben, die Krankheit zu bewältigen, habe ich die Intention, das, was mir geholfen hat weiterzugeben. Ich habe lange überlegt, was ich in welcher Form darbiete und da ich vor lauter Perfektionismus dann gar nichts gemacht habe, bin ich nun dazu übergegangen, einfach ein paar Videos zu machen, in denen ich über Dinge spreche, die mir geholfen haben und auch immer noch helfen, mit diesem Hintergrund der Betroffenheit besser und gesünder zu leben.

    Immerhin haben mir letztes Jahr drei Menschen gesagt, ich sei nicht krank, was für mich ein untrügliches Zeichen ist, dass ich mich schon soweit entwickelt habe, dass mir Außenstehende den Hintergrund meiner offiziell diagnostizierten Erkrankung nicht anmerken, was für mich schon ein Riesenerfolg ist.

    Hier ist der Link zum Kanal, den Ihr gerne abonnieren könnt: :whistle:

    https://www.youtube.com/channel/UCi0DZdLLlbhy7ElUrW5FnYQ.

    Die ersten Videos sind auf englisch, die anderen jedoch auf deutsch. :mail:

    Ich freue mich besonders über konstruktives Feedback, um das Ganze zu verbessern und überhaupt über Menschen, die Lust und Interesse haben, mich bei meinem Vorhaben, weiterzugeben, was mir geholfen hat zu unterstützen.

    Liebe Grüße Violette :ciao:

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von Violette.
    #329355

    Hallo, @Violette!

    Hab noch kein Video gesehen, aber deinen Kanal erst mal abonniert. Vielleicht schaue ich heute Abend rein .

    Danke!


    Tägliche Medikation:
    400 mg Amisulprid
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril

    ab 04.03.2024:
    500 mg Amisulprid
    5 mg Olanzapin
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril

    ab 15.03.2024
    600 mg Amisulprid
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril
    4mg Doxagamma

    #329366

    Hallo Violette,

    danke für den Hinweis. Ich habe eben das Video zum Spazierengehen geschaut und fand es ganz gut auch einfach! Sehr schön angelegt auf Uns, was uns guttut, mit einigen Tipps, die für den/ die eine*n oder andere*n ganz wertvoll sein könnten. Also ich mag’s. Es ist jetzt kein professionelles Video, aber das muss es auch nicht sein. Mich motiviert es sogar ein bisschen, rauszugehen, hatte das für mich die Tage eh festgehalten, das mehr zu wollen, und, dass es Dir damit so gut geht, bestärkt dann auch. Ich will es vor Allem zum Abnehmen aber tun.

    Hast Du Dich schon einmal mit Gehmeditation beschäftigt? Falls nicht, empfehle ich Dir das Buch von Thich Nhat Hanh, “Der Geruch von frisch geschnittenem Gras”.

    lG,

    m


    Was sind Gedichte anderes
    als eine Operation am offenen Herzen?
    Vor aller Augen
    Und es ist dein eigenes Herz.
    „Eingriff“, Dilek Mayatürk-Yüzel

    #329367

    Hallo Manon,

    danke für dein positives Feedback! Das inspiriert mich auf jeden Fall, weiterzumachen.

    Ja, mit Gehmeditation habe ich mich schonmal im Alter von 25 Jahren beschäftigt, als ich in Thailand im Kloster Suan Mokh ein Meditationsretreat gemacht habe. Das war halb Sitzmeditation, halb Gehmeditation im Wechsel. Ich habe es allerdings nicht weitergeführt, obwohl es mir sehr gut getan hat damals und ich nachher so glücklich war wie selten in meinem Leben. Ich schätze Thich Nhat Hanh sehr und kann mir vorstellen, mich auch mal wieder meditativer zu gehen. Sowieso hat es etwas unglaublich faszinierendes, wenn wir ganz langsam laufen. :-)

    Liebe Grüße Violette

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von Violette.
    #329369

    Habs noch nicht geschaut, hört sich aber interessant an.

    Mir hilft meine Hündin ganz viel. In meinem Blog schreib ich total viel über sie, weil sie immer mal wieder kränklich war. Aber auch wenn was gut läuft. In der Zeit ohne Hund bin ich nur noch zu Terminen raus, also für mich, auch wenn ich mal keine Lust hab, gut. Auch die Nähe, womit ich arge Probleme hatte.

    Werd mir Dein Kanal bestimmt anschauen.

    Erstmal willkommen und einen schönen Abend. :ciao:


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

    #329372
    Pia

      Guten Abend @Violette,

      herzlich Willkommen im Forum und viel Freude hier und mit deinem Videokanal.

      Zwei Spaziergang-Videos, die du vor Weihnachten aufgenommen hast, habe ich schon angesehen. Ich finde die ganz gut.

      Ich mag auch Wald und spazieren gehen.

      Ja, du hast Recht, man sollte sich von Weihnachten nicht stressen lassen und schon ja nicht denken, dass man es feiern müsste, jede:r so, wie sie oder er mag und kann, denke ich.

      Ja und was man so alles denkt, was man tun “müsste”, das kenne ich auch.

      Und ja, es ist wichtig, sich (auch) selbst möglichst täglich was Gutes zu tun, was zu tun, was einem Freude macht.

      Schönen Abend dir.

      Liebe Grüße Pia :ciao:

       

      #329507

      Hallo @Violette!

      Ich hoffe, du hast einen schönen Sonntag!

      Nebenbei höre ich gerade deine Videos und schaue zwischendurch auch rein. Es ist eine gute Idee, Infos während eines Spazierganges rüber zu bringen.

      Ich glaube, die Empfehlung, sich jeden Tag etwas Gutes zu tun und möglichst täglich spazieren zu gehen, ist ein Standard von Psychiatern und Therapeuten bei psychischen Erkrankungen und speziell auch Psychosen.

      Je nach dem, wie schlecht es einem in dem Moment der Empfehlung geht, kann man das dann aber gar nicht annehmen. Später als es mir besser ging, habe ich es dann aber für mich umgesetzt. Heute Morgen bin ich wieder mal eine Runde durch den Wald gegangen. Wir haben sooo schönes Wetter heute!

      Ich habe ebenfalls einen YouTube-Kanal, aber da geht es um nicht so ernste Themen. Ich verlinke ihn hier mal:

      https://www.youtube.com/channel/UCfCtqxmaa8okFwW7xGu2PMg

      Außerdem habe ich eine relativ umfangreiche Website, in der es um meine Erkrankung, mein Leben und meine Hobbies geht.

      https://alxdo.jimdofree.com/

      Kannst ja mal reinschauen, wenn du magst.

      Oh, sehe gerade, du hattest schon 15 Hamster… :yahoo:   Ich hatte früher auch welche.

      Mit dem Thema Gott kann ich nicht viel anfangen…

      Ich glaube, ich bin ein vollkommen anderer Typ Mensch als Du. So ein Leben hätte ich nicht gewollt.

       


      Tägliche Medikation:
      400 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 04.03.2024:
      500 mg Amisulprid
      5 mg Olanzapin
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 15.03.2024
      600 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril
      4mg Doxagamma

      #329586

      Hallo Molly, Pia und Blumenduft,

      ich danke Euch sehr für Eure Kommentare und die Links zu Euren Webseiten.  :gut:

      Ich merke, ich bin hier endlich richtig gelandet bei Menschen, die zum Teil ganz ähnliche Dinge wie ich tun, nämlich Schreiben und Veröffentlichen und die noch dazu nett und freundlich sind und Feedback geben, was sonst unglaublich selten geworden ist. :heart:

      Ich habe bisher unter einem Pseudonym viele Jahre auch mein sehr abenteuerliches Leben außerhalb des Systems beschrieben, allerdings ohne mich je zu outen. Bis dann jemand meinte, bei so wenig Lesern wie ich es habe, würde er gar nicht veröffentlichen und dann habe ich damit aufgehört, mein Tagebuch abzutippen.

      Aber ich würde  gerne wieder dahin kommen, denn das ist auch eine Form der Selbsthilfe und mir ging es danach, wenn ich einen Blogartikel veröffentlicht hatte auch immer besser! Also, Ihr inspiriert mich auch schon jetzt nach dieser kurzen Zeit, die ich da bin auch! Wie wunderbar!

      Aber jetzt möchte ich den Aspekt der psychischen Erkrankung in meine neuen Kanäle unter anderem Namen einfließen lassen und freue mich, dass es Euch bisher gefallen hat. Vielen Dank nochmal! :yes:

      Ich hatte heute einen schönen, aber emotional sehr schwierigen Tag. Aber wir machen weiter…

      Liebe Grüße Violette :ciao:

       

       

      • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von Violette.
      #331211

      Hier ist ein neues Video im Kanal Psychose Selbsthilfe von mir, in dem ich am Beispiel von Kleidung wegräumen weitergebe wie ich es mir erleichtere, mit alltäglichen Dingen umzugehen, nämlich indem ich  aus allem ein Ritual mache. :ciao:

      Abonniert gerne meinen Kanal, um kein neues Video zu verpassen!https://www.youtube.com/@MarieMadeleineAndersen

      Und hier ist das neue Video https://youtu.be/hzHJq1wZBYQ?si=DzgbwxjA8HBNfqai

      #341136

      So ihr Lieben,

      jetzt habe ich wieder ein neues Video gemacht zu einem Thema, das mir immer mal wieder untergekommen ist in meinem Leben: das eigene Tempo. Ich habe nämlich festgestellt, dass es ziemlichen Stress verursachen kann, wenn wir uns zum Beispiel aus irgendwelchen Gründen um einiges schneller bewegen, als es uns entspricht. Das wurde mir gerade wieder klar, da ich mich gestresst fühlte und überlegte, woher das kommen könnte. Und kam darauf, dass es daran lag wie schnell ich ging. ;-)

      Hier geht’s zum Video: https://youtu.be/BlGFsNYodL0?si=te_GpQTME-9CRace

      Ich freue mich über Eure Erfahrunge zu diesem Thema, falls Ihr damit schon welche gemacht habt. :ciao:

      #341137

      Hallo Molly,

      danke für den Hinweis mit deinen Internetseiten. Ich finde ja sehr mutig und interessant, was du geschrieben hast und fühle mich ermutigt, auch mehr über meine Erkrankung zu schreiben. Bisher habe ich mich da immer gescheut. :-)

       

    Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
    • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.