Braucht man mit der Zeit immer mehr Medis?

Home Foren ALLGEMEIN Braucht man mit der Zeit immer mehr Medis?

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #187917

    passt sich der Körper den Medis an und braucht somit immer mehr Medis mit der Zeit?

    ein alter Spruch von Psychotikern ist, dass man alles was man an Energie in die Psychose steckt, wieder zurückbekommt

    #187927

    Wenn man älter wird werden die Erkrankungen normalerweise besser. Nicht alle aber Schizophrenie zum Beispiel. Das Gehirn kann sich erholen wenn man sich nicht ständig zudröhnt.

    #187937

    Wie kommst Du darauf, @Ertl?

    Das ist wohl individuell verschieden, wenn man diese regelmäßig nimmt, kann die Dosierung wohl im Laufe der Zeit eher reduziert werden.

    Jede erneute Psychose nach übermäßiger Reduktion z.B. ist aber (laut Aussage meiner Psychiaterin) ein Spiel mit dem Feuer, d.h. es ist jedes Mal ein Abenteuer, ob diese wieder eingefangen werden kann.

    Im Zweifel fragst Du Deinen behandelnden Arzt.

    #187956

    hätt ja sein können dass sich das Gehirn an die Medis anpasst und man dann mehr braucht

    ein alter Spruch von Psychotikern ist, dass man alles was man an Energie in die Psychose steckt, wieder zurückbekommt

    #187964

    Das ist mir nicht bekannt.

    lg, DiBa

    #187965

    Von Amisulprid ist mir bekannt, dass man je älter man wird, um so weniger braucht.


    NL: 1-0-0-0, 400 mg Amisulprid
    NL: 1-0-0-0, 5 mg Abilify
    Blutdruck: 1-0-1-0, 5 mg Ramipril
    Blutdruck: 1-0-0-0, 12,5 mg HCT Dexcel

    Grüßle von Molly

    #187966
    Leo

      Es ist möglich, dass man bei jeder erneuten Psychose zunehmend mehr braucht oder härtere Mittel, um diese in den Griff zu bekommen. Aber auf Dauer gesehen, wenn man stabil ist, dann ist es eher so, dass man langsam reduzieren kann und mit einer geringen Dosis vielleicht auskommt.

      Bei mir war es bisher zumindest so, dass ich im Schub dann zunehmend mehr brauchte, grade reduziere ich und bin einigermaßen stabil mit einer recht geringen Dosis. Es ist noch zu frisch um zu sagen, ob das wirklich so klappt, aber wäre toll.

      Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

      #187968

      Glaub gelesen zu haben, dass man im Alter weniger NL braucht, hängt mit dem Stoffwechsel zusammen.


      NL: 1-0-0-0, 400 mg Amisulprid
      NL: 1-0-0-0, 5 mg Abilify
      Blutdruck: 1-0-1-0, 5 mg Ramipril
      Blutdruck: 1-0-0-0, 12,5 mg HCT Dexcel

      Grüßle von Molly

      #187969
      Leo

        Glaub gelesen zu haben, dass man im Alter weniger NL braucht, hängt mit dem Stoffwechsel zusammen.

        Hoffe du beziehst das nicht auf mich, ich bin noch nicht „im Alter“ :wacko: :yahoo:

        Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

        #187971

        Ich beziehe das auf einen Bericht, den ich darüber gelesen habe, @Leo! ;-) Außerdem bin ich demnächst 65 und da soll man dann langsam schon weniger brauchen.


        NL: 1-0-0-0, 400 mg Amisulprid
        NL: 1-0-0-0, 5 mg Abilify
        Blutdruck: 1-0-1-0, 5 mg Ramipril
        Blutdruck: 1-0-0-0, 12,5 mg HCT Dexcel

        Grüßle von Molly

        #187972

        Ich denke der Körper, der Organismus und eben hier speziell das Gehirn, reagiert auf ständige Einflüsse und passt sich an. Wenn sich der Organismus angepasst hat, kann es nach meiner laienhaften Vorstellung dann natürlich sein, dass es nicht mehr so wirkt, wie am Anfang der Einnahme, als der Stoff dem Organismus unbekannt war.

        Ob dann ein immer mehr die Lösung ist, wenn der gewünschte Effekt sich verändert oder nachlässt, das kann ich nicht beurteilen.


        Hallo Welt (c) 2001

        Still unsigned

        #187973
        Leo

          Alles klar @Molly ich hätte dich aber echt nicht für so alt gehalten ;-) Dachte irgendwie du seist so 58….

          Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben, damit wie das Leben leben können, das uns erwartet. - Joseph Campbell

          #187974

          Ich werde im Dezember 60, @Leo, aber wenn man älter ist, verfliegt die Zeit wie im Nu. Dann bin ich Ruck Zuck 65. :negative:


          NL: 1-0-0-0, 400 mg Amisulprid
          NL: 1-0-0-0, 5 mg Abilify
          Blutdruck: 1-0-1-0, 5 mg Ramipril
          Blutdruck: 1-0-0-0, 12,5 mg HCT Dexcel

          Grüßle von Molly

          #187982

          genau das meinte ich rebus

          ein alter Spruch von Psychotikern ist, dass man alles was man an Energie in die Psychose steckt, wieder zurückbekommt

        Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.