Zitate zum Nachdenken

Home Foren Austausch (öffentlich) Zitate zum Nachdenken

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #54474
    AvatarAnonym

    #54482
    AvatarAnonym

    Niemand braucht so dringend ein Lächeln wie derjenige, der für andere keines mehr übrig hat.

     

    #54525
    AvatarAnonym

    Bei der Schizophrenie macht sich bei den akkustischen Halluzinationen manchmal ein Mangel an Stimmen bemerkbar: neben der beleidigenden die verständnisvolle… Stupedia 

    #54603
    AvatarAnonym

    Niemand braucht es so bitternötig – ein Lächeln – wie
    derjenige, der für andere keines mehr übrig hat.

    Der Grund für die Umweltverschmutzung ist der Mensch selbst:
    die Vergiftung seines Geistes, die Verwüstung seiner Seele.

    Phil Bosmans
    1922 – 2012

    #54605

    Der Krieg ist der Vater aller Dinge — Heraklit

    #54606
    AvatarAnonym

    Alle Menschen hassen einander.
    Man hat, so gut man konnte,
    die Begier benutzt, um sie dem
    öffentlichen Wohle dienstbar
    zu machen. Aber das ist nur
    Verstellung, ein falsches Bild
    der Nächstenliebe; in Wirklichkeit
    ist es doch nur Hass. Die böse
    Grundlage des Menschen …

    Blaise Pascal
    1623 – 1662

    #54609

    Es gibt Herrenmoral und Sklavenmoral — Friedrich Nietzsche

    #54610
    AvatarAnonym

    Daher hat keine Wahrheit die andere
    zu fürchten. Trug und Irrtum hingegen
    haben jede Wahrheit zu fürchten.

    Arthur Schopenhauer
    1788 – 1860

    #54716
    AvatarAnonym

    Das Glück ist überall dort, wo Du bereit bist, es zu finden.

     

    #54718

    das Geld ist nicht weg, es hat nur ein andrer.

    Rockefeller

    #54726
    AvatarAnonym

    Man muss das kurze Erdenleben zu etwas Heiligem,
    zur Ewigkeit machen. Das einzige Mittel aber
    dazu ist in unserer Zeit, der Erwerbsgier den
    Krieg anzusagen, das Leben wieder auf den Geist
    aufzubauen. Alle Geld-, Macht-, Genuss- und
    Eitelkeitssklaverei muss überwunden werden.
    Freiheit!

    Jakob Bosshart
    1862 – 1924

    #54877
    AvatarAnonym

    Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
    Konfuzius

     

    #54878

    Ihr seid keine wunderschoenen, einzigartigen Schneeflocken.

    Fightclub 1999

    #55075
    AvatarAnonym

    Der Traum ist eine Psychose, mit allen
    Ungereimtheiten, Wahnbildungen,
    Sinnestäuschungen einer solchen.

    Sigmund Freud
    1856 – 1939

    #55993
    AvatarAnonym

     

     

    • „Aber ich möchte nicht unter Verrückte kommen,“ meinte Alice.
      „Oh, das kannst du wohl kaum verhindern“, sagte die Grinsekatze: „Wir sind hier nämlich alle verrückt. Ich bin verrückt. Du bist verrückt.“
      „Woher willst du wissen, dass ich verrückt bin?“, erkundigte sich Alice.
      „Wenn du es nicht wärest“, stellte die Grinsekatze fest, „dann wärest du nicht hier.“

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 59)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.