Wer von euch lässt die Psychose auch ein klein wenig durchkommen?

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Wer von euch lässt die Psychose auch ein klein wenig durchkommen?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 54)
  • Autor
    Beiträge
  • #291989

    Servus.

    Und was habt ihr für Probleme wenn ihr zu niedrig dosiert?

    liebe grüße


    alles was man in die Psychose an Energie reinsteckt bekommt man zurück – Alter Spruch von Psychotikern.

    Keep it simple and stupid (Halte es einfach und dumm).

    • Dieses Thema wurde geändert vor 11 Monate von Ertl.
    #292005
    Leo

      Ich. Ich habe dauerhaft gewisse Symptome, bin seit einem halben Jahr ohne Neuroleptika und hatte auch unter Neuroleptika immer Restsymptome, wenn auch etwas weniger vielleicht bzw. ich hatte aber auch Symptome wie hypochondrische Ängste unter Olanzapin, was ich ohne gar nicht mehr habe.

      ich kann damit leben, wie es ist. Knallpsychotisch will ich natürlich nicht leben.

      #292066

      was plagen dich für Restsymptome?

      ich träum manchmal dass ich nach etwas greife aber ich greif ins Leere. Hoffentlich bekomm ich das nicht irgendwann mal. Habe schon jemanden kennengelernt der das hat. Eine Verschiebung der Wahrnehmung.


      alles was man in die Psychose an Energie reinsteckt bekommt man zurück – Alter Spruch von Psychotikern.

      Keep it simple and stupid (Halte es einfach und dumm).

      #292128

      Ich dosiere immer so, dass ich ganz knapp ohne größere Symptome bin. Kleinere Probleme habe ich deshalb eigentlich immer. Das mache ich aber nicht, wiel ich die Symptome so mag, sondern weil ich so wenig wie möglich Medikamente nehmen möchte.

      #292138

      Und was habt ihr für Probleme wenn ihr zu niedrig dosiert?

      Saumäßiges Stimmen hören, Angst, das Gefühl feindlicher Gesinnungen und Alpträume! Das reicht denke ich, wobei ich immer Stimmen hören werde, aber NL’s verhindern die Angst davor!

      #292146
      Anonym

        Bei zu wenig NL steigert sich meine Kreativität ins Uferlose, die Stimmung hebt sich gewaltig und alles wird immer schneller bis ich dann auf der Decke klebe ! Deshalb lieber leicht depressiv, aber dafür ruhig und langsam !

        #292282
        Leo

          @Ertl Stimmenhören ist mein Leitsymtom, aber auch Mischungen zwischen Hypomanie und Depression, manchmal vielleicht noch ein bisschen wahnhaft – kann ich nicht so richtig beurteilen 🤭

          #292443

          Stimmen höre ich keine  wenn ich zu niedrig dosiert bin. Aber mein Gehirn verbindet sich mit anderen Leuten und die Leute hören meine Gedanken und ich höre die Gedanken anderer Leute. Voll nervig.


          Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

          #292454
          Anonym

            Aber mein Gehirn verbindet sich mit anderen Leuten und die Leute hören meine Gedanken und ich höre die Gedanken anderer Leute.

            @Arvisol ich hoffe Du weißt, dass so etwas nicht möglich ist und dass Du Dir das nur einbildest !?

            #292455

            Ja mir wurde auch sowas gesagt das das nicht möglich ist. Aber ich bin eine Ausnahme bei mir ist es tatsächlich möglich. Das funktioniert aber nicht so wie ihr euch das vorstellt, das man jeden Kleinen Gedanken mithört. Aber Telepathie funktioniert bei mir und ich bilde mir das nicht ein, und ich will diesen Dreck loswerden.


            Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

            #292461
            Anonym

              @Arvisol, Du weißt ich bin Dir gut gesinnt, aber Du mußt Deine Annahme bitte mit jemanden bearbeiten ! Telepathie ist dem Menschen nicht möglich !

              #292463

              Mein Psychiater weiss davon und ich Stelle noch immer Medis bei mir ein. Als nächstes kommt Quetiapin 50mg morgens, dann Amisulprid 100mg morgens. Damit ich diese Scheiss Telepathie loswerde, aber es funktioniert bei mir wirklich !


              Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

              #292467

              Wenn Du die Gedanken anderer Leute hörst, hörst du Stimmen, @Fubu23!


              Tägliche Medikation:
              400 mg Amisulprid
              12,5 mg HCT
              10 mg Ramipril

              ab 04.03.2024:
              500 mg Amisulprid
              5 mg Olanzapin
              12,5 mg HCT
              10 mg Ramipril

              ab 15.03.2024
              600 mg Amisulprid
              12,5 mg HCT
              10 mg Ramipril
              4mg Doxagamma

              #292472
              Pia

                Hallo @Arvisol, @Fubu23,

                ich denke auch, dass es Stimmen hören ist, was du hörst und keine Telepathie ist.

                Auch hier im Forum sind einige User die Stimmen hören, die sich anhören wie die Menschen, mit denen sie es so real zu tun haben.

                Das kann verständlicherweise sehr irritierend und belastend sein.

                #292479

                Ich Telepathiere meistens beschimpfungen an andere Leute, und ich hatte auch schon ärger deswegen. Es funktioniert immer wenn die Leute in meiner nähe sind. Ich weiß das es funktioniert, man spürt es einfach, vielleicht bin ich auch eine Ausnahme.


                Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

              Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 54)
              • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.