Was hilft gegen Bewegungsunruhe

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Was hilft gegen Bewegungsunruhe

  • Dieses Thema hat 18 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 9 Monate von Pia.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #300651

    Akineton gehört zu den Anticholinergika

    Akineton kann ich nicht nehmen weil ich glaube das ich davon sekundäre Demenz bekomme

    Was hilft noch außer Tavor und Akineton und gehört nicht zur Gruppe der Anticholinergika ??

    .


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #300659

    Was hilft noch außer Tavor und Akineton und gehört nicht zur Gruppe der Anticholinergika ??

    Frag deinen Arzt.

    #300662
    Anonym

      Inderal

      #300664

      Training, danach ist der Druck weg. Ich rudere, Metalhead macht Hanteltraining.


      https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
      https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

      D / 49Jahre
      Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
      Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

      #300665

      Inderal hatt ja voll die krassen Nebenwirkungen !


      Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

      #300666
      Anonym

        Mann oh Mann Arvisol, Du bist mit nichts zufrieden, kein Wunder, dass Du schon solange herumexperimentierst !

        #300667

        Sorry aber wenn Herzprobleme kommen da ist für mich Schluss.


        Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

        #300668

        Versuch mal Abends magnesium Brausetablette und Rudern oder sonstiges Training. Dann kommst viell. mal auf andere Gedanken als an Medis und evtl. Krankheiten.


        https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
        https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

        D / 49Jahre
        Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
        Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

        #300671
        Pia
          Tut mit leid, Arvisol, dass du solche Unruhe in den Beinen hast. Das stelle ich mir schon echt schlimm zu ertragen vor. Gute Besserung dir.
          Vielleicht hilft dir das etwas weiter:
          Akatkisie – Wikipedia / Behandlung:
          “Eine akute Akathisie kann in der Regel mit Betablockern behandelt werden. Auch eine Verringerung der als möglicherweise auslösend wirkenden Neuroleptika-Dosen kann die Symptome bessern, falls nicht ganz auf die Neuroleptika verzichtet werden kann. Die zusätzliche Gabe eines Anticholinergikums wie z. B. Biperiden wird in der Praxis ebenfalls angewendet und bringt oft gute Erfolge. Die tardive Form ist nur sehr schwer therapierbar, daher spielt die Prophylaxe eine große Rolle: langdauernde Neuroleptika-Therapien müssen sorgsam geplant werden.”
          Quelle:

          https://de.m.wikipedia.org/wiki/Akathisie#:~:text=Eine%20akute%20Akathisie%20kann%20in,die%20Neuroleptika%20verzichtet%20werden%20kann

          #300695
          Anonym

            @Pia zuerst denken/lesen, dann schreiben:

            Akineton = Anticholinergikum

            Inderal = Betablocker

            #300698
            Anonym

              Auch eine Verringerung der als möglicherweise auslösend wirkenden Neuroleptika-Dosen kann die Symptome bessern, falls nicht ganz auf die Neuroleptika verzichtet werden kann.

              Das ist mein Lieblingssatz ! :wacko:

              #300701

              Ludwig lass es doch einfach mal sein!!!!!!!!!!

               

              du nervst hier jeden!!

              #300702

              Wenn jemand was falsches schreibt kann man das auch netter sagen

              #300704

              Wenn jemand was falsches schreibt

              Dyskinesie und allg Unruhe sind bekannte und häufige Nebenwirkungen von NL.
              Reduziert man das NL, gehen auch die Nebenwirkungen zurück.

              Keine Ahnung was daran falsch sein soll.
              Das Ludwig das nicht versteht, ist jetzt nicht so Überraschend btw.

              #300705

              Achso dann war es nicjtmal falsch….

              mein fehler

            Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
            • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.