Voyager 2 hat das Sonnensystem verlassen

Home Foren Austausch (öffentlich) Voyager 2 hat das Sonnensystem verlassen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #67683

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/voyager-2-hat-das-sonnensystem-verlassen-a-1242959.html

    Mich fasziniert das.

    Vielleicht wird die Erde eines Tages von einer außerirdischen Spezies entdeckt. Ich hoffe nur, dass die Menschheit bis dahin nicht ausgestorben ist.

    #67692
    Anonym

      Ich sehe es so liebe @lightness,

       

      Die Wahrscheinlichkeit, das es außerirdische gibt , woanders im Universum ist meiner Meinung nach extrem hoch.

      Vorallem wenn man bedenkt, wie viele Sonnensysteme allein unsere Milchstraße beinhaltet und wie viele Galaxien es im Universum gibt(mehrer Milliarden)….

      Unser  planet befindet sich ja in der habitalen zone und hat alle Zutaten für Leben gehabt und diese hervorgebracht…warum nicht auch in andere Stern-planeten Systeme???

      Mit dem hubble weltraum Teleskop konnten auch schon sehr viele erdähnliche Planeten (auch in habitalen zonen)ausgemacht werden.

      Es ist aber trodzdem sehr schwer und bislang unmöglich, anderes Leben nachzuweisen und es gibt nur Vermutungen.

      Ich selbst interessiere mich schon seit meiner Jugend mit Astronomie und weiss viel über dem Thema und ich finde diesen thread äusserst interessant!!! :good:

      Danke für den Link.

      #67740
      FMS

        Ich halte es auch für hochwahrscheinlich, dass es außerhalb Leben gibt. Die Entfernungen sind nur meiner Meinung nach zu hoch, als dass je Kontakt wirklich möglich sein würde.

        #67742
        Anonym

          #67842

          https://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenundtechnik/die-expansion-des-universums-steckt-in-einer-krise/ar-AAJSWFd?li=BBqg6Q9

          Dieser Artikel über die Hubble Konstante ist auch interessant.

          Ich habe soviel verstanden, dass sie eigentlich gar nichts wissen. Alte Maßgaben stimmen nicht mehr, je mehr sie herausfinden.

          #67847
          Anonym

            Den Artikel habe ich zufälligerweise gestern in den news gelesen!!finde es echt krass ..da sieht man mal wie Kompliziert und komplex der weltraum ist …denke da wird man auch noch laaange forschen müssen

             

            Zumal man auch noch nicht so viel von dunkler Materie/Energie weiss und wie schnell das Weltall expandiert!! :wacko:

            #67963

            Ich finde das Leben in dieser Welt ist äußerst facettenreich. Ich staune immer wieder.

            #68081
            Anonym

              Vielleicht wird die Erde eines Tages von einer außerirdischen Spezies entdeckt.

              Wenn die so drauf sind wie die Menschen, dann würde ich lieber alles tun, dass wir nicht entdeckt werden. :-)

              Also, besser die Füße still halten…

              #68085

              Wenn die so drauf sind wie die Menschen, dann würde ich lieber alles tun, dass wir nicht entdeckt werden.

              Ich gehe mal davon aus, dass es NICHT so sein wird. Eine Spezies, die so hoch entwickelt ist, dass sie Raumfahrten unternehmen kann, hat in meinem Verständnis eher friedliche  Absichten und möchte helfen.

              • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 3 Monate von Lightness.
              #68216

              Wenn die so drauf sind wie die Menschen, dann würde ich lieber alles tun, dass wir nicht entdeckt werden. Also, besser die Füße still halten…

              Ich wollte noch anmerken, dass alles, was du schreibst, ein Widerspruch in sich ist @grenfell.

              #68219

              Wenn die so drauf sind wie die Menschen, dann würde ich lieber alles tun, dass wir nicht entdeckt werden.

              Ich gehe mal davon aus, dass es NICHT so sein wird. Eine Spezies, die so hoch entwickelt ist, dass sie Raumfahrten unternehmen kann, hat in meinem Verständnis eher friedliche Absichten und möchte helfen.


              @lightness

              Bei den großen Anstengungen dessen das bedarf, dürfte der größte Ansporn einer Spezies andere Welten zu entdecken tatsächlich sein, dass die eigene Welt nicht mehr genügt und/oder die Resourcen so weit geplündert sind, dass sie deshalb einen neuen Lebensraum finden muss.


              Tägliche Medikation:
              400 mg Amisulprid
              12,5 mg HCT
              10 mg Ramipril

              #68222

              Dein Versuch Grenfell zu schützen in allen Ehren @molly, aber ich habe meine eigene Meinung.

              #68230

              @lightness

              Das war meine eigene Meinung.


              Tägliche Medikation:
              400 mg Amisulprid
              12,5 mg HCT
              10 mg Ramipril

              #68232

              Toll für dich @molly, aber ich habe meine Meinung und ich brauche keinen Fettdruck, so wie du.

              #68237
            Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
            • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.