Verminderte Knochendichte

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Verminderte Knochendichte

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #295066
    Anonym

      @Molly, besteht die Möglichkeit, dass ich trotz einem normalen Prolaktinwert eine verminderte Knochdichte vom Amisulprid habe ?

      #295088

      Nieder mit den abbrechern und reduzierern

      #295089

      Das hat schon Züge von Obsession! Bleib mal locker @ludwig und reize nicht dauernd! Persönliche Sachen zu posten finde ich schlecht!

      #295094

      Aber Ludwig hat doch nur eine ganz normale Frage gestellt :unsure:

      #295107

      @Ludwig!

      Natürlich kann man auch ohne einen zu hohen Prolaktinspiegel Osteoporose entwickeln. Es gibt dafür auch andere Ursachen. Wurde es bei dir diagnostiziert?

      Schau:

      https://www.osd-ev.org/osteoporose/risikotest/


      Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
      Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
      Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
      Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
      Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
      Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

      #295115
      Anonym

        Danke @Molly, es besteht ein Verdacht auf Osteopenie (werde nä Woche die Knochdichte prüfen), ich hoffe das kommt nicht vom Solian (da meine Prolaktinwerte in Ordnung sind) ?

        #295120

        Bei Einnahme von Neurolpetika hat Osteoporose auch etwas mit dem reduzierten Dopaminspiegel zu tun, der wiederum auch den Prolaktinwert erhöht, wenn ich das jetzt richtig gelesen habe. :unsure:


        Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
        Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
        Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
        Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

      Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
      • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.