Überleben – Was wir über Suizide wissen – Die ganze Doku | ARTE.TV / Video

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Überleben – Was wir über Suizide wissen – Die ganze Doku | ARTE.TV / Video

  • Dieses Thema hat 10 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Monate von Kater.
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #308666
    Pia
      Überleben – Was wir über Suizide wissen – Die ganze Doku | ARTE.TV

      Dauer 53 Min., Video verfügbar vom 10/09/2023 bis 08/12/2023, TV-Ausstrahlung am Samstag, 30. September um 22:50 Uhr:

      https://www.arte.tv/de/videos/109777-000-A/ueberleben-was-wir-ueber-suizide-wissen/

      #308669
      Leo

        Danke Pia.

        Ich hatte die Doku gestern zufällig abends auf YouTube gesehen und geschaut.

        So richtig viel Neues war für mich nicht dabei, aber sie machten nochmal deutlich, dass es eben mehrere Aspekte braucht, damit es am Ende überhaupt zur Umsetzung kommt. Also es ging viel um die Frage, warum es manche machen und andere nicht.

        Einen sehr guten und hilfreichen Vortrag empfand ich diesen hier. Gerade in Bezug auf eigene Problematik. Dieser ist von Prof. Dr. Reisch und man kann dadurch auch ein besseres Verständnis für seine eigene Suizidalität entwickeln und diese besser einschätzen lernen, auch wann man Hilfe braucht und so weiter.

        #308679
        Pia

          Danke auch, Moon. Ich habe mir auch beide Videos angesehen und finde sie wirklich sehenswert.

          #308686

          Mal unabhängig zur Frage des Suizids (ich habe die Doku nicht gesehen). Man darf sich niemals ermorden! Aus spiritueller Sicht ein ganz schöner Mist. Wenn man Pech hat, muss man im späteren Leben, wenn man wieder inkarniert ist, in unserem Fall wieder schizophren sein, bis man die Aufgabe erledigt hat! Das wird von den ganzen Medien (also Medium Mehrzahl) beschrieben! So einen Mist wie Schizophrenie möchte ich bei Gott nie mehr wieder meiner Seele antun!!!

          Das klingt jetzt nach esoterischem Hokupokus! Aber ich glaube fest daran und wenn es einem daran hindert, Selbstmord zu betreiben, ist dass ja schon mal gut und sinnvoll!

          #308696

          intressant dass es nicht am Serotoninmangel liegt, sondern dass ein Depressiver mehr Serotonin hat als andere.

           

          @Methalhead666 ja sehe ich auch so.

          Jesus hat mal gesagt dass alles was wir auf der Erde erreicht haben auch im Himmel erreicht ist.

          Aber wenn man fiese Suizidgedanken hat die einfach nicht weggehen kann ich jeden verstehn der sich umbringt, auch wenn gute Ernährung meiner Ansicht nach oft die Lösung für das Problem wäre.


          alles was man in die Psychose an Energie reinsteckt bekommt man zurück – Alter Spruch von Psychotikern.

          Keep it simple and stupid (Halte es einfach und dumm).

          • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von Ertl.
          • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von Ertl.
          #308709

          Ich denke halt, höchstwahrscheinlich hat man nicht mehr als dieses eine Leben! Da wäre es Schwachsinn, es wegzuwerfen, so lange es noch einigermaßen lebenswert ist.

          Wie ich dann denke, wenn ich vielleicht todkrank bin, jedem zur Last falle und nur noch Schmerzen habe, weiß ich jetzt noch nicht. Dass man für Suizid irgend eine Strafe bekommt, also Karmamäßig oder so, glaube ich jedenfalls nicht.


          Tägliche Medikation:
          400 mg Amisulprid
          12,5 mg HCT
          10 mg Ramipril

          ab 04.03.2024:
          500 mg Amisulprid
          5 mg Olanzapin
          12,5 mg HCT
          10 mg Ramipril

          ab 15.03.2024
          600 mg Amisulprid
          12,5 mg HCT
          10 mg Ramipril
          4mg Doxagamma

          #308727
          Leo

            @Ertl ich habe es so verstanden, dass der tendenzielle Suizident nicht mehr Serotonin hat, sondern mehr Rezeptoren bildet, weil zu wenig Serotonin da ist und das Hirn von selbst versucht diesen Mangel zu kompensieren. Aber dies eben nicht erfolgreich funktioniert, weil diese Rezeptoren nicht vernünftig arbeiten.

            Warum das so ist, ist aber wohl noch nicht klar.

            Ich glaube auch nicht an eine Strafe für Suizid. Mein Ex-Freund hat sich letztes Jahr das Leben genommen, der Gedanke daran, dass er dafür in irgendeiner Weise jetzt bestraft wird, macht es für mich gleich noch schwerer auszuhalten. Es ist doch sowieso schon schlimm, dass er in der Not war es umzusetzen und ich kenne diese aus eigener Erfahrung mehr als gut. Diese Doku brachte es gut auf den Punkt, dass man sich eben als Bürde für Andere sieht. Ich denke dann immer sogar, dass alle wollen, dass ich mir das Leben nehme, weil ich so eine Bürde bin. Also diese denk unausgesprochenen Wunsch sogar haben.

            Warum sollte Gott einen für solch eine Not auch noch bestrafen. Er bestraft ja auch niemanden wohl, der an Krebs stirbt. Aufgrund von Suizid wegen einer vorliegenden psychischen Erkrankung zu sterben ist letztlich nichts Anderes. (in meinen Augen und Weltbild)

            #308730

            @moon So meinte ich das auch nicht. Strafe ist damit nicht gemeint! Es ist halt eine Wiederholung Deiner Symptome und ehrlich gesagt zwei Leben mit Schizophrenie sind beschissen!

            Wenn ich weiß, dass ich Demenz bekommen würde, dann sieht es vielleicht anders aus! Aber egal mal gucken!

            #308742
            Leo

              @Metalhead666 Leid lässt sich nicht vergleichen.

              Jeder kann natürlich glauben, was er will, aber um mal meinen Lieblingsdichter zu zitieren:

              “Siehe, ich starb als Stein und ging als Pflanze auf,

              starb als Pflanze und nahm dann als Tier den Lauf.

              Starb als Tier und ward ein Mensch. Was fürcht’ ich dann,

              da durch Sterben ich nie minder werden kann!

              Und wenn ich dann wieder werd’ als Mensch gestorben sein,

              wird ein Engelsfittich mir erworben sein.

              Und als Engel muss ich sein geopfert auch,

              werden, was ich nicht begreif’, ein Gotteshauch!”

              (Rumi)

              ich glaube nicht, dass man alles nochmal durchmachen muss.

               

              #308744

              Schauen wir mal. Wir werden es erleben denke ich.

              #308919

              Danke @Pia, für das Video.

            Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
            • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.