Studie zu heilsamem Singsang: Vogelgezwitscher kann Angst und Paranoia abbauen

Home Foren Forschung Studie zu heilsamem Singsang: Vogelgezwitscher kann Angst und Paranoia abbauen

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #332864
    Pia
      Ich bin gerade zufällig auf diesen Mini-Artikel und das Mini-Video gestoßen und habe den zweiten Artikel der Max-Plank-Gesellschaft dazu gegoogelt.
      Ich persönlich finde Vogelgezwitscher sehr schön. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es stimmt, was die Wissenschaftler:innen herausfanden.
      Studie zu heilsamem Singsang: Vogelgezwitscher kann Angst und Paranoia abbauen
      N-TV de, 18.02.2024

      https://www.n-tv.de/mediathek/<wbr />videos/panorama/<wbr />Vogelgezwitscher-kann-Angst-<wbr />und-Paranoia-abbauen-<wbr />article24744281.html

       
      Vogelgezwitscher ist gut für die mentale Gesundheit 
      Studie untersucht Einfluss von Vogelgesang auf Stimmung, Paranoia und Kognition
      Max-Planck-Gesellschaft, 13.10.2022
      #332866
      Pia

        Wenn ihr Vogelgezwitscher ausprobieren möchtet, ohne gerade im Wald zu sein, findet ihr auch im Internet unter Videos schnell was, z.B. hier:

        (Frag mich gerade, was eure tierischen Mitbewohner wohl davon halten, gerade die Katzen und Kater. :-) )

        Vogelgezwitscher ohne Wiederholung, Wald im Mai, Frühling, zur Entspannung
        Thomas Kuzinar, Video 2 Stunden

        #332911

        Ich mag auch Vogelgezwitscher, es beruhigt mich und hebt die Stimmung. Da fällt mir ein Zitat von Johannes Bosco ein: “Das Beste, was wir auf der Welt tun können, ist Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeifen lassen.”

        #332917
        Pia

          Das ist ein schönes Zitat, @Yuri.

          Ich vermisse meine kleinen gefiederten Freunde aus meinen früheren Gärten. Hab mich immer über sie gefreut.

          #332922

          Mich baut Vogelgezwitscher meistens auch auf – ich kann dann manchmal von allen Sorgen und Leid abschalten, wenigstens für einen Moment.

          #332968

          Leider überdecken die Ziwilisationsgeräusche das Vogelzwitschern sehr.

          Autos oder Flugzeuge stören eigentlich immer. Das merke ich besonders, wenn ich morgens an der Haltestelle stehe und auf den Bus warte. Ständig braust irgend ein Fahrzeug vorbei und aus der Ferne hört man das Rauschen der Schnellstraße.

          Im Lockdown in der Coronazeit im Frühling, als kaum Autos unterwegs waren, war das echt anders. Wenn ich da spazieren gegangen bin, hörte ich sogar die Bienen in den Büschen summen. Das war so dermaßen entspannend! :heart:


          Tägliche Medikation:
          400 mg Amisulprid
          12,5 mg HCT
          10 mg Ramipril

          ab 04.03.2024:
          500 mg Amisulprid
          5 mg Olanzapin
          12,5 mg HCT
          10 mg Ramipril

          ab 15.03.2024
          600 mg Amisulprid
          12,5 mg HCT
          10 mg Ramipril
          4mg Doxagamma

        Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.