Seroquel Prolong oder Zopiclon Harnverhalt

Home Foren THERAPIE Seroquel Prolong oder Zopiclon Harnverhalt

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #8342

    Ich habe durch eines der beiden Medikamente unglaublich Probleme zu pinkeln. Heute geht’s überhaupt nicht, sonst ging es mit viel Mühe.
    Hast das sonst schon einer erlebt und wurde das irgendwann besser oder musste das Medikament abgesetzt werden.
    Das Gefühl ist halt sehr unangenehm, weil man merkt ja, dass in der Blase was drin ist, was nicht raus kann.

    #8345

    uhh das stelle ich mir auch wirklich mehr als unangenehm vor…
    ich würde den arzt anrufen…nicht das das noch gefährlich werden kann…

    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
    dann wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
    Weil ich auf einem von ihnen wohne,
    weil ich auf einem von ihnen lache.
    Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

    (aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

    #8347

    Also inzwischen konnte ich ein bisschen pinkeln. Aber ich werde wohl die Tage doch mal den Doc anrufen, ob man das so lassen kann medikamentös oder was umstellen muss. Es war bisher noch nicht so schlimm, wie heute Morgen. Sonst war es nur „schwierig“, heute Morgen ging über Stunden gar nix.
    Ich denke, dadurch, dass es jetzt wieder ging, ist es nicht total akut.

    #8351

    ok dann ist gut…pass gut auf dich auf ja

    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
    dann wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
    Weil ich auf einem von ihnen wohne,
    weil ich auf einem von ihnen lache.
    Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

    (aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

    #8353
    Anonym

      Steht das denn in den Nebenwirkungen, Schlendrian? Es könnte ja ansonsten auch eine Blasenentzündung sein?

      #8359

      Ich habe leider keinen Beipackzettel mehr hier, es steht aber drin, wenn man solche Probleme hat, sollte man es nicht nehmen. Das habe ich über Google herausgefunden.
      Ich nehme noch Cymbalta und das sorgt auch für Harnverhalten. Wahrscheinlich macht es jetzt die Kombi.
      An eine Blasenentzündung habe ich auch schon gedacht. Aber ich habe keine Schmerzen und ich wüsste auch nicht, wo ich die mir geholt haben hätte können.

      #8378

      Lieber @Schlendrian

      hatte das auch in den Anfängen der Psychose und dann auch unter Olanzapin. War sehr unangenehm (vor allem in der Klinik).

      Wenn ich stark unter Stress stehe, habe ich es immernoch gelegentlich mal.
      Muss dann erst wieder entspannen und irgendwie locker lassen, damit es geht. Mir helfen Atem- und Achtsamkeitsübungen.

      Wenn es medikamenteninduziert ist, wird das aber sicher nicht funktionieren. So war es zumindest bei mir. Bekam dann auch Buscopan. Zeigte kaum Wirkung.

      Liebe Grüße
      escargot

      #8395

      Wenn das in den Beipackzetteln als neg. Symptom aufgezählt wird, würd ich auch mit dem Doc über wechsel reden. So ein stau kann auch bis in die Nieren gehen und da wirds dann schlimm. Wenn es zu wenig ist, gibt es Spül-nierentee. Aber qutsch mal lieber mit dem Doc.

      Dir alles Gute. :bye:

      47 Jahre, D
      morgens 200 Quetiapin (NL), 50 Doxepin (AD), 2mg Risperidon (AP), 150 Ofiril (AE),
      200 + 175 Thyroxin (Schilddrüsenmed.).im Wechsel
      abends 400 Quetiapin (NL), 50 Doxepin (AD), 150 Ofiril (AE)
      Bedarfsmedi Lorazepam

      https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

      #8398

      Über den Tag entwickelte sich das zurück und jetzt kann ich wieder ganz normal. Ich schau mal, wie es morgen ist. Bin mir auch nicht sicher, ob es vom Sero oder Zopi kommt. Das Zopi nehme ich ja eh nicht mehr lange, aber das Sero….. ich habe erst im Frühjahr auf von Zeldox auf Solian gewechselt. Jetzt nehme Solian mit Seroquel Prolong. Ich will nicht schon wieder wechseln müssen.

      #8438

      Hallo Schlendrian,
      Ich habe schon sehr oft in der Psychiatrie auf Medikamente mit Harnverhalt reagiert. In der letzten Klinikphase hatte ich 5 mal einen Katheter. Weiß aber leider nicht mehr, auf welche Medikamente ich so reagierte. Sie waren halt am rumprobieren und wenn ich was nicht vertragen hab – zack Harnverhalt nach ein paar Tagen. Kann aber auch bei einer sehr hohen Dosierung bei Seroquel Prolong vorkommen. Ich nehme aber selber schon ewig Seroquel und hatte es da nur bei über 1000 mg. Beobachte es mal und frag deinen Artzt. Im schlimmsten Fall musst du dann halt zum Urologen, wenns gar nicht mehr geht. Viel Glück weiterhin – kann unangenehm sein..

      #8496
      Anonym

        Hallo,Schlendrian!

        Sero ist auch mein Medikament, kann zu Harnverhalt anfangs führen.
        Gut ist es schonmal, es läuft wieder .
        Wenn es weiter anhält,rede unbedingt mit Psychiater und einem Urologen, wie schon geschrieben wurde.

        Alles Gute
        Maja
        :bye:

        #8498

        Hi Maya, gut zu wissen. eben gerade lief’s auch. Hoffentlich läuft es dann auch in der Früh wieder.
        Danke!

        #8561

        guten morgen lieber @schlendrian,

        na du, wollte mal horchen obs heute morgen ging ?

        liebe grüße und einen guten tag dir :bye:
        erdbeere

        Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
        dann wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
        Weil ich auf einem von ihnen wohne,
        weil ich auf einem von ihnen lache.
        Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

        (aus "der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)

        #8572
        Anonym

          Huhu,lieber Schlendrian!
          Möchte dich auch fragen,ob es läuft. Und,wie dein Schlaf war.

          Komm gut in den Tag und liebe Grüße sowie gute Gedanken
          Maja :bye:

          #8751

          Hallo ihrs! Es ging heute ganz gut. Es ist zwar anstrengend teilweise und ich muss hochkonzentriert sein dabei, aber es war nicht mehr so wie gestern, als morgens gar nix mehr laufen wollte.

          Ich muss die nächste Woche eh nochmal mit dem Psych telen, da werde ich das ansprechen. Und mal sehen, wie es sich bis dahin entwickelt.

          Ich nehme Sero ja noch nicht so lang und ihr schriebt ja auch, dass das anfangs auftreten kann.

        Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.