Sehstörungen

Home Foren ALLGEMEIN Sehstörungen

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Miina Miina vor 2 Wochen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #82320

    Sehstörungen. Habt ihr sie auch?
    Ich hatte sie von Olanzapin, Aripriprazol und jetzt von Zeldox.

    In der Tagesklinik wurde mir gesagt, dass eine Brille auch nicht hilft, da die Sehstörung was mit dem Gehirn zu tun hat und nicht mit den Augen.

    Wie geht ihr damit um? Medikament wechseln oder die Sehstörung einfach hinnehmen?

    #82321

    Hinnehmen.

    #82322

    Hallo Wunder,

    ich hab Seestörungen entweder unter Aripiprazol oder Lyrica, wobei ich eher an Lyrica denke. Sehe einfach verschwommen…

    Eine Brille müsste doch helfen oder?

    #82327

    ich sehe nur die Schrift verschwommen wenn ich vor TV lieg und dann kann ich die Senderinfo nicht mehr richtig lesen.

    #82328

    Hallo wunder,

    ich setze gerade Aripiprazol ab und hatte gestern und heute leichte Sehstörungen. Du kannst aber auch von der Psychose welche bekommen, denke ich. Einen Nachmittag vor vielen Jahren mal, spielte es mir ganz übel mit, und ich konnte einige Zeit lang kaum noch was erkennen.

    Liebe Grüße, Aqua

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von Aqua Aqua.

    "Ich fänd's gut, wenn Leute sich nicht so übertrieben vor Spinnen ekeln würden, aber vor Nazis. Mit Kreischen und Wegrennen.

    'Ihhh, ein Nazi, bring ihn auf den Balkon!'"

    -gefunden auf einem Whiteboard an der Uni Essen

    #82335

    Ich hatte durch seroquel sehstörungen, ich habe alles verschwommen gesehen, nach ein paar Wochen hat sich das von alleine wieder eingependelt.

    #82377

    Manchmal sehe ich beim Lesen auch verschwommen, manchmal aber nicht. Das ist ein wenig seltsam. Ich bin kurzsichtig und habe jetzt neben meiner normalen Brille auch eine Lesebrille. Bis jetzt habe ich mir wenig Gedanken gemacht, dass das so wechselt. Ich dachte, das ist vielleicht eine Überanstrengung der Augen.

    #82379
    Avatar
    Anonym

    Ich habe auch eine Lesebrille. Wie gut ich kleine Schrift lesen kann, das hängt stark von der Tagesform ab und davon, ob die Brille schmutzig ist oder sauber. Beim Sehen entfernter Gegenstände oder Schrift habe ich keine Probleme.

    #82430
    Avatar
    FMS

    Seit ich Zyprexa nehme, habe ich auch das Gefühl, dass ich stark unter Sehstörungen leide. Mal sehe ich scharf, dann verschwommen. Es wechselt hin und her. Ich dachte, dass es vielleicht mit dem Blutdruck zu tun haben könnte.

    Naja und manchmal verschieben sich auch die Kontaktlinsen.

    „Aber ich wusste von Anfang an, dass die Arbeit mit Schizophrenen bedeutete, das Rätsel zu studieren, ein Mensch zu sein und seinen Verstand verlieren zu können". (Christopher Bollas)

    #82439

    Ich habe ab und zu ein Augen flimmern und sehe verschwommen. Bin Brillenträger aber im beipackzettel von fluanxol steht auch sehstörungen

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.