Reizüberflutung

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Reizüberflutung

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat von Blumenduft.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #348763

    Guten Morgen, kennt ihr das auch das ihr trotz der NL öfters eine reizüberflutung erlebt? Ich kann zb nicht nachmittags in die Innenstadt, der ganze Verkehr, die vielen Menschen, schrecklich.

    Im. Moment hab ich das auch das ich nichtmal Musik hören kann, was ungewöhnlich für mich ist. Ich empfinde absolute Stille momentan als wohltuend.

    Ich könnte in einer behinderten Werkstatt arbeiten, aber morgens die vielen Menschen am Bahnhof, das viele Chaos, das überfordert mich total und ist der totale Stress für mich, auch wenn man gedämpft ist führt das jedenfalls bei mir zu unkonzentriertheit.

    Seit geraumer Zeit geh ich hinn und wieder in eine pfingstgemeinde, habe aber schon herausgefunden das es nichts für mich ist, ich mag lieber ein bodenständigen glauben, selbst dort im Gottesdienst erlebe ich reizüberflutung.

     


    10mg Zyprexa
    1mg fluanxol
    37,5mg Venlafaxin
    30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

    #348774

    @Miina, mich hat religiöses Verhalten immer tiefer in die Psychose getrieben !


    Hauptmedikation: Solian 200 mg

    #348780

    So eine ausgeprägte Sozialphobie habe ich auch, insbesondere seit der ganzen Corona Zeit! Ich bezeichne mich mal als Arsch und schreibe Dir, dass ein großer Teil davon Konfrontation ist. Man muss es einüben. Ich bin nicht besser, aber die Spitzen nimmt es einem, also das konfrontieren!

    #348809

    Das geht mir genauso, trotz Lorazepam, aber ich übe immer weiter.

    Nächste kleine Herausforderung Poco, aber da hab ich Begleitung, das geht dann besser.

    Grössere Herausforderung, Tagesstätte bei meiner Schwester 1-2STd. mal testen ob ich damit klar komme später.

    Ich bin hinterher mind. einen Tag platt, aber ich schaffe es immer wieder. Ich denke bei mir wird das aber nicht mehr besser, übe schliesslich seit 2011, trotz Medis.


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam
    L-Thyroxin

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.