Qualitäten eines Psychiaters/Therapeuten

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Qualitäten eines Psychiaters/Therapeuten

  • Dieses Thema hat 14 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 9 Monate, 3 Wochen von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #296654

    Welche Qualitäten und Fähigkeiten sollten eurer Meinung nach ein Psychiater/Psycholog im Zusammenhang mit einer Schizophreniebehandlung haben?

    #296673

    Er/Sie sollte verständnisvoll sein, einfühlsam sein und sollte gute Rückmeldungen geben. Meine Psychiaterin sagt selten was, würde mir mehr Rückmeldung wünschen.

    #296675

    Neben den fachspezifischen Kompetenzen ist für mich am wichtigsten, dass ich mit meinem Gegenüber auf Augenhöhe wertschätzend und vertrauensvoll kommunizieren kann. Dass wir uns die Zeit nehmen, einander zuzuhören und miteinander zu reden.

    #296677

    Mein Arzt sollte auf jeden fall keine psychiatrische Schlaftablette sein, bei dem man alles aus der Nase ziehen muss! Er sollte auch für unkonventionelle Mediwünsche beraten können! Er muss auch ganzheitlich denken und nicht nur stur nach klassischer Psychopharmaka Therapie denken!

    #296751

    Mich da abholen wo ich bin und mich auf dem Weg meiner Genesung begleiten, im besten Fall voranbringen.


    Waypoint reached … Autopilot disabled

    #296753

    interessante Beiträge zu diesem Thread!

    Für micht ist es wichtig, dass ein Psychiater sich für meine Person (immer natürlich mit einer gew. professionellen Distanz), meine Biographie, meine Ausbildung, meine Arbeit, meine Hobbys, meine Beziehungen, meine Familie, meine Interessen, meine Ängste, meine Träune etc. etc. aktiv interessiert.

    Auch ein gewisses Interesse an meinenen Wahnideen finde ich wichtig. Wer weiss vielleicht können auch Gespräche im Wahn helfen? Ich weiss, dass viele hier über eine Dosiserhöhung aus dem Wahn kamen. Bei mir haben gewisse eigene Überlegungen und Zeit aus dem Wahn geholfen, Medis eher weniger. Vielleicht bin ich da eher eine Ausnahme. Aber ich finde, dass auch in Wahnphasen die Komunikation mit dem Arzt sich nicht nur auf Medithemen  beschränken sollte. Und in einer wahnfreien Phase sollte der Arzt sich in erster Linie als Mensch am Patienten Interesse haben, und für mich persönlich sind in der wahnfreien Phase Medis ein sehr grosser Nebenschauplatz. Ich habe da viele andere Themen aus meiner Biographie mit dem Therapeuten zu besprechen.

    #296767

    Ein Psychiater sollte zu einem halten, also loyal sein, auch in rechtlichen Fragen. Man möchte sich verlassen können. Außerdem sollte eine Einweisung in die Psychiatrie eine der letzten Optionen sein und möglichst mit Einverständnis des Patienten geschehen.

    #296779
    Anonym

      Ein Psychiater sollte sich vor allem mit dem Medikamenten auskennen und er sollte nicht versuchen mich zu beschwatzen !

      #296784

      Ich finde den Titel des Threads etwas ungeschickt, denn zwischen Psychiater und Therapeut besteht ja ein großer Unterschied. Der Psychiater hat ca. 15 Minuten Zeit für seine Patienten und verschreibt in erster Linie Medikamente, während der Therapeut ca. 25 x 50 Minuten Zeit hat (für eine Kurztherapie) und vor allem zuhört und antwortet. Also bitte nicht beide in einen Topf werfen. Von einem Psychiater kann man nicht erwarten, dass er sich die Lebensgeschichte jedes einzelnen Patienten (@Amethyst) anhört, dafür hat er schlicht nicht genug Zeit und das ist auch nicht seine Aufgabe.

       

      #296794

      @ Viele Psychiater sind auch noch zusätzlich Psychotherapeuten oder Psychologen. Ich lebe allerdings nicht in Deutschland. In meinem Land kann ein Schizophrenipatient eine Psychotherapie relativ regelmässig beanspruchen, zB. alle 2 Wochen  ca. 45 Minuten. Das ist in Deutschland vielleicht nicht so. Aber ich denke auch in Deutschland gehen Schizophreniepatienten regelmässig in Gesprächstherapien zum Psychiater.

      #296797

      Ich meine ein psychiater sollte empatisch und kompetent sein.

      #296823

      Es würde mich interessieren, wie viele Psychiater sich hier im Forum schon beworben haben.

      #296831
      Anonym

        Es würde mich interessieren, wie viele Psychiater sich hier im Forum schon beworben haben.

        Für was beworben ???

        #296938

        Du meinst so eingeschlichen haben?

        Das wärs,ja.

         

        Ich glaube du bist einer Yuri.

         

        Hejjejejjejdjdjjejehe :mail: :cry: :wacko:

        #296964
        Anonym

          Es würde mich interessieren, wie viele Psychiater sich hier im Forum schon beworben haben.

          Bitte um Erläuterung, danke !

        Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.