Psychopharmaka und Schlaf – Frage

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Psychopharmaka und Schlaf – Frage

  • Dieses Thema hat 17 Antworten und 11 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 5 Monate von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #4513
    Anonym

      ich nehme zur zeit 800mg amisulprid und 1500mg valproat. damit geht geht es mir gut, aber ich kann fast keine nacht über 4 stunden schlafen. ich habe zwar 25mg melperon auch noch dazu genommen, wo ich auf fast 5 stunden schlaf komme, aber nach einer weile bin ich wieder bei 4 stunden.

      ist es besser das melperon noch zu erhöhen?
      ich will eigentlich nicht immer mehr psychopharmaka nehmen, nur wenn mir nichts anderes übrig bleibt.
      gruß ingo

      #4524
      Anonym

        Ohne temesta und Abilify kann ich gar nicht schlafen, also mir geht es auch nicht besser. Erhöhen würde ich nur wenn der Arzt einverstanden ist. Man muss bedenken dass jede Erhöhung Nebenwirkungen mitsich bringen kann.

        #4567

        Hallo Ingo!

        Abilify und Amisulprid soll man Abends nicht einnehmen, weil sie antriebssteigernd wirken. Die anderen Medikamente, die du genannt hast kenne ich leider nicht, aber frag doch mal deinen Arzt nach etwas Schlafförderndem.

        :bye:


        Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
        Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
        Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
        Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

        #4572

        Ich brauche auch Dominal zum Schlafen. Seit neuestem nehme ich auch noch 300 mg Seroquel Prolong dazu. Wache trotzdem jede Stunde auf. Ohne Medis würde ich gar nicht schlafen.
        Von dem Dominal nehme ich zwischen 80 und 120 mg. Was will man machen, wenn man ohne Medis nicht schläft.

        Ich nahm Abilify übrigens abends, w eil es mich immer super müde gemacht hat. Auch das Amisulprid nehme ich zur Zeit abends bzw. nahm es vorher auf Morgen und Abend verteilt. Es ändert nichts an meinem Schlaf, wenn ich es weglasse.
        Also nur weil es bei einem antriebssteigernd wirkt, heißt das nicht, dass das bei jedem so ist.

        #4576

        ich kann ohne meine schlafmedis auch nicht schlafen…bin so froh das ich sie habe…

        #4638
        Anonym

          ich denke das amisulprid schraube ich lieber nicht mehr runter, denn das machte mich psychotisch, dafür setze ich das melperon mal lieber etwas höher.

          #4652
          Anonym

            Gelöscht 0821

            #4663

            Hier mal die Beipackzettel erstens von Amisulprid, wobei unter Nebenwirkungen bei Erkrankungen des Nervensystems als häufig “Schlaflosigkeit” angegeben ist:

            https://beipackzetteln.de/amisulprid-al-400-mg-filmtabletten

            …und 2. von Abilify, wo an zweiter Stelle bei Nebenwirkungen “Schlaflosigkeit” angegeben ist:

            https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/ABILIFY-5-mg-Tabletten-6080098.html

            Bei Amisulprid gibt es die Angabe “Schläfrigkeit” unter “gelegentlich” bei Abilify viel weiter unten die Angabe von “Schläfrigkeit” als Nebenwirkung. Mir wurde damals zu Beginn der Behandlung bei beiden Medikamenten gesagt, dass man sie nicht Abends einnehmen sollte, weil man dann nicht gut schlafen könnte.

            Natürlich ist die jeweilige Reaktion auch patientenabhängig und viele nehmen wahrschinlich auch noch zusätzlich Medikamente, die den Schlaf unterstützen.


            Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
            Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
            Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
            Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
            Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
            Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

            • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 6 Monate von Molly.
            #4668

            Hallo zusammen!

            Ich nehme das Risperidon ja auch abends, obwohl ich es morgens nehmen sollte.

            Aber war so schlagkaputt davon, dass ich direkt nach dem Frühstück immer nochmal ins Bett gemusst hätte.

            Olanzapin macht aber eher Schlaf. Risperidon ist irgendwie anders und macht einfach k. o. so körperlich (in meinem Falle).

            Gute Nacht!
            escargot

            #4677
            Anonym

              Gelöscht 0821

              #4684
              Agi

                Mir wurde von den Ärzten empfohlen,das Amisulprid morgens zu nehmen (auch in der Klinik).Zum Schlafen nehme ich 50mg Melperon und kann durchschlafen.

                #4688
                Anonym

                  Gelöscht 0821

                  #4689
                  Anonym

                    hallo leute,
                    danke für eure hilfe, aber ich habe etwas anderes noch gemacht, da ich erstmal eine halbe, also 25mg, melperon los werden musste.
                    ich kopiere mal den text dazu aus meinen forum hier her:

                    juhuu, heute nacht konnte ich mit unterbrechung mal ca 7 1/2 stunden schlafen, aber im moment kämpfe ich noch etwas gegen meine müdikeit.
                    ich habe heute nacht zwar nicht mehr medikamente genommen, als zur zeit, aber ich habe die zeiten von meinem melperon geändert.
                    ich war gegen 20uhr schlafen, habe aber nur ca 2 stunden geschlafen und erst dann habe ich mein melperon genommen und danach 5 1/2 stunden geschlafen.
                    ich werde es die nächsten tage weiter so probieren.
                    #4692

                    Gute Besserung, Ingo!

                    #4696
                    Anonym

                      danke mowa, aber inzwischen geht es mir schon wieder blendend.
                      ich bin auch schon wieder für mein forum am arbeiten, nur zur firma muss ich noch nicht ganz, denn ich bin noch diese woche krank geschrieben, aber montag kanns wieder los gehen. :-)
                      gruß ingo

                    Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
                    • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.