Pipamperon als Schlafmittel?

Home Foren THERAPIE Pipamperon als Schlafmittel?

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #68201

    Hat jemand Erfahrung mit Pipamperon als Schlafmittel? Würde mich dringend interessieren.

    #68205

    Hi,

    also in der Klinik 2010 – 2011 hab ich Pipamperon zum beruhigen bekommen. Das hat mich gut eingehüllt, aber eingeschlafen bin ich von 1Tbl. bin ich nicht.


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam

    #68208
    Anonym

      Kann dir da leider nicht helfen… hast du einige Medikamente schon zusammen bekommen? Vll kannst du es ja mit deinem Arzt besprechen

      #68209

      hey @metalhead666 ,

      ich nehme pipamperon zum schlafen (120 mg) und komme sehr gut damit zurecht…

      liebe grüße

      #68211

      Vielen Dank für Deinen Bericht @erdbeere und den anderen natürlich auch.

      • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 3 Monate von Metalhead666.
      #68214

      Werde ich machen @arielle

      #68218

      Du gehst alle paar Wochen mit einem neuen Medikamentenvorschlag zu deinem Arzt und der verschreibt dir das auch noch. Ich finde das fahrlässig. Auf Dauer ruinierst du dir deine Gesundheit.

      #68242

      Das ist nich wahr @lightness. Ich versuche, zusammen mit meinem Arzt, ein Kompromiss zu schließen, zwischen Pharmaindustrie und dem was man privat tun kann. Ich bin kein Pharmaverfechter. Ich will nur meinen IST-Zustand verbessern. Und da gehört rumprobieren einfach dazu.

      #68281
      Anonym

        Von Pipamperon kann man sehr gut schlafen. Das habe ich als Bedarfsmedikament vor ein paar Jahren verschrieben bekommen. Brauche ich zwar nicht, aber es ist ganz gut, dass es im Schrank liegt.

         

        #68459

        Danke für Deinen Bericht @grenfell

        #68485
        Anonym

          Danke für Deinen Bericht @grenfell

          Ich kriege davon leichte Kopfschmerzen, wenn ich es nehme, aber die gehen schnell wieder weg. Pipamperon beruhigt und man kann davon gut schlafen. Am nächsten Tag fühlt man sich ziemlich ausgeglichen und ruhig.

          Pipamperon ist ein gutes Bedarfsmedikament, weil es relativ schnell wirkt und nicht lange im Körper bleibt.

          Ich habe die 40 mg Tabletten und wenn ich das nehme, dann teile ich mir die noch mit dem Tablettenteiler in Viertel. 10 mg reichen mir völlig aus, falls ich es mal nehme.

          Aber wie man hier im Thread auch sieht: Manche brauchen 120 mg und ich komme mit 10 mg aus.

          Pipamperon würde ich aber nur als Bedarfsmedikament nehmen. Sonst knockt es einen viel zu sehr aus. Aber bei einem Bedarfsmedikament ist das ja gerade gewünscht.

           

          #68523
          FMS

            Ich konnte von Dipiperon gar nicht schlafen. Und es hat meine Stimmen und den Tinnitus lauter gemacht.

            Mir half lange Dominal ganz gut zum Schlafen, aber irgendwann ließ die Wirkung leider nach.

            #68551

            @candykills ja ich habe mich auch über Dominal informiert. Wäre eine Alternative.

            @grenfell das ist super, dass Du mit solchen Minidosen zurecht kommst. Ich brauch wahrscheinlich eine große Dosis. Mal gucken was der Arzt sagt.

          Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
          • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.