Persönlichkeiten mit psychischer Erkrankung

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Persönlichkeiten mit psychischer Erkrankung

  • Dieses Thema hat 42 Antworten und 17 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre von Hanseatic.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #211641

    ADHS,Depression,Schizophrenie,Suizid: Berühmte psychisch kranke Persönlichkeiten (depression-psychose.blogspot.com)

    Ich wollte das mal hier posten. Vielleicht weiß der eine oder andere nicht, wie viele Persönlichkeiten psychisch krank waren!

    #211642

    sehr interessant, Danke @metalhead666 :good: :bye:


    https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
    https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

    D / 49Jahre
    Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
    Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam
    L-Thyroxin

    #211643

    Aber gerne ;-)

    #211645

    Nietzsche schizophren???

    #211647

    Genau! Nietzsche hatte Syphilis, keine Schizophrenie. Vieles klingt nachträglich reininterpretiert. Sowas bringt mich nicht wirklich weiter.

    #211648
    #211649

    @Metalhead666

    Im Wikipediaartikel über Nietzsche steht nichts von Schizophrenie.

    Soweit ich weiß, ist er in geistiger Umnachtung gestorben und man vermutet, dass er sich mit Syphillis angesteckt hatte, was Auswirkungen auf das Gehirn mit sich bringt, aber ob das nun Schizophrenie war…

    :bye:

    #211688
    Leo

      Dass Nietzsche schizophren sei, habe ich auch woanders schon gehört und auch gelesen.
      Einstein soll ADHS gehabt haben, das stand nicht in der Liste, glaube ich.

      Aber ob das alles so stimmt, aber was dran ist sicherlich. Nietzsche las ich selbst, der hatte auf jeden Fall eine Schraube locker.

      #211701

      Also es ist auf jeden Fall eine interessante Liste, vielen Dank, @Metalhead666!

      #211789

      Generell gibt mir das aber schon seit Jahren Kraft, vor allem Hölderlin und van Gogh, die berühren mich diesbezüglich am meisten.

      #211792
      Anonym

        Schade das Frauen keine Rolle spielen…

        #211796

        Camille Claudel

        #211797

        Franz Kafka

        #211884

        Das liegt an der Historie, liebes @Floeckchen. Frauen waren für anderes zuständig als fürs Geniale. Der Geniekult bezieht sich fast komplett auf Männer. Ausnahmen bestätigen die Regel

         

        #211943

        Jeanne d´Arc, @Floeckchen!


        Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
        Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
        Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
        Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
        Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

      Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 43)
      • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.