Minussymtome( abilify 10mg )

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Minussymtome( abilify 10mg )

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #97552

    Hi Leute!

     

    Schön,hier angekommen zu sein

    Fasse mich kurz

    Erektionsstörungen durch blockierte/ vom abilify angedockte Rezeptoren

    Kein lustempfinden..kaum

    Kurz um..WAS HILFT?

    HAUT ALLES RAUS WAS VERFÜGBSR IST

     

    #97553

    Ingo?

    #97557

    Verzeihung bitte,Ingo .

    Was bedeutet das?

    #97567
    Anonym

      Nikotinkaugummi, damianakraut, Kaffee , Low Carb, Full Spektrum cbd,..gibt einige Kräuter, Kratom wäre auch was , hat rauschwirkung. Querbeet.at da kannst nachsehen.

      #97602
      FMS

        Ging mir unter Abilify ähnlich. Im Moment nehme ich Zyprexa und darunter habe ich keine Libido-Probleme mehr!

        #97628

        Ich nehme Abilify ( Depot 400 mg / Monat ) und zusätzlich 20 mg / Tag Abilify Tablette.

        Dazu Haloperidol 5 mg morgens und 5 mg nachmittags.

        ED oder Lustlosigkeit habe ich aber nicht. So gesehen würde ich vermuten, dass es vielleicht bei Dir zur Negativ-Symptomatik gehört oder eine spezifisch auf Dich zutreffende Wirkung des Abilify ist.

        Verallgemeinern würde ich das nicht, nach dem Motto: “Abilify hebt die Libido auf !”

        Probleme damit hatte ich unter Xeplion. Zyprexa hat mich dicker gemacht und etwas “pomadig” und auch eher lustlos als jetzt Abilify. :-)

        #97629

        Das Anti-Depressivum Sertralin hat bei mir die Libido stark gesteigert. Vielleicht wäre ja das etwas für Dich. Obwohl man vorsichtig sein sollte, die AD verfremden das Empfinden, und man merkt nicht mehr so, wie nahe man an einer erneuten akuten Psychose ist.

        #97730
        Anonym

          Wenn ich sexuell interessiert bin habe ich weniger Ängste und Sorgen. Ihr auch?

          #99001

          ok

          was ist mit einer  einfachen penispumpe?

          ereektion z ca 70 prozent da

          werde einfach nich gierig bzw geil so recht

          poppers?

          THC soll auch helfen ( BEI IMPOTENZ)

          lsd hift auch für ne erektion wie sie sein soll,nur ..naajaaa

          ich rauche 25 jahre schon zigaretten,habe ca 12 jahre gekifft,bin 38 jahre

          was ist mit dem penisbändchen,was dafür zuständig ist,das er steht wie er kann/könnte?

          Verkümmert das über die jahre iwie??

          operativer eingriff,das penisbändchen versetzn,etc? verdickung,verlängerung nicht nötig.+

          er soll einfach endlich richtig hart werden wieder.

           

          ich werde mich auch mal an das <stimmenhörer netzwerk< wenden.

          jedenfalls anrufen,auf e mail haben die nich reagiert …. …neukölln,berlin der “sitz”

           

           

           

          #99012

          Don´t feed the troll! :good:


          Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
          Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
          Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
          Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
          Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
          Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

          #99139

          wiiie? warum denn kein feed?

          #99143
          Anonym

            .

            #99153

            Erektionsstörungen durch blockierte/ vom abilify angedockte Rezeptoren

            Wenn die Erektionsstörungen medikamentös verursacht werden, dann würde ich meinen, dass eine Umstellung und/oder Dosisreduktion am ehsten helfen würde @Alexander-K – oder…? Hast Du schon versucht die Aripiprazoldosis zu reuzieren oder auf ein anderes Prparat umzusteigen und die Dosis anzupassen?

            Operativer Eingriff klingt sehr ungünstig.

            So, wie ich meinen Mann verstanden hatte, hat er auch sehr darunter gelitten, als er früher einmal unter Olanzapin Erektionsstörungen hatte. Er hat gesagt, dass das reversibel sei, also die Funktion kam wieder, sobald er das NL nicht mehr genommen hat.

            Don´t feed the troll!

            “Troll” glaube ich nicht, dass das seine Absicht ist. Ich tue mich auch schwer nachzuvollziehen, wie Männer anscheinend unter fehlenden Erektionen leiden können. Vielleicht ist meine Libido ja auch durch Aripiprazol eingeschränkt, nur dass ich das nicht so merke und mich das nicht stört… Bei Männern ist das ja offensichtlich, ob die Libido da ist und ob das Sexualorgan funktioniert… :scratch:

            #99270

            dosis reduziert,ja .. ehemals 30 mg abilify  und 7,5 mg fluonxol

            definitiv besser geworden.

            von 2015 oktober bis vor 4 wochen zeitraum der reduzierung

             

            #99280

            ok was ist mit einer einfachen penispumpe? ereektion z ca 70 prozent da werde einfach nich gierig bzw geil so recht poppers? THC soll auch helfen ( BEI IMPOTENZ) lsd hift auch für ne erektion wie sie sein soll,nur ..naajaaa ich rauche 25 jahre schon zigaretten,habe ca 12 jahre gekifft,bin 38 jahre was ist mit dem penisbändchen,was dafür zuständig ist,das er steht wie er kann/könnte? Verkümmert das über die jahre iwie?? operativer eingriff,das penisbändchen versetzn,etc? verdickung,verlängerung nicht nötig.+ er soll einfach endlich richtig hart werden wieder. ich werde mich auch mal an das <stimmenhörer netzwerk< wenden. jedenfalls anrufen,auf e mail haben die nich reagiert …. …neukölln,berlin der “sitz”

            Liebe @mowa!

            Bei den Einzelheiten in diesem Posting denke ich leider schon, dass er ein Troll ist.


            Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
            Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
            Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
            Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
            Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
            Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

          Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
          • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.