Medikamente gegen Reflux?

Home Foren THERAPIE Medikamente gegen Reflux?

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #44647
    Anonym

      wer nimmt sowas? Ich habe gerade gespeist und gleich danach tavor genommen weil ich nervös war. Jetzt habe ich wieder Reflux und denke über eine Untersuchung nach. Weil normal ist das nicht. Zu welchem Facharzt geht man da? Mit welchem Mittel habt ihr Erfahrungen?

      #44649

      Ggf. mal zum Facharzt/Internisten überweisen lassen für ne Magenspiegelung. Is auf Dauer auch nicht gesund, abgesehen davon dass es nervt.

      Ich schluck hin und wieder 14 Tage lang 20 mg Pantoprazol vorm (Haupt)essen. Die 20er sind rezeptfrei erhältlich. Während der Tage der Einnahme ist davon nix mehr zu spüren, Problem ist halt, dass es evtl. erst mal um so stärker wieder kommt, sobald man die nicht mehr nimmt. Und von längerem/dauerhaften Gebrauch wird eher abgeraten, soweit ich weiß.

      Ansonsten schieb ich mir nen ordentlichen(!) Löffel mittelscharfen Senf rein. :wacko: Klingt unangenehm bis ekelhaft,  und das isses auch im ersten Moment, bis man sich dran gewöhnt hat; hilft bei mir aber meist ziemlich gut, mittelfristig.

       

       

      #44650
      Anonym

        Danke

        #44689

        #44691
        Anonym

          Bin sowieso schon frustriert weil es so wenig Low Carb also Diabetiker Zustellung gibt. Ich habe Heißhunger auf Süßes…aber überall bei den Desserts ist so viel Zucker drinnen.

          #44694
          Anonym

            Gelöscht 0821

            #44699
            Anonym

              Sodbrennen ist abgeklärt, da muss ich zum Internisten. Das wollte ich nur wissen. Danke

              #44802

              Ich nehm seit nem Jahr Flohsamenschalen, seitdem ist es besser, zwar nicht immer weg, aber viel weniger. Ist auch sonst sehr gesund. Einfach mal googeln. :bye:


              https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
              https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

              D / 48Jahre
              Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
              Ofiril 150mg, Bedarf Lorazepam

              #44948

              Ich kriege von Seroquel mega Reflux. Da hilft auch kein Pantozol, vor allem, weil man nach der Einnahme irgendwann was essen sollte. Ich nehme nachts dann meist irgendwann Kaisernatron. Es hilft ganz gut. Und auf die linke Seite legen, dann kann die Brühe nicht so gut hochsteigen.

              Danke für den Tipp mit den Flohsamen.

              #45008

              Die Schalen davon also Flohsamenschalen können das 40fache an Flüssigkeit aufnehmen (heisst viel trinken 2,5L mind.).


              https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
              https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

              D / 48Jahre
              Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
              Ofiril 150mg, Bedarf Lorazepam

              #45025
              Anonym

                Danke werde ins Reformhaus gehen und mal probieren.

              Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
              • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.