Lithium ( Quilonum ) ersatz

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Lithium ( Quilonum ) ersatz

  • Dieses Thema hat 17 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Monate von Snoopy.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #304731

    Ich nehme Lithium, habe gelesen das Lithium die Nieren schädigen kann. Was ist der bessere Lithium Ersatz ?

    Der Ersatz sollte die Leber oder Niere nicht schädigen.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304748

    Wie hieß dieses Medi was man extrem langsam einschleichen muss ?


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304753

    Lamotrigin

    #304756

    Danke @Sommer !


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304765

    Und Valproat.

    #304787

    Danke @Kater

    Lamotrigin wird verstoffwechselt über die Leber ?

    Kann Lamotrigin die Leber schädigen ?


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304788

    @arvisol Bist Du eher depressiv oder manisch?

    #304790

    Nur depressiv @Metallhead


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304791

    Dann probiere halt, auch wenn ich für Deine mehrfachen Medikationsumstellungen keine Verantwortung übernehme, Lamotrigin aus. Macht halt müde am Abend und Valproinsäure greift eher die Leber an. Lamotrigin ist auch nicht ohne. Musst Du selbst entscheiden, wobei ich etwas Ehrfurcht hätte, wenn Du selbst das Lithium nicht mehr nehmen willst!

    Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber selbst wenn Du noch alles wechseln würdest, bringt Dich das noch lange nicht aus dem Heim! Sei Dir dessen bewusst!

    #304792

    Metallhead666 was meinst du mit: alles wechseln ?


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304793

    Ganz einfach und das unterstützt meine These, weil Du danach fragst! Du bist nur am rumprobieren und das wird Dir irgendwann das Genick brechen!

    #304794

    Alle atypischen NL,s hab ich jetzt durch möchte nur noch das Lithium durch das Lamotrigin ersetzen. Das Zeldox möchte ich auch nicht mehr umstellen das bringt in meinen Augen sowieso nix.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304795

    Das Zeldox möchte ich auch nicht mehr umstellen das bringt in meinen Augen sowieso nix.

    Wenn es sinnlos ist warum nimmst Du es weiterhin? Bei Dir ist vieles paradox, also widersinnig!

    #304796

    Ich vertrage das Zeldox so einigermaßen.

    Das Zeldox nimm ich in der Dosis 20-20-80 mg ein. Ich wollte es umstellen auf 40-0-40 mg. Ich dachte die 80mg gehen bis in den morgen rein und wenn ich wieder die 20 morgens einnehme dann macht mich das müde. Aber ich denke das ist Quatsch ? Oder ?


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #304797

    Ich kenne mich null aus mit Zeldox und auch meine Zeilen zum Thema Lamotrigin sind vorsichtig zu lesen. Ich nehme es, wie meine beiden anderen Medikamente, in Höchstdosis! Das haut einen normal sterblichen um! Was ich vertrage und welche Mengen ich nehmen muss, sind auf einem anderen Blatt geschrieben!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.