Leponex und Erkältung

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Leponex und Erkältung

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #32113

    Es wird empfohlen wenn man Grippe ähnliche Symptome hat, das man sofort zum Arzt geht, stimmt das?

    Ich nehme leponex seit 1 bis 2 jahren und habe jetzt eine Grippe, husten, schnupfen, kälte gefühl, aber kein Fieber glaube ich.

    Muss ich jetzt zum Arzt, oder geht das wieder von alleine vorbei ?

    Was kann passieren wenn die Symptome vom leponex kommen?

    #32220

    Ich kenne das Probelm mit Erkältung + Clozapin auch. Und ja du musst umgehend in die Klinik gehen und ein Blutbild machen lassen. Alles andere wäre ein Spiel mit dem Feuer, weil diese seltene Nebenwirkung beim Clozapin die Agranulozytose lebensbedrohlich sein kann, wenn sie nicht sofort entdeckt wird.

    #32411

    Danke für deine Antwort, mir geht es jetzt wieder besser, kaum noch erkältet.

    Soll ich trotzdem zum Arzt gehen?

    #32473
    Anonym

      Soll ich trotzdem zum Arzt gehen?

      Ich fürchte, die Entscheidung musst du eigenverantwortlich selbst treffen.
      Gerade dann, wenn du deinen Betreuer überflüssig machen möchtest.

      Passieren tut vieles. Von einem Freund, heute gut verdienender Wirtschaftsstrafrechtsanwalt, habe ich damals die Geschichte gehört, dass sein Vater trotz gelegentlicher Schmerzen nie zum Arzt wollte.
      Am Abend sagt er zu ihm, „du Papa, wenns heute nicht besser wird, gehse aber morgen zum Arzt, ja?!“
      Am anderen Morgen hat mein Kumpel seinen Vater, geschieden und allein wohnend, tot im Bett liegend aufgefunden.
      Unter Betreuung stand der freilich nicht.

    Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
    • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.