Ist die Allgemeinbelastung zuletzt gestiegen? Wenn ja, wie reagiert man darauf?

Home Foren ALLGEMEIN Ist die Allgemeinbelastung zuletzt gestiegen? Wenn ja, wie reagiert man darauf?

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #240603

    Also, irgendwie rumort es allenthalben an mehreren Schauplätzen. Oder ist das eine verzerrte Wahrnehmung, vielleicht verursacht durch die mediale Berichterstattung? Mir kommt es so vor, als hätte das generelle Stressniveau beruhend auf Weltgeschehen und Ängsten u.a. zugenommen.
    Ich versuche in dieser Situation meinen Tag gut zu gestalten, denn das große Ganze wankt mir gerade zu stark; das blende ich etwas aus.

    #240605

    Der Stress hat definitiv zu genommen. Ukrainekrieg, das heiße Wetter, die Existenzängste, die Inflation und auch noch ein paar Sachen. Wie man allerdings damit umgeht, weiß ich selber nicht. :unsure: Von daher kann man bei dieser Frage nur mutmaßen.

    #240614

    da man die komplexen Zusammenhänge eh schwer verstehen kann, ist es für meinen Teil ganz gut zu denken, dass sich alles zum Guten hin entwickelt. Auch wenn die Zeiten gerade stressig erscheinen.

    #240615

    Vielleicht sind Bubbles eine Möglichkeit, wie unsere hier. ;)

    #240616

    ist es für meinen Teil ganz gut zu denken, dass sich alles zum Guten hin entwickelt.

    Genau, positiv denken! Zuversicht schadet nicht.

    #240618

    Ja man muss immer zu sich sprechen und sagen: „Bleib geschmeidig“

    #240626

    Also viel los in der Welt ist immer wenn man die Kriege der letzten 20 Jahre weltweit anschaut.

    Aber der Ukraine ?? Krieg kommt wie der yugoslawien Krieg viel näher.

    Und Sanktionen,  Teuerung etc….

    Mir hilft zumeist mich auf mein kleines Leben zu konzentrieren,  Freunde treffen,  Alltag, Ehrenämter etc. Trotzdem aber basismässig informiert bleiben.

     

    Go Tiger 🐯 go. Ich glaube an mich.

    #240658

    Also viel los in der Welt ist immer wenn man die Kriege der letzten 20 Jahre weltweit anschaut. Aber der Ukraine ?? Krieg kommt wie der yugoslawien Krieg viel näher.

    Da hast Du recht @Floeckchen.

    #240907

    Ich habe letztens von einem Uropa, Fotos aus der Nachkriegszeit gesehen die mich sehr berührt haben. Männer ins unpassenden Anzügen, feiern ein Fest. Die Anzüge waren bei allen Fotographierten viel zu Groß.

    Ich glaube der Trick ist (einfach) weiter zu Leben.

    Ich könnte mich auch fertig machen, in welcher Welt mein Sohn lebt. Ob wir die Stromrechnung bezahlen können, dass wir wenigstens sein Zimmer heizen usw.

    Ich hoffe auf einen milden Winter. Ich hoffe mich trifft der Wohlstandsverlust nicht so hart, in dem Sinne, dass ich meine Kinder. durch bringe.

    Ich denke und glaube an den Spruch, Not macht Erfinderisch. Erstmal kommen lassen…

    #241326

    Ich glaube der Trick ist (einfach) weiter zu Leben.

    Ja, das stimmt. Zu viel Nachdenken hilft dagegen nicht, obwohl Denken grundsätzlich natürlich nicht zu verachten ist.

    #244830

    Je schneller – wie in letzter Zeit – sich die Welt verändert, desto weniger kann man planen und umso mehr lohnt es sich, von heute auf morgen und im Hier und Jetzt zu denken, finde ich. Das kommt mir irgendwie entgegen.

    #244837

    Da die Deutschen ja allg. dazu neigen, wegen alles und jedem rumzujammern, wird die allg Belastung gefühlt  sicher gestiegen sein.
    Im Gegensatz zu anderen Ländern, geht es den Deutschen aber nach wie vor prächtig
    z.B.
    Einfach mal „Inflation Argentinien“ googeln
    Da ist Krieg, Hunger und Verfolgung noch nicht mal mit drin

    (kleiner Spoiler: In den vergangenen 50 Jahren waren die Preise in dem Land nur selten stabil. Ende der 1980er Jahre schnellte die Inflationsrate auf sagenhafte 3000 Prozent. Seit 2018 lag die jährliche Teuerungsrate immer über 30 Prozent. Analysten rechnen für Ende des Jahres mit einer Inflationsrate von rund 90 Prozent.)

    Klar, es ist nicht schön, das wir Anfang nächsten Jahres fast alle eine Nachzahlung haben werden.
    Wir haben aber genug Zeit uns darauf vorzubereiten, können die Summe durch pers Verhaltensänderungen noch beeinflussen und für die meisten wird die Nachzahlung „nur“ bedeuten: Das der geplante Urlaub evtl ausfällt oder kleiner wird *oh my god*
    Gerade in Zeiten wie diesen, sollte man sich das hier regelmässig vor Augen halten (ab 5:58)

    #244839

    Hier gebe ich @PlanB auf alle Fälle Recht. Das momentan schlimmste Land der Welt ist derzeit wahrscheinlich Haiti, ein Land das durch einen Sklavenaufstand seine nationale Souveränität errungen hat. Hätten sie damals nicht rebelliert, wären sie heute weiterhin ein Teil Frankreichs und damit auch der EU. Statt dessen haben sie sich jetzt bis in diese Zustände (selbst-)hineinverwaltet:

     

    Absolut unvorstellbares Chaos und Abgrund. Enjoy your freedom, sag ich nur.

     

    #244841

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.