Innere Leere nach Psychose

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Innere Leere nach Psychose

Schlagwörter: 

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #350861

    Hallo! Ich fühle mich seit der Psychose im Oktober 2023 leer, affektverflacht, freudlos, antriebslos. Ich kann keine Gespräche mehr führen weil mein Kopf so leer ist. Meine Kreativität ist auch komplett weg. Kennt jemand diesen Zustand und kann berichten, wie lange dieser angedauert hat?

    liebe Grüße und danke im Voraus

    #350864

    Hallo @kiwi1705

    war dies deine erste Psychose?

    #350886

    Bei Menschen mit “Anhedonie” ist die Empfindung von Freude , Lust oder Vergnügen eingeschränkt oder aufgehoben. Der Betroffene ist unfähig, Befriedigung zu empfinden. Anhedonie tritt häufig in Zusammenhang mit psychischen Störungen auf, wie Depressionen, Psychosen oder Schizophrenie.

    Ich hatte dies nach meinem ersten psychot. Schub 1994 und es dauerte 16 Monate. Weg ging es so wie es gekommen war innerhalb einer Woche ohne, dass ich irgendwelche Gründe nennen könnte. Es hat einfach seine Zeit gedauert und darüber hinweg kam ich mit Ablenkung und viel Schlaf.

    Ursache könnte bei mir eine Erschöpfungsdepression nach einem ganzen Monat Psychose sein oder eine zu hohe Dosierung der Neuroleptika ?


    Hauptmedikation: Solian 200 mg

    #350888

    Hatte das auch, hat wohl länger gedauert.

    Psychotherapie hat geholfen und Medikamente wechseln.

    #350890

    danke für deine Antwort! Wie lange hat es bei dir gedauert bis es zu einer Besserung gekommen ist?

    #350891

    meine zweite Psychose war das

    #350893
    Pia

      Hallo @Kiwi1705,

      herzlich willkommen im Forum.

      Hast du schonmal in die  Beipackzettel deiner Medikamente gesehen? Vielleicht kommt ein Teil deiner Beschwerden davon.

      Hast du mit deinen behandelnden Ärzt:innen schon darüber gesprochen?

      Soll natürlich nicht bedeuten, dass du die Medikamente absetzen solltest, aber manchmal kann ein Wechsel oder eine Reduktion auch schon was bringen.

      Liebe Grüße Pia :ciao:

       

      #350900
      Agi

        Herzlich willkommen im Forum, habe einen guten Austausch. Gute Besserung.

        #350914

        Da gibt es keine pauschalen Aussagen zu. Wichtig ist, zu reflektieren, sich nicht hängen zu lassen und jeden Tag versuchen ein paar Programmpunkte zu haben.

        Bei der ersten Psychose hat es etwas 9 Monate gedauert. War aber ein schleichender Prozess. Bei den letzten beiden Psychosen hatte ich kein Problem mit der Affektverflachung. Grundsätzlich ist konzentration bei mir aber immer noch etwas ein Problem

        #350923

        So ätzend sich das anhört, ich glaube, du brauchst einfach sehr viel Geduld bei dem Thema. Das kann sich ziemlich lange hinziehen. Eventuell könnte man versuchen durch Medikamente etwas zu unterstützen, aber bei mir haben Antidepressiva zum Beispiel nie etwas gegen die Negativsymptome gebracht. Das ist aber natürlich eine ganz individuelle GEschichte, vielleicht würde dir sowas gut helfen!

         

         


        Eine Wunde ist ein Ort, über den das Licht in dich eindringt. (Rumi)

        #350968

        Ich kenne diese leere auch. Hat 1-2 Jahre gedauert.

        #351005
        Isa

          Ich kenne diese Leere auch. Aber nicht nach jeder Psychose. Als ich  vor 21 Jahren nach 10 Jahren Stabilität wieder in eine Psychose rauschte, brauchte ich 2 Jahre um wieder was zu fühlen. Die Psychose hielt aber auch ein Dreiviertel Jahr an, danach war ich nicht mehr ich selbst. Gib dir Zeit und hab Geduld.

          #351020

          das mit dem leeren Kopf ist den Medikamenten geschuldet. Die Freudlosigkeit und Antriebslosigkeit kommt auch ein wenig von den Medis.Ich nehm sie trotzdem, weil ich sie tatsächlich brauch, bekomme sonst Panikattacken.


          alles was man in die Psychose an Energie reinsteckt bekommt man zurück – Alter Spruch von Psychotikern.

          Keep it simple and stupid (Halte es einfach und dumm).

          • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tage von Ertl.
          #351022

          Ich hätte gern mal wieder einen “leeren Kopf”. Das ist bei mir die Ausnahme, wenig zu denken…

        Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.