Individuelle Frühsymptome

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Individuelle Frühsymptome

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #72050
    Anonym

      Durch meinen Aufenthalt in der Tagesklinik habe ich mich mit meinen persönlichen Frühsymptomen beschäftigt. Meine sind unproduktives Grübeln, im Internet „recherchieren“ bezüglich meiner Grübelinhalte, Antriebsarmut, Schlafstörungen, vermehrtes Rauchen, Unzufriedenheit, weil Tagesziele nicht erreicht wurden, wegen der vorher genannten Dinge.

      Heute ist leider so ein Tag, ich komm nicht zu Pötte. Ich weiß es gibt solche Tage. Allerdings mag ich nicht wieder in meinen depressiven und unproduktiven Sumpf zurück. Natürlich haben wir auch Strategien besprochen. Es kommt mir aber heut so schwer vor. Habt ihr Strategien und damit meine ich nicht die Medikamente.

      Besten Dank, Ladybird.

      #72055
      Isa

        ja, ich hab auch Strategien. Z.B. Musik hören, wenn die Stimmen wieder so laut werden.

        Ich hoffe, du kommst heute dann doch noch zu Potte.

        Alles Gute dir.

        #72058
        Anonym

          Zuhause bleiben, und trainieren und dann ins Bett. Irgendwelche eintönigen Sachen. Gut essen…

          #72075
          FMS

            Bei mir ist auch Schlaflosigkeit ein wichtiges Zeichen für Frühsymptomatik. Und Schlaflosigkeit lässt mich insgesamt etwas schräg werden und bekommt mir gar nicht gut. Deswegen achte ich immer darauf, dass ich genug schlafe, zur Not nehme ich Zopiclon.

            #72076

            oh ja, kenn ich gut. Mich lenkt TV, PC mit Musik ganz gut ab. Ich muss ja immer kurz mit dem Dogi an die Luft, das fällt dann zwar schwer, aber wenn man erstmal in Bewegung ist, gehts meist. :bye:


            https://butterflys-pearl-kalina.hpage.com/willkommen.html
            https://hamasi-ben-ihmz-achthamar.hpage.com/willkommen.html

            D / 49Jahre
            Quetiapin 200 +400 , Risperidon 2mg, Doxepin 2x 50mg,
            Ofiril 2x 150mg, Bedarf Lorazepam
            L-Thyroxin

            #72081
            Anonym

              Ich leide dann auch unter Schlaflosigkeit…das ist das Hauptsymptom.

              #72083

              Ja Schlaflosigkeit und ein wirrwarr voller Gedanken.

              #72119

              Bei mir ist ein deutiges Indiz dafür wenn ich Selbstgespräche führe oder mich plötzlich für übernatürliche Dinge intressiere


              10mg Zyprexa
              37,5mg venlafaxin
              30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

              #72120
              Anonym

                Übernatürliches ist aufgrund von Erlebnissen kein Zeichen bei mir. Wurde halt wiedergeboren, ist nichts böses dran. Aber Selbstgespräche und Schlaflosigkeit.

                #72219

                Ich werde gereizt.

                #72226
                Anonym

                  Bei mir sind Geruchshalluzinationen, Schwimmen im Kopf (die Gedanken schwimmen), Schwierigkeiten beim Erfassen von Worten und auch Albträume und Schlafstörungen typische Warnzeichen. Dazu kommen Antriebslosigkeit und Lethargie. Komischerweise hilft Bewegung, wenn ich es denn schaffe, mich aufzuraffen.

                  #72228

                  Wenn sich meine Gedanken mit denen im Radio, Fernsehen und in Büchern auf eine spezielle Art synchronisieren, ist Alarmstufe gelb.

                  #72233

                  Wenn sich meine Gedanken mit denen im Radio, Fernsehen und in Büchern auf eine spezielle Art synchronisieren, ist Alarmstufe gelb.

                  Kenn ich. Ich ignoriere das.

                  #72282

                  frühwarnsymptome bei mir sind : die umgebung kommt mir näher oder ferner vor als sonst. stärkeres gefühl, beobachtet zu werden. das gefühl, die umgebung sei nicht mehr real. meine gedanken und der fernseher bzw. das radio synchronisieren miteinander. beziehungswahn.

                  meine strategien sind dann mein medikament (wieder) nehmen. viel schlaf und erholung. das gespräch mit anderen leuten. gutes essen. eventuell der besuch zu einem. psychologen bzw psychiater.

                Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
                • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.