Hubertus Heil und Frührente

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Hubertus Heil und Frührente

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #233446
    #233448

    Wenn man dann tatsächlich nicht um die Rente fürchten müsste, wäre das natürlich toll. Die Frage ist nur, ob man dann auch mehr als drei Stunden am Tag arbeiten darf. Sonst wären wieder mal Hochqualifizierte denen mit geringerer Qualifikation überlegen, denn die erreichen einen höheren Stundenlohn, können also unter drei Stunden täglicher Arbeitszeit tatsächlich viel mehr verdienen.

    Es ist ja so, dass die Rente auch nicht weiter gewährt wird, wenn man stundenmäßig zu viel arbeitet, und nicht nur, wenn man zu viel verdient.


    Tägliche Medikation:
    400 mg Amisulprid
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril

    ab 04.03.2024:
    500 mg Amisulprid
    5 mg Olanzapin
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril

    ab 15.03.2024
    600 mg Amisulprid
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril
    4mg Doxagamma

    #233484

    Es geht hier ja um die vorzeitige Altersrente mit 63.
    Aufgrund Fachkräftemangel hofft  man durch den Vorschlag wohl, das so in bestimmten Bereichen die Experten nicht so schnell wegbrechen.

    Der versprochene Effekt wird in ein paar Jahren aber verpufft sein.

    #233487

    Wenn ich das richtig verstanden habe, nicht nur, @PlanB! Es geht allgemein um vorgezogenen Renteneintritt, also auch um Erwerbsminderungsrente.


    Tägliche Medikation:
    400 mg Amisulprid
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril

    ab 04.03.2024:
    500 mg Amisulprid
    5 mg Olanzapin
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril

    ab 15.03.2024
    600 mg Amisulprid
    12,5 mg HCT
    10 mg Ramipril
    4mg Doxagamma

    #233499

    Aus https://www.stern.de/news/heil-will-hinzuverdienstgrenzen-bei-vorgezogener-rente-aufheben-32667188.html

    Die Hinzuverdienstgrenze bei vorgezogenen Altersrenten wird aufgehoben”, heißt es in der Vorlage des Ministeriums.

    Durch die damit einhergehende Flexibilität beim Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand kann ein Beitrag geleistet werden, dem bestehenden Arbeits- und Fachkräftemangel entgegenzuwirken”, heißt es weiter im Begründungsteil des Gesetzentwurfs. Zugleich werde damit Bürokratie abgebaut.

    Bei Erwerbsminderungsrente soll die Hinzuverdienstgrenze aber wohl erhöht werden.

    #233521

    https://youtu.be/bbpEvwNCgSs

    Ja, ich habe es auch gehört, dass die Hinzuverdienstgrenze deutlich steigt ab 2023. Aber natürlich nicht das Zeitlimit. Es bleibt dabei dass EM- Rentner  keine 3h am Tag arbeiten dürfen (arbeiten ‘können’ per Definition). Und tut man es doch dann bringt man unmittelbar die Rente in Gefahr.


    I like cats and coffee…
    and maybe 3 people.

    #233523
    Isa

      Boah, dann dürfte ich mit meinen 41 Euro Stundenlohn den ich vom Unterrichten hatte mehr Stunden geben. Vielleicht kann ich ja irgendwann wieder Ballett unterrichten.

      #233528

      Es bleibt dabei dass EM- Rentner keine 3h am Tag arbeiten dürfen

      Wär ohne Stundengrenze ja sonst auch ein wenig merkwürdig.
      Beispiel:
      “Man bekommt eine Rente, weil man ja nicht mehr Arbeitsfähig ist und arbeitet nebenbei aber 8 Stunden am Tag.”

      • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 7 Monate von PlanB.
      #233578

      Ja natürlich @PlanB .

      Ich frage mich allerdings wie das mit der Stundengrenze betrachtet wird wenn man Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit generiert. Weißt du das? Oder weiß das sonst jemand hier?


      I like cats and coffee…
      and maybe 3 people.

      #233580

      @Isa : Du ‘darfst’ auch bei der aktuellen Gesetzeslage über die Grenze hinaus verdienen, du musst die Einnahmen dann halt nur versteuern.  Was wir nicht ‘dürfen’ ist mehr 2,9999… h arbeiten.


      I like cats and coffee…
      and maybe 3 people.

      #233587

      Auszug aus dem verlinkten Text:

      Außerdem ist demnach vorgesehen, die Grenzen für Hinzuverdienste der Bezieherinnen und Bezieher von Erwerbsminderungsrenten zu erhöhen, und zwar auf gut 17.000 Euro um Jahr.


      Tägliche Medikation:
      400 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 04.03.2024:
      500 mg Amisulprid
      5 mg Olanzapin
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 15.03.2024
      600 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril
      4mg Doxagamma

    Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
    • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.