Hab ich doch Osteoporose ?

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Hab ich doch Osteoporose ?

  • Dieses Thema hat 91 Antworten und 12 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Monate von Molly.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 91)
  • Autor
    Beiträge
  • #310339

    Ich habe starke Rücken schmerzen die auch nicht weggehen. Ich denke ich habe Osteoporose. Die entsprechenden Medis wie z.b. Risperidon und Amisulprid nehme ich ja ein. Mein Hausarzt kommt am 9.10 dann werde ich das Problem ansprechen.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #310375

    Knochendichtemessung machen lassen, dann weißt du es. Alles Gute!

    #310376

    OK Kater, ich nehme das Risperidon ca seit 1 Jahr.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #310378
    Pia

      Hallo Arvisol,

      Rückenschmerzen können viele Ursachen haben, das muss keine Osteoporose sein. Du bist doch noch relativ jung. Ich vermute mal, dass du auch Milchprodukte konsumierst. Die sollen auch Osteoporose vorbeugen.

      Ich hatte mal fünf Bandscheibenvorfälle gleichzeitig mit ganz fiesen Rückenschmerzen. Die gingen erst wieder weg, nachdem meine Wirbel manuell wieder in die richtige Position gebracht wurden.

      Ich würde deswegen vielleicht mal zum Orthopäden gehen und ein Röntgenbild machen lassen. Dann wüsstest du, ob du vielleicht einen oder mehrere Wirbel verschoben hast. Die drücken dann auf Nerven, was die Schmerzen auslösen kann.

      Gute Besserung und schönes Wochenende dir. :ciao:

      #310398

      <p style=”text-align: left;”>Rückenschmerzen haben unzählige Ursachen.</p>
      Geh bitte mal zum Hausarzt und lass dir Physio verschreiben.

      Bewegung machst du hoffentlich jeden Tag genug? Weil das ist die Ursache Nummer 1 von Rückenschmerzen, neben Stress beliebiger Art.

      LG

      #310399

      Die schmerzen sind voll stark, solche schmerzen hatte ich noch nie. Am Montag Ruf ich beim Arzt An an und lass mir ein Termin für Knochendichte Messung geben.


      Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

      #310402
      Pia

        Ich würde mal mit dem Hausarzt und einem Orthopäden über deine Rückenschmerzen reden, auch damit die Ursache gefunden wird, @Arvisol. Eventuell schlägt ja der Orthopäde dann eine Knochendichtemessung vor, wenn andere mögliche Ursachen ausgeschlossen wurden.

        #310470

        Rückenschmerzen sind nach den Atemwegserkrankungen die zweithäufigste Ursache für Arztbesuche in Deutschland, damit ist das also eine Volkskrankheit.
        Und da die Gründe alles mögliche sein können (Muskelschwäche, Blockierungen, Entzündungen, Psychosomatisches,…) finde ich es schon recht schräg eine Selbstdiagnose ala “Ich habe Osteoporose, weil es im Beipackzettel steht” zu stellen.

        #310471

        Ich werde nicht zur Knochendichte Messung gehen. Ich gehe zuerst zum Hausarzt


        Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

        #310807

        Kann mir jemand die Angst vor Osteoporose nehmen ? Meine Hausärtztin sagte wenn ich keine Milchdrüsen Bildung hätte dann hab ich keine Osteoporose. Ich habe jetzt seit ca. 2 Monaten starke Rücken schmerzen. Am 9.10 kommt die hausärztin wieder ins Heim.


        Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

        #310816
        Pia

          Ich würde mich nicht hinhalten lassen, Arvisol, sondern einen Termin beim Orthopäden machen, um die Ursache für deine Rückenschmerzen rauszufinden.

          Dazu benötigst du keine Überweisung, nur deine Versicherungskarte. Wenn du möchtest, könntest du dir dennoch eine Überweisung von der Hausärztin geben lassen.

          Ich vermute, dass die Orthopädin oder der Orthopäde erstmal mit dir spricht, dich untersucht und dich wahrscheinlich röntgen wird.

          Es hilft nichts, sich “verrückt” zu machen, Arvisol. Du benötigst mindestens eine Untersuchung.

          Gute Besserung!

          #310819

          Sorry to say, aber Rückenschmerzen zu bekommen, ist nichts außergewöhnliches, zumal man ja auch nicht jünger wird. Ist deine Matratze denn einigermaßen in Ordnung?

          #310820

          Hab eine Federkernmatratze sie ist nicht durchgelegen. Ich mach mich nur verrückt mit dieser Osteoporose.


          Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

          #310821
          Pia

            Ich würde es auch mal mit einer Wärmflasche versuchen, Arvisol, ob die Wärme die Schmerzen lindert.

            #310826

            Versuche es mal mit mehr Bewegung! Ich bin gestern auch schier gestorben, als ich mit meiner Schwester 14000 Schritte gegangen bin und ja, auf Arbeit stehe ich und sonst sitze ich! Keine gesunde Mischung! Wo sind denn Deine Schmerzen? Oberer bzw. Unterer Rücken???

          Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 91)
          • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.