Gutes Medi gegen Ängste gesucht!

Home Foren THERAPIE Gutes Medi gegen Ängste gesucht!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #21416

    Hallo!

    Ich leide trotz Fluanxol immer noch massiv unter Ängsten. Atosil im Bedarf hilft etwas, aber ich wollte mal fragen, ob Jemand vielleicht schon eine gute Erfahrung mit einem Medi gemacht hat, speziell gegen soziale Angst.

    lg feli

    #21419

    Dieses Thema wollte ich auch aufmachen.
    Such auch noch. Habe oft Angst Zustände und innere Unruhe.
    Das atosil hat ziemliche Nebenwirkungen bei mir daher nehme ich es nicht gerne. Sonst hab ich noch melperon aber das ist ja mehr Schlaftablette das kann ich schlecht morgens nehmen.
    Ich wünsche mir etwas für tagsüber damit ich meinen Alltag besser auf die reihe kriege.
    Tavor und Co ist ja für länger nichts und meine Ärztin wollte es mir auch nicht verschreiben.
    Vielleicht kann, der Prof. Klimke da was zu schreiben? @prof. klimke

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre von Cristina.
    #21451

    Eigentlich fällt mir da auch nur Atosil ein. Wenn die Zustände nicht allzu heftig sind, dann hilft das schon, finde ich.
    Wenn ich völlig para bin, dann nehme ich mal Tavor, aber das ist selten.

    Manche nehmen auch niedrigdosiertes umretardiertes Seroquel bei Angstzuständen. Ich finde aber Atosil besser.

    #21452
    Anonym

      Mir hat Venlafaxin (Trevilor) sehr gegen Ängste geholfen.

      #21491
      Anonym

        Unretardiertes Seroquel hilft mir echt ein bisschen gegen Ängste.
        Aber größere Dosen sollte man meiner Meinung nach nur vor dem Schlafengehen nehmen.

        Natürlich ist als erster immer der behandelnde Arzt der erste Ansprechpartner und man sollte nicht nur auf anonyme Tipps aus dem Internet vertrauen.

        Aber da das hier ein Selbsthilfeforum ist, zum größten Teil zumindest, habe ich mir erlaubt einen Medikamententipp zu geben.

        #21502
        Anonym

          Hallo Felinor,

          an und für sich ist bereits Fluanxol ein Medikament, das auch gegen Ängste wirkt.

          Soweit mir bekannt ist, wirkt am besten eine Therapie gegen Ängste. Vielleicht könntest Du das mal mit Deinem Arzt ansprechen.

          Am besten wirkt gegen Angst, wenn man achtsam auf das Hier und Jetzt wird und wenn man sich selbst so akzeptiert wie man eben ist. Wenn man sich selbst ablehnt, dann hat man auch das Gefühl, von der Welt abgelehnt zu werden. Das heißt, die eigene Haltung sich selbst gegenüber ist die Ursache dafür, dass man vor der Welt Angst hat.

          Viele Grüße
          Grenfell

          #21503
          Anonym

            Medikamente gegen Ängste verschlimmern alles. Das einzige was ich noch empfehlen kann ist Hopfentee, cbd in Maßen, Lavendel, damiana abundzu etc..

            #21541

            Danke für die Antworten. Atosil ist also schon mal gut und Psychotherapie ist ja schon seit langem angedacht; finde nur keinen PLatz seit über einem halben Jahr.

            Was Grenfield geschrieben hat, ist auch interessant, weil mich meine Gedanken immer selbst runter machen. Weiss nicht, ob das psychotisch ist-jedenfalls ist es sehr belastend. Eine Zeitlang bin ich sogar schon dazu übergegangen mein Medi mit Atosil Bedarf zusammen zu nehmen. Hab mich dann auch besser gefühlt, aber ob das das Wahre ist, weiss ich auch nicht.

            Das Atosil hat mir mein Psychiater gegen Unruhe verschrieben; ich nehm es gegen Angst. 25mg. Weiss nicht, ob das zu wenig ist, werd meinen Psychiater nächste Woche fragen. Jedenfalls bin ich schon mal froh, dass ich anscheinend mit dem Atosil auf einem guten Weg bin.

            #21564

            Ich nehme von Atosil immer 50 mg, wenn ich es gegen Ängste nehme. 25 mg ist schon niedrig, ich glaube niedrigerdosiert wird es gar nicht verkauft.

            #21573

            Doch Schlendrian es gibt 25mg Pillen Atosil….Proneurin nennen die sich.

            #21597

            Ich habe früher auch Promethazintropfen/Atosil gegen Angstzustände bekommen. Beim letzten Mal, als es so schlimm war, wurde mir dann auf Anraten meiner Hausärztin vom Psychiater aber Tavor verschrieben.


            Tägliche Medikation:
            400 mg Amisulprid
            12,5 mg HCT
            10 mg Ramipril

            #21599
            Anonym

              Test

              #21815

              Ich bin neu hier und die Mutter eines 20 jährigen 2017 an einer drogeninduzierten Psychose erkrankten Sohnes.
              Mein Sohn nahm fast 1 Jahr lang Neuroleptika. Er ist seit einem halben Jahr neuroleptikafrei. Wir testen gerade CBD Öl gegen seine Ängste/Anspannung in Menschenmengen aus. Ich hatte Kontakt mit einem Arzt, der mir geschrieben hatte, dass CBD aus seiner Erfahrung heraus in einer Konzentration von 75 – 150 mg angstlösend und beruhigend wirkt. Mein Sohn nimmt seit ca. 3 Wochen jeden Tag 100 mg CBD. Es hilft ihm sehr. Hat hier auch jemand Erfahrung dazu?
              Mein Sohn möchte auf keinen Fall mehr Neurolpektika oder Antidepressiva nehmen, seine Negativsymptome: starke Depressionen, Zuckungen waren zu schlimm.
              Freue mich auf Rückmeldungen

              #22042
              Anonym

                Ich verwende cbd Creme gegen Ängste und Neuropathie. Wirkt gut. Wirkt schwächer wie trinken oder rauchen, verursacht dann aber keine Nebenwirkungen. Leider bin ich auch noch low Dosis tavor abhängig. 0,25 jeden 3. Tag, Entzug nicht geschafft. Problem bei cbd ist leider dass das Gedächtnis sehr gut funktioniert und entsprechend Erinnerungen da sind aber man bekommt Distanz dazu.

                #22500

                Es gibt viele gute Medis gegen Ängste.

                Neuroleptika

                Melperon, Levomepromazin, Perazin, Atosil,

                Antidepressiva

                Alte Antidepressiva

                Doxepin, Imipramin, Clomipramin,

                Neuere Antidepressiva

                Citalopram, Fluoxetin, Sertralin, Venlafaxin, Duloxetin, Mirtazapin, usw.

                Wer sexuelle Funktionsstörung bekommt hat was am besten von Mirtazapin und Tianeptin.

              Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
              • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.