Gewzungener Schlaf, morgens gerädert

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Gewzungener Schlaf, morgens gerädert

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre, 6 Monate von Anonym.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #73864

    Gegen 22 Uhr nehme ich meine Medikamente (100mg leponex) zwischen 22.30 und 23.00 Uhr schlafe ich ein. Gegen 8 Uhr stehe ich auf.

    Ich nehme die Medikamente obwohl ich noch nicht müde bin, schlafe dennoch ein, und fühle mich morgens gerädert. Um eine spätere Uhrzeit kann ich die Medikamente nicht nehmen, da ich morgens aufzustehen muss, zur Arbeit, und es dann noch schlimmer wird.

    Kann es sein, das ich durch diesen gezwungen schlaf morgens so gerädert bin? Am Wochenende kann ich länger schlafen, fühle mich aber auch nicht viel besser als unter der Woche.

    #73885
    Anonym

      Hallo @samsara,

      Ich schlafe ja von meinen Medikamenten nicht gleich ein, aber dass ich morgens nach dem Aufstehen völlig gerädert bin, ist bei mir seit 30 Jahren ein Dauerzustand. Ich sage immer, dass ich dann ein Brett im Kopf habe. Wenn ich dann morgens einen Kaffee trinke und meine Medis nehme, dann werde ich so langsam lebendig. Das dauert mindestens 30 Minuten bis eine Stunde. Deshalb muss ich entsprechend frühzeitig aufstehen, wenn ich morgens Termine habe. Sonst habe ich ja Zeit genug, um in den Tag hinein zu kommen. So eine Bad-Routine mit Duschen usw. morgens hilft auch, um diese Phase zu überwinden.

      Viele Grüße

      Grenfell

       

      #73996

      Das Zeug macht halt Müdigkeit zum Dauerzustand. Ich bin sehr froh, dass ich Abends nichts nehmen muss. Es wäre die Hölle für mich, morgens kaum aus dem Bett zu kommen.


      Ursprüngliche Medikation:400 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
      Ab 04.03.2024:500 mg Amisulprid,5 mg Olanzapin,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril
      Ab 15.03.2024: 600 mg Amisulprid,12,5 mg HCT,10 mg Ramipril,4mg Doxagamma
      Ab 22.04.2024, statt 600 mg Amisulprid, 400 und 150 mg
      Ab 02.05. 6 mg Doxagamma und 25 mg HCT, 550 mg Amisulprid und 10 mg Ramipril
      Ab 12.05. nur noch 500 mg Amisulprid

      #74030
      Anonym

        Ich bin in der Früh immer für paar Stunden relativ fit und gut drauf. Ab Mittag fallen mir Aktivitäten schwer. Am Abend unmöglich. Ich schlafe aber nur an temesta Abenden gut. Da habe ich seltener schlechte Träume.

      Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
      • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.