Freitag, der 13. Hat jemand Angst?

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Freitag, der 13. Hat jemand Angst?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #262624

    Hallo Foris,

    morgen schlägt das Schicksal für abergläubischen Menschen zu, wenn sie sich nicht schwer in Acht nehmen. Wappnet sich jemand von euch?

    Mir kann ohnehin kaum was passieren, da ich momentan ohnehin kaum das Haus verlasse.

     

    #262626

    Wüsste nicht was da schlimmes passieren sollte.

    Ist ähnlich wie mit dem Rest des Jahres bei mir: Es wird wahrscheinlich wenig bis überhaupt nichts bedeutendes passieren.


    Waypoint reached … Autopilot disabled

    #262632
    Anonym

      Es soll ein weiterer schöner Tag werden,  aber ich bin indoor Quarantäne. :yahoo:

      #262671

      Ich bin nicht Abergläubisch, nicht mal überhaupt Gläubig! :gut:


      Tägliche Medikation:
      400 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 04.03.2024:
      500 mg Amisulprid
      5 mg Olanzapin
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril

      ab 15.03.2024
      600 mg Amisulprid
      12,5 mg HCT
      10 mg Ramipril
      4mg Doxagamma

      #262687
      Leo

        Neee, ist doch eine schöne Zahl an einem schönen Tag :gut:

        #262752

        Gerade denke ich an einen Sketch von Monty Python, in dem es um Primzahlen geht. Es wird ein Primzahlverkauf versucht, mit dem Argument, dass eine Primzahl nicht teilbar ist und man sie daher nicht so leicht verschlucken könne :yahoo:

        #262791

        Der Tag ist mit relativ viel Streß am Vormittag wie jeder andere verlaufen und es ist nichts besonderes passiert 😃

        #262793

        Ich hatte einen ausgesprochen guten Tag. Die 13 hat mir Glück gebracht.

        #262820

        Ich versuche lieber nicht abergläubisch zu sein, weil mir jemand mal so ganz im Vertrauen gesagt hat, dass das irgendwie Unglück bringen kann.

        #262822

        @ardentglow Viele sind ein bisschen abergläubisch und kommen damit zurecht. Ich sehe aber ein Problem darin, wenn man aus Aberglauben Dinge tut, die tatsächlich Nachteile bringen. Sich am 13. einzusperren, damit einem ja nichts passieren kann zähle ich darunter.

        #262824

        Jaja, da tun sich so manche selbst mit weh, und ich muss auch immer wieder dran denken und ein bisschen schwitzen dabei…aber zum Glück kommt so ein Datum ja nicht so häufig vor, also ziehe ich mir immer einfach ein bisschen Fatalismus an, und freue mich dann wenn am Ende wie meistens nichts ernstes passiert ist.

        Aber ein bisschen mulmig ist mir auch manchmal bei solchen Gedanken, vor allem auch was Menschen angeht, die das Datum und die Geschichten dazu dann manchmal zu allerlei Übermut antreiben kann. Weil manchen reicht es ja dann nicht aus, davor Angst zu haben, sondern sie wollen dann auch ein bisschen nachhelfen.

        #262860

        An einem Freitag, den 13., bestand ich im dritten Anlauf die Führerscheinprüfung. Für mich ein absoluter Glückstag! :-)

        #262865

        Ein Freund von mir hatte gestern am Freitag den 13. Geburtstag B-)

        #262876

        Ich versuche lieber nicht abergläubisch zu sein, weil mir jemand mal so ganz im Vertrauen gesagt hat, dass das irgendwie Unglück bringen kann.

        ich weiß nicht, ob’s so gemeint war, aber der ist gut!  ;-)

        #263021
        Pia

          Nein, ich habe keine Angst wegen dem Datum. Ich bin nicht abergläubisch. Wir hatten sogar schonmal eine wundervolle, ganz schwarze Katze. :-)

        Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.