Fluanxol

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Fluanxol

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #302200

    Fluanxol ist ein medi der ersten Generation. Ich überlege eine geringe Dosis zu testen. Was wäre wichtiges zu dem medi zu sagen ?

    Es ist ein hochpotentes Neuroleptika, und ich möchte die geringste Dosis testen. Müde machen soll es ja nicht ?


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #302235

    Ausprobieren! Ich nahm es auch schon. Bei mir hat es gar nichts gebracht, weil ich sowieso vermute, dass mein Serotoninhaushalt kaputt ist!

    Viel Glück beim probieren! :gut:

    #302238

    Habe gerade eben in meiner Medikamentenbibel geschaut. Fluanxol soll zusammen mit Lithium EPS fördern! Nicht gut.

    #302239

    Danke für den Hinweis Metallhead666

    Sowas blödes.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #302243

    Meinst du die Kombination von Fluanxol und Lithium oder jedes der Medikamente für sich alleine die EPS verursachen können?

    #302244

    Ich denke er meint die Kombination von fluanxol und Lithium.


    Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

    #302246

    Ja ich meinte die Kombi!

    #302247
    Pia

      Ja, klingt nicht gut mit EPS, Arvisol.

      Vielleicht magst du mal in dem Apotheken Umschau Wechselwirkungscheck nachsehen, ob Fluanxol noch andere Wechselwirkungen mit deinen Medis hätte.

      Hier der Link:

      https://www.apotheken-umschau.de/medikamente/wechselwirkungscheck/

      Ich hatte noch nie Fluanxol.

       

       

       

      #302248

      Pia der Check sagt schwerwiegende Nebenwirkungen.

      Ich hab Mal zum Spaß meine ganzen Medis eingegeben, da kommen mindestens 2 verschiedene Wechselwirkungen. Ich werde mein Psychiater fragen ob sich das fluanxol mit meinen Medis verträgt.


      Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

      #302249

      Mir hat Fluanxol geholfen gegen meine ersten Psychosen, nachdem monatelang andere NL ausprobiert wurden.

      #302251

      Aber in deiner Medikamentenliste taucht Lithium gar nicht auf. Oder planst du es zu nehmen und ich hab nix mitbekommen Arvisol?

      #302252

      Doch ich nehme es ein, seit ich das Risperidon nehme denn das macht mich depressiv


      Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

      #302253
      Pia

        Hoffentlich kennt dein Psychiater sich mit Wechselwirkungen aus, Arvisol. Er scheint mir sehr verschreibungsfreudig zu sein.

        Mir ist es schon ein paarmal beim Hausarzt passiert, dass der mir was aufgeschrieben hat, was Wechselwirkungen oder sogar schwerwiegende Wechselwirkungen erzeugt hätte. Das wusste ich danach aus dem Check.

        Ich habe ihn dann darauf angesprochen und was anderes verschrieben bekommen. Gibt leider viele Ärzte, die sich weder mit Wechselwirkungen noch mit Nebenwirkungen auskennen.

        #302254

        Mein Psychiater ist ziemlich gut, kommt noch genau 2 mal dann geht er in Rente. Ich denke er kennt sich mit Wechselwirkungen aus. Ich werde ihn extra drauf ansprechen.


        Morgens: 2 MG Risperidon, 20mg Zeldox Mittags: 20mg Zeldox.Abends: 60mg Zeldox, 2mg Risperidon, 300mg Quetiapin.Lithium.

        #302255
        Pia

          Ja, das würde ich auch machen, Arvisol, ihn drauf ansprechen.

        Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.