Ewiges Leben

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Ewiges Leben

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #242737

    Ich glaube an die Ewigkeit des Lebens. Man muss einfach nur gerecht sein. Todesangst ist ganz normal. Schizophrenie ist klar heilbar.

    Ich will Leben!

    #242802

    Ich stimme Dir im Großen und Ganzen zu. Im Prinzip sind wir auch schon in der Ewigkeit. Rein vernunftmäßig kann man das nicht unbedingt begreifen, mehr mit dem Herzen.

    #242960

    Hi ihr 2,

    Ich finde es schön, das ihr euere Hoffnung im Glauben gefunden habt. Hoffnung ist auf jeden Fall heilsam. Ich Persöhnlich weiss nicht, ob Schizophrenie wirklich heilbar ist, in Form von fölliger Symptomfreiheit ohne Medis. Doch wenn, denke ich dass das glauben an sich eine große Rolle spielt. Nur für mich wäre es der Weg an sich selbst zu glauben. Auf sich Acht zu geben, das Leben zu Respektieren, und zu verzeihen.

    #242965

    Grüß Dich,

    das glauben an sich eine große Rolle spielt. Nur für mich wäre es der Weg an sich selbst zu glauben. Auf sich Acht zu geben, das Leben zu Respektieren, und zu verzeihen.

    das finde ich auch sehr hilfreich und impliziert für mich zudem, keinen Groll zu hegen und nicht nachtragend zu sein.

     

    #242970

    Ja, das mit dem Groll ist ne harte Sache für mich persöhnlich. Dieses verzeihen, mir selbst gegenüber muss ich noch lernen. Vielleicht schaffe ich es irgendwann auch bei den Menschen, die mich gekränkt haben. Aber ich schlage es nicht vollkommen aus. Als ich noch jung war wollte ich mal Pfarrer werden, aber mein Glaube war nicht stark genug. Am ehesten komm ich damit klar, wenn man sagt, dass Gott einen Plan hat, da sich dies mit meinem Verständniss von Naturwissenschaften am ehesten deckt. Aber Glaube egal welcher Art und Religion finde ich ist einfach wichtig.

    #242973

    Es ist wirklich sehr schwer zu verzeihen oft, aber mit viel Langmut und Güte etc. ist es irgendwann dann doch manchmal möglich. Ich bin darin auch kein Experte.

    #242983
    Anonym

      Ich glaube nicht mehr an die Heilung von schizophrenie oder schizzo affektiv.

      Ich sehe das auch hier im Forum nicht.  So verschieden wir auch sind. Denke oft das wir eher schon die fitteren Kranken sind, und viele gar nicht so kommunizieren können.  Aber ich mag mich auch täuschen.

      #243061

      Glauben heisst ja in allen belangen, dass man etwas nicht weiss, oder von etwas ausgeht, was man nicht beweisen kann. Dann glaubt man einfach. Im Fallbeispiel für uns Kranke bedeutet es, dass die Behandlungen und Medikamente immer besser werden. Vielleicht erleben wir ja in Zukunft, dass jmd. durch die Wirkung der Medis, solch ein Verständniss für sich und die Erkrankung entwickelt, dass es für diese Person bedeutet, nicht länger auf Medis Angewiesen zu sein und trotzdem keine Psychose bekommt. Klar, dies müsste in einer Studie nachgewiesen werden, damit das Ergebniss auch verifizierbar ist. Da würden aber auch mehrere Fälle für gebraucht werden um das zu verwerten.

      • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 6 Monate von Brainleech.
    Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
    • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.