Erfolgreich abnehmen

Home Foren ALLGEMEIN (öffentlich) Erfolgreich abnehmen

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre, 10 Monate von Anonym.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #52041

    Hallo,

    Momentan wieg ich bei einer grösse von 170cm 102kg..5kg hab ich schon abgenommen.

    40kg sollen noch runter

    Low carb ist nix für mich, esse nicht so gern Fleisch, dafür viel Fisch, Reis und Gemüse.

    Ich mach es derzeit so das ich ab 16uhr nixmehr esse.

    Klar es ist hart

    Ich trinke 3-4liter stilles Wasser am Tag.

    Manchmal wenn der Magen sehr schmerzt trink ich Brühe oder schwarzen Kaffee.

    Auf Sport verzichte ich momentan. Gehe aber dafür mit den Hund lange Strecken.


    10mg Zyprexa
    1mg fluanxol
    37,5mg Venlafaxin
    30-40mg promethazin bei Bedarf und 1mg tavor

    #52046
    Anonym

      Gratulation :) ist ja schon was. Jeder muss was für sich finden. Ich habe in der Woche 2,5 kg verloren. Extrem viel Sport halt.

      #52050

      Wenn du “erfolgreich” und dauerhaft abnehmen willst, bitte keine Crash Diäten wie z.B. die Kohlsuppendiät machen.
      Der schnelle Gewichtsverlust ist in der Regel hautsächlich Wasser und Muskelmasse.

      1kg weniger Muskeln verringern deinen Grundumsatz um 100kcal.
      Wenn du also nach deiner Crashdiät wieder normal isst, sind durch den geringeren Grundumsatz die Pfunde ganz schnell wieder drauf und mehr.

      Für die 40kg solltest du mindestens ein Jahr einplanen.

      #52181
      Anonym

        Meine Verwandte war ganz erstaunt dass sie trotz der fettigen Low Carb Törtchen nicht zugenommen hat. Fett macht nicht fett, Zucker macht fett. Der Beweis für meine Verwandte. Naja ich verwende gesunde Fette und Öle.

        #52184
        Anonym

          40kg, oh weh, das ist aber sehr viel.

          Bin ich gerade eben drüber gestolpert, aber ich gehe nicht davon aus, dass du zufällig im Einzugsgebiet wohnst:

          Abnehmen per App: Bochumer Klinik sucht Studien-Teilnehmer

          Habe mich heute mal auf die (defekte?) Waage gestellt, zeigte knapp 90kg an, konnte sogar eine 8 vorne sehen! Komme ursprünglich von ebenfalls über 100 wie du  (bei ca. 179cm).
          Bei wir war es bisher das nächtliche Zeitungsaustragen, dem ich meinen unverhofften Gewichtsverlust zu verdanken habe. Am Essen habe ich nämlich gar nicht gespart. Trotzdem passen die T-Shirts jetzt sehr viel besser.

          Viel Erfolg dir auch!
          Aber vielleicht erstmal kleine Ziele stecken, auch wenn frau im Prinzip noch so ehrgeizig ist, denn Letzteres bleibt in den Unwägbarkeiten des Alltags ja meist graue Theorie.

        Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
        • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.